ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Schreibfehler...

Schreibfehler...

Themenstarteram 20. Oktober 2004 um 14:18

Wenn man hier so herum-surft, fallen einem immer wieder heftige "Schraibfäler" auf!!

Frage mich nur wie man sich ohne Schulbildung einen E46 leisten kann!!?? - Was arbeiten die Leute?? :-)

:-)) mario

45 Antworten

nobody is perfekt!

Hochmut kommt vor dem Fall, hoffentlich vertippst du dich auch nie ... :p

Muss ich leider auch sagen ... mir sind Leute mit menschlichen Schreibfehlern lieber als solche mit unmenschlichen Hirnfehlern ... *grins*

Auch wenn Orthografie sicher ein Thema ist, hier treffen sich doch BMW- und Autonarren aller Coleur, und die haben sich bisher noch immer ohne den guten Conrad Duden verstanden - meistens jedenfalls ;)

Es grüßt Euch die Verena

das widerspricht zwar dem Zeitgeist, aber ich sage immer: entscheidend ist der Inhalt, nicht die Form.

Ich jedenfalls kann schneller Denken als Tippen. Es gibt zwar Lebensformen bei denen das andersherum ist aber die fahren in der Mehrzahl wohl andere Kfz... :D

Ich kann das grundsätzlich bestätigen, denn dieser Gedanke ist mir auch mal in den Kopf gekommen. "Keinen geraden deutschen Satz schreiben können aber BMW fahren?"

Bis ich darüber nachdachte, dass es auch Krankheiten gibt, die einen Menschen nicht richtig schreiben lassen, egal wie sehr er sich bemüht. Nicht jeder ist Legastheniker, das stimmt... aber sowas gibt´s immerhin auch. ;)

An die chronischohnepunktundkommekleinschreiber, diesicheinfachkeineMühegebenwollen würde ich allerdings auch gerne mal appellieren sich doch mal etwas mehr anzustrengen. Ob Internet oder nicht, wenn man dem Geschreibsel keinen Sinn mehr entnehmen kann (tolle Beispiele: das und dass - den und denn), nervt´s nur noch...

Klar, aber nur weil man sich mal vertippt, ist man ja nicht gleich ein Dummkopf ... :rolleyes:

Themenstarteram 20. Oktober 2004 um 15:14

Zitat:

Original geschrieben von AMGaida

Ich kann das grundsätzlich bestätigen, denn dieser Gedanke ist mir auch mal in den Kopf gekommen. "Keinen geraden deutschen Satz schreiben können aber BMW fahren?"

Bis ich darüber nachdachte, dass es auch Krankheiten gibt, die einen Menschen nicht richtig schreiben lassen, egal wie sehr er sich bemüht. Nicht jeder ist Legastheniker, das stimmt... aber sowas gibt´s immerhin auch. ;)

An die chronischohnepunktundkommekleinschreiber, diesicheinfachkeineMühegebenwollen würde ich allerdings auch gerne mal appellieren sich doch mal etwas mehr anzustrengen. Ob Internet oder nicht, wenn man dem Geschreibsel keinen Sinn mehr entnehmen kann (tolle Beispiele: das und dass - den und denn), nervt´s nur noch...

DANKE !!!!! :-))))

also ich schreibe im netz grundsätzlich klein, das wird auch so bleiben. soll jetzt kein angriff gegen meine vorredner sein, aber lasst die leute doch schreiben wie sie wollen und wenn man sie nicht versteht dann haben sie eben pech. falls ihr euch daran stört, dann überspringt deren posts doch einfach.

Gruß Florian

@ Björn:

Du weißt schon, dass ich es *so* nicht meinte, oder. ;) Klar kann sich jeder vertippen, keine Frage. Aber man sieht auch oft, ob es einfach "scheiß drauf, soll´n die anderen sehen, ob sie´s raffen'"-Einstellung oder einfach Flüchtigkeit ist. ;)

@ dermario:

Das ! ist im Deutschen ein Satzzeichen, das wie der . direkt an den letzten Buchstaben des letzten Wortes im Satz gehört. ;)

@ Flo:

klar, jeder wie er meint... dass ich im Zweifel drüber hinweglese bzw. die Posts alleine der Form wegen nicht ganz ernst nehme, akzeptierst Du ja auch. Also alles supi. :)

 

edit:

Und ja, ich weiß auch, dass es wichtigeres im Leben gibt. Aber dafür gibt es ja auch andere Threads, dieser geht nunmal um dieses Thema. :D

Themenstarteram 20. Oktober 2004 um 15:25

Zitat:

Original geschrieben von AMGaida

@ Björn:

Du weißt schon, dass ich es *so* nicht meinte, oder. ;) Klar kann sich jeder vertippen, keine Frage. Aber man sieht auch oft, ob es einfach "scheiß drauf, soll´n die anderen sehen, ob sie´s raffen'"-Einstellung oder einfach Flüchtigkeit ist. ;)

@ dermario:

Das ! ist im Deutschen ein Satzzeichen, das wie der . direkt an den letzten Buchstaben des letzten Wortes im Satz gehört. ;)

@ Flo:

klar, jeder wie er meint... dass ich im Zweifel drüber hinweglese bzw. die Posts alleine der Form wegen nicht ganz ernst nehme, akzeptierst Du ja auch. Also alles supi. :)

 

edit:

Und ja, ich weiß auch, dass es wichtigeres im Leben gibt. Aber dafür gibt es ja auch andere Threads, dieser geht nunmal um dieses Thema. :D

Und!!?? Was war bei mir falsch???

Zitat:

Original geschrieben von dermario

DANKE !!!!! :-))))

;) Späßle...

Zitat:

Original geschrieben von AMGaida

Ich kann das grundsätzlich bestätigen, denn dieser Gedanke ist mir auch mal in den Kopf gekommen. "Keinen geraden deutschen Satz schreiben können aber BMW fahren?"

Bis ich darüber nachdachte, dass es auch Krankheiten gibt, die einen Menschen nicht richtig schreiben lassen, egal wie sehr er sich bemüht. Nicht jeder ist Legastheniker, das stimmt... aber sowas gibt´s immerhin auch.

An die chronischohnepunktundkommekleinschreiber, diesicheinfachkeineMühegebenwollen würde ich allerdings auch gerne mal appellieren sich doch mal etwas mehr anzustrengen. Ob Internet oder nicht, wenn man dem Geschreibsel keinen Sinn mehr entnehmen kann (tolle Beispiele: das und dass - den und denn), nervt´s nur noch...

schlimm ist auch noch "seid und seit"...! wieviele leute das nicht raffen..., unglaublich. viele die mit mir abi gemacht haben letztes jahr, einige hatten sogar deutsch-lk, haben das auch überhaupt nicht raus!! immer auf gut glück so ungefähr...

verstehe ich gar nicht, die regeln sind doch soo einfach?!

mein fehler ist vielleicht, dass ich alles klein schreibe. werde mir mühe geben, das demnächst mal "umzustellen". ich teste das jetzt mal :D;)

Auch kann es in der Eile mal vorkommen, dass ich statt "nicht = nciht" oder so schreibe. Aber das ist hoffe ich mal nicht so das größte Problem :)?

Ich finde es allerdings erschreckend (vor allem in meinem "Heimatforum" ;)) "e36", wie es da zugeht..! Da fragt man sich echt, wo das noch hinführen soll. Vielleicht sollte im Deutsch-Unterricht mal mehr Wert auf die Rechtschreibung, als auf blöde Interpretationen, Gedichte lernen usw. gelegt werden?!

Mich stört die teilweise echt miserable Rechtschreibung hier zwar auch etwas, jedoch können die meisten da ja auch nicht unbedingt was für. Und wer schon einige Jahre aus der Schule raus ist, kann das jetzt wohl nur noch schwer aufholen bzw. verbessern?

Daher: Drüber stehen, sich nicht wundern, und mehr auf den Inhalt als die Form achten :)

Viele Grüße, Jan

(Gefält Euch das mit der Klein- und Großschreibung nun besser?)

Zitat:

Original geschrieben von AMGaida

@ Flo:

klar, jeder wie er meint... dass ich im Zweifel drüber hinweglese bzw. die Posts alleine der Form wegen nicht ganz ernst nehme, akzeptierst Du ja auch. Also alles supi. :)

genau alles supi :p

EDIT: *handshake*

Ja, weiß schon wie du es meinst. Wenn sich jemand gar keine Mühe gibt, halbwegs ordentlich zu schreiben, überlese ich sein Geschreibsel auch oft. Dabei sinds aber weniger die falsch geschriebenen Wörter, als ein komischer Satzbau und fehlende Satzzeichen.

Aber deswegen hier ein Thema zu eröffnen, find ich auch daneben. Hat sowas von "Hey ihr, seht her, ich mache keine Rechtschreibfehler und bin deshalb zwangsläufig (hoch)intelligent ..." . ;)

Deine Antwort