ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Schwache Leistung AJM TDI trotz Chip

Schwache Leistung AJM TDI trotz Chip

Themenstarteram 6. Juni 2009 um 15:09

Hallo...

ich habe mein AJM TDI stufe 1 chippen lassen, er sollte dann ca. 145 ps haben und 360nm und 206 Km/h schaffen...

War gestern aufn leistungsprüfstand und ergbniss war 135 PS und 341 NM ...

Nun frag ich mich wieso er nur so wenig hat, mein chipper meinte er sollte schon mind. 140 ps haben...

anbei das leistungsdiagramm....

Turbo ist neu, Temp Geber ist neu, LMM wurd vor 9 Monaten erneuert...

Achja testfahrt mit VAG COM ergab beim ersten test das der LMM etwas schwach war, nachdem ich gedreht habe und wiederholt habe, war er etwas besser als er sollte...

Gruss

Patrick

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 6. Juni 2009 um 15:18

dann würde ich mal den chipper kontaktieren....

was mich aber noch interessieren würde, was du für den test bezahlt hast und wo du ihn machen lassen hast.

Was hats mit der Aussage "Ladeluftsystem undicht" auf dem Audruck des Leistungsprüfstand auf sich?

Wenn das System nicht dicht ist, kann die Kiste auch nicht die volle Leistung haben.

 

Der Leistungsprüfstand wird wohl dennoch etwas weniger Leistung anzeigen als das Auto tatsächlicht hat, da die Ladeluft nicht so effektiv gekühlt werden kann wie unter der Fahrt.

Wie viel das allerdings wirklich ausmacht, ka.

Laut Prüfstand hatte er Pmax schon bei 3900 U/min, Serie hat

115 PS bei 4000 U/min. Entweder der Tuner hat Einspritzmenge

etwas zu früh begrenzt oder dem Auto ist es auf dem Prüfstand

zu heiß geworden (Ladedlufttemperatur und/oder Kraftstofftemperatur).

Letzteres kann dann u.U. sehr viel ausmachen.

Mess halt mal Topspeed (mit viel Anlauf und in 2 Richtungen!).

Beim AJM mit seinem ellenlangen 6. Gang gibt das doch ziemlich

gut Aufschluß über die Leistung -

wenn Du VAG-COM hast, dann logge gleich MWBe 1 und 8 mit.

Bei den Leistungsprüfständen gibts doch nur 2 Methoden:

entweder vorher-nachher Messungen oder ganz bleiben lassen.

Mein AFN (110 PS) , der völlig normal läuft, hatte auf einem

Bosch-Leistungsprüfstand über 130 PS.

Grüße Klaus

auch beuim chiptuning kann die Leiszung mal früher abfallen. Je nachdem hat er danach ja immernoch mehr Leistung

Themenstarteram 6. Juni 2009 um 22:58

huhu

Also es war beim test anscheinden der temp geber defekt. Auf der rückfahrt ging die temp von 90 auf 0 und dann sofort wieder auf 85 grad. Oder sie blieb unten bis ich während der fahrt zündung aus und an gemacht habe. Dann ging sie sofort auf 90 grad zurück. Habe es getauscht aber ich merk kein unterschied. Habe ihn ausgefahren und bei 200 laut tacho ist ende. Mit dem ladeluft system undicht war eine vermutumg die sich nicht bestätigt hat. Weiß kein rat mehr

Zitat:

Original geschrieben von The_White_Wolf

Weiß kein rat mehr

Hast Du nun VAG-COM zur Verfügung oder nicht ?

Hat der Tuner die Leistungsprüfung gemacht ?

Kann Dir der Tuner zwischenzeitlich den Serientrimm draufspielen ?

Grüße Klaus

am 7. Juni 2009 um 10:38

Wie? Leistungsprüfstand ohne Gebläse zur Anströmung von Kühler und LLK? Hm...:D

Themenstarteram 7. Juni 2009 um 13:42

Huhu....

ich musste beim Leistungsprüfstand die Frontschürze ( R32 ) abbauen ( zu tief ) naja und dann wurde ein großes gebläse davor gestellt ( ntürlich an gemacht ) und dann kam dieses ergebniss zu stande...

So hab jetzt 2 Testfahrten mit VAG COM gemacht, einmal MWB 1,8,11 und dann 1 und 8

 

MWB 1 8 11

MWB 1 und 8

 

Gruss

Patrick

Wenn Klausel die vergleicht kann er meine ja danebenstellen. Mein AJM ist auch gemacht, laut Datenblatt 150 PS/355 NM. V/Max laut Tacho 215 - 220 je nachdem wie das Wetter ist.

Hallo. Laut Log müsste der eigentlich nicht schlecht laufen. Bei der Leistung schau

Dir mal im 1-8-11-Log die Zeile 36 in Gruppe 8 an (das sind die Einspritzmengen).

Da sind wir in der Nähe der Nenndrehzahl nämlich bei 3927 Touren.

Spalte I gibt den Fahrerwunsch (Einspritzmenge 62,6 mg/Hub),

Spalte K ist die tatsächlich freigegebene Menge (59,8 mg), die resultiert aus dem

Luftmassenwert, der wohl niedriger ist als er sein sollte, daher wird zur

Rußvermeidung etwas reduziert, ganz überschlägig fehlen daher 3%.

Ob man das dem Tuner ankreiden kann, weiß ich nicht, ich weiß auch nicht, ob

bei diesen großen Einspritzmengen diese hohen LuMa-Werte überhaupt

hinzukriegen sind, der Ladedruck ist ja nur recht bescheiden erhöht

(2141 statt Serie 2091).

Die Einpritzmengen sind für angeblich 135 PS recht hoch, zum Vergleich einige

Einspritzmengen (jeweils bei ca. 2000 Touren und 4000 Touren):

AFN in Serie (110 PS) zeigt bei mir 42 mg und 38,4.

Mit meinem Chip (ca. 125 PS ) sind es 47 mg und 44 mg.

AJM Serie hab ich 50 und 42 gesehen.

Bei Deinem gechippten sind anscheinend angestrebt 67,8 und 62,3 (siehe Spalte I),

realisiert werden aber nur (Spalte K) 63 bis 59.

Das muss Dir Dein Tuner erklären. Ich weiß auch nicht, ob diese naive Betrachtung

der Einspritzmengen sehr aussagekräftig ist...

Grüße Klaus

Hier dann mal die Aufklärung über meine Leistung:

http://www.motor-talk.de/.../leistungspruefstand-t2312772.html

es kann also sein, dass der LMM auch nur etwas defekt ist? ich habe seit kurzem immer bei mir bei gleicher drezahl und starker beschleunigung ein ruckeln und gasaussetzer.

hab noch keinen gefunden, der mir während der fahrt den LMM ausliest.

also soll ich ihn mal ausbauen, und reinigen??

Du hast doch diesen Thread für Dein Problem gehabt,

und mein letzter Tipp in diesem Thread blieb wohl ignoriert, zumindest

unbeantwortet.

Mach doch dort weiter, Dein Problem passt hier nun wirklich nicht rein.

Grüße Klaus

recht hast du:)

nur war eben die rede vom LMM und vielleicht ist hier jemand noch mit bei, der evtl. noch einen ratschlag hat, aber meinen threas nicht gelesen hat.

werde meinen noch mal vorholen müssen. denn irgendwie ist es komisch momentan mit meinem motor bei mir...:(

beste grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Schwache Leistung AJM TDI trotz Chip