ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schutz vor Brandlegung?

Schutz vor Brandlegung?

Hallo,

ich wohne zwar nicht in Berlin Kreuzberg, aber man weiß ja nie. Ich überlege, ob ich alle Scheiben von innen mit Schutzfolie bekleben lassen soll, somit kann man die Fenster nicht mehr einschlagen.

Gibt es aber was gegen Brandsätze unter dem Auto? Zum Beispiel wenn ein Reifen angezündet wird, dass das Auto nicht ausbrennt, weil es ein automatisches Löschssystem hat?

Beste Antwort im Thema
15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
am 9. September 2012 um 8:51

Zitat:

Original geschrieben von OPC

… alle Scheiben von innen mit Schutzfolie bekleben lassen soll, somit kann man die Fenster nicht mehr einschlagen.

Das ist erstens im Bereich der StVZO nicht zulässig und zweitens gibt es keine Folien, die das Einschlagen von Scheiben wirksam verhindern. Es wird höchstens erschwert.

Zitat:

Gibt es aber was gegen Brandsätze unter dem Auto? …

Nein. Außer du stellst es in eine abgeschlossene Grarage.

Moin,

 

die richtige TK abschließen für den Fall, dass umfangreiches Zubehör verbaut wurde, da die normale TK nicht alle bzw in der verbauten € Höhe abdeckt.

Bei Sonderlackierungen Wertgutachten erstellen lassen, damit man im Falle eines Falles alles nachweisen kann.

 

Folie erschwet das Einschlagen der Fenster erheblich. Legalitaet weiss ich nicht, kann aber sein das sich das eher auf dunkle Folie bezieht. Welcher Polizist laeuft denn in Kreuzberg rum um zu sehen ob "illegale" Klarfolie benutzt wurde??? :rolleyes: Vielleicht solte er dann eher rumlaufen um Brandstifter am Werk zu hindern!

Automatische Loeschanlagen gibt es aber das wird Teuer. Dann bist Du besser dran (wie schon empfohlen) eine sehr gute Versicherung abzuschliessen und den Chaoten das Feuerzeug zu geben und Nachts ruhig zu schlafen. :D

Alternative waere ein Selbstschussgerat. ;)

 

Gruss, Pete

Wenn sie einfach den Windlauf anstecken, dann brennt der Motorraum und von dort geht es dann in den Innenraum bzw die Scheiben bersten von alleine. D.h. bringt dir die Folie nicht so viel

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

Wenn sie einfach den Windlauf anstecken, dann brennt der Motorraum und von dort geht es dann in den Innenraum bzw die Scheiben bersten von alleine. D.h. bringt dir die Folie nicht so viel

Eben. ;)

An unseren Reachstackern kostet die Feuerloeschanlage satte 8'000 Dollar das Stueck, an den Hochkraenen noch mehr.

Allerdings bauen wir die nicht wegen Chaoten ein. ;)

 

Gruss, Pete

Drf-fire-system1
Drf-fire-system-5
Drf-fire-system-4

Fangen die denn so gerne zu brennen an?

 

Viktor

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Fangen die denn so gerne zu brennen an?

Viktor

Ja! :eek:

Irgendwo habe ich ein Bild von nem abgebrannten, das ist ein 800'000 Dollar Metallklumpen...

Was passiert ist folgendes: hydraulisches Oel leck sprueht auf den Auspuff. Das sind minimum 800 Liter Oel im System...

Die Anlage bekaempft nicht nur das Feuer, sie schaltet auch den Motor ab, alles automatisch.

 

Gruss, Pete

PS: so siehts aus OHNE Loeschanlage:

Fantuzzi-inferno-411

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

Moin,

die richtige TK abschließen für den Fall, dass umfangreiches Zubehör verbaut wurde, da die normale TK nicht alle bzw in der verbauten € Höhe abdeckt.

Bei Sonderlackierungen Wertgutachten erstellen lassen, damit man im Falle eines Falles alles nachweisen kann.

Sicher, dass eine TK ausreicht? Es handelt sich hier eindeutig um Vandalismus, allerdings in Verbindung mit Feuer. Mit einer VK wäre man hier auf der sicheren Seite.

Hallo Pete

 

Na wenn der abbrennt,

dann ist der Eisenklumpen doch keine 800.000 $ mehr Wert ;)

 

Viktor

Zitat:

Original geschrieben von ChrisCRI

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

Moin,

 

die richtige TK abschließen für den Fall, dass umfangreiches Zubehör verbaut wurde, da die normale TK nicht alle bzw in der verbauten € Höhe abdeckt.

Bei Sonderlackierungen Wertgutachten erstellen lassen, damit man im Falle eines Falles alles nachweisen kann.

Sicher, dass eine TK ausreicht? Es handelt sich hier eindeutig um Vandalismus, allerdings in Verbindung mit Feuer. Mit einer VK wäre man hier auf der sicheren Seite.

Brand (auch Kabelbrand) ist Gegenstand der TK, sofern der Brand nicht selber gelegt wurde (Vorsatz).

Wenn die Brandleger gefasst werden, wird der Versicherer den Schaden von denen einfordern.

 

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Gibt es aber was gegen Brandsätze unter dem Auto?

Die Masse der brennenden Autos wurde wohl über die Radkästen in Brand gesetzt. Über den Motorraum geht es dann auch in den Innenraum.

Gegen die Kraft eines brennenden Reifens gibt es wohl kein (bezahlbares) Mittel.

Da gibts sicherlich irgendwelche Brandschutzmatten, mit denen man die Radkästen auskleiden kann.

Und wer stellt sein auto zur verfügung, um das zu testen? ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen