ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Schnelle TDI - Fahrer !!! ???

Schnelle TDI - Fahrer !!! ???

Themenstarteram 30. Oktober 2003 um 11:04

Hallo,

möchte nicht ein all zu großes Thema eröffnen, jedoch beschäftigt mich seit einiger Zeit eine Frage !

 

Warum müssen denn, "einige" der TDI-Fahrer immer so dicht bei mir oder anderen Autos (hauptsächlich Autos, die etwas hergerichtet sind) auffahren und drängeln ???(Minderwertigkeitskomplexe???)

 

Tut mir leid, wenn ich jetzt nur die TDI - Fahrer erwähne, jedoch fällt es mir gerade bei diesen am häufigsten auf !!!

(Ich weiß das es auch andere Drängler usw. gibt )

 

(Manche führen sich wirklich auf, als wären Sie die KINGS der Straße, egal ob auf der BAB oder Landstraße )

?????????????????? Warum ???????????????????

Ähnliche Themen
29 Antworten

Re: Schnelle TDI - Fahrer !!! ???

 

Zitat:

Original geschrieben von Thom VR6

Hallo,

möchte nicht ein all zu großes Thema eröffnen, jedoch beschäftigt mich seit einiger Zeit eine Frage !

 

Warum müssen denn, "einige" der TDI-Fahrer immer so dicht bei mir oder anderen Autos (hauptsächlich Autos, die etwas hergerichtet sind) auffahren und drängeln ???(Minderwertigkeitskomplexe???)

 

Tut mir leid, wenn ich jetzt nur die TDI - Fahrer erwähne, jedoch fällt es mir gerade bei diesen am häufigsten auf !!!

(Ich weiß das es auch andere Drängler usw. gibt )

 

(Manche führen sich wirklich auf, als wären Sie die KINGS der Straße, egal ob auf der BAB oder Landstraße )

?????????????????? Warum ???????????????????

Gegenfrage eines TDI-Fahrers:

Warum denken alle BMWs und Mercedes dieser Welt, ein Golf kann nichts unter der Haupe haben, Nötigen und Drängeln wie die Wilden - fällt mir bei diesen am häufigsten auf!!!

Toleranz am Steuer hat nichts mit der Kraftstoffsorte zu tun!

 

Diese Diskussion gabs schon öfter und bringt rein gar nichts!

Themenstarteram 30. Oktober 2003 um 11:59

Das ist sicherlich richtig !!!

Alllerdings würde ich gerne über die TDI-fahrer reden !!!

Warum ist das so ??????????????????

Re: Re: Schnelle TDI - Fahrer !!! ???

 

Zitat:

Original geschrieben von GolfIII GT

Gegenfrage eines TDI-Fahrers:

...Nötigen und Drängeln wie die Wilden - fällt mir bei diesen am häufigsten auf!!!

...

Diese Problematik liest man hier oft und immerwieder genauso, wie in den 'Reportagen' auf RTL II. Und jedesmal frage ich mich, ob das nicht ein regionales Problem ist. Seit vielen Jahren fahre ich als Pendler mit einem TDI etwa 40 x 2 Km zur Arbeit über A3/A5 rund um das frankfurter Kreuz. Und immer wieder, wenn ich solche Threads lese/sehe fällt mir auf, wie friedlich es im Berufsverkehr zugeht/gehen kann. Natürlich erlebe ich auch hin und wieder Drängeleien, aber die sind echt selten. Viel öfter erlebe ich hier Wohlwollen und Fairness.

Nichtsdestotrotz stehe ich auch oft genug wegen eines Auffahrunfalls auf der linken Spur im Stau. Welche Art Autos dann ineinander verkeilt sind, brauche ich nicht erwähnen.

 

Klaus

@Thom VR6,

ich habe das ebenfalls festgestellt. gerade die etwas höher motorisierten diesel(110,130 oder mehr ps meinten sie seien auf grund ihres drehmoments und ihrer ach so tollen "diesel ps" unbesiegbar.

ich habe schon oft sprüche von dieselfahrern gehört, als da wären:

-diesel ps'e sind deutlich besser als benzin.ps

-mit meinem drehmoment mach ich jeden platt

-ein diesel beschleunigt mit gleichen ps'en deutlich zügiger

usw. ....

nun und genau wegen dieser irrtümer verhalten sich viele dieselfahrer(mit bspw. 130ps) so, als hätten sie 200 und mehr pferde unter der haube(oft genug erlebt).

vergleich:

benzin:

Golf 1.6 SR B/- 1595 77 (105ps) 10,5-11s00km/h) 192(vmax)

diesel:

Golf 1.9 TDI SR D/T 1896 74 (101) 11,5(0-100km/h) 188(vmax)

Golf 1.9 TDI SR D/T 1896 81 (110) 10,6(0-100km/h) 193 (vmax)

 

man sieht, selbst die größeren dieselmotoren(also mehr hubraum), welche sogar(wie fast alle diesel auch noch turbo geladen sind haben weder in der beschleunigung und erst

recht nicht in der vmax die nase vorn

fairer weise muss man sagen das die dieselmodelle ein gutes stück schwerer sind(ca 100kg) und somit bei gleichem

gweicht sicher "etwas" zügiger beschlweunigen würden.

der dieselmotor hat zwar den besseren wirkungsgrad, veliert seine "mehrleistung/effektivität" größten teils aber wieder durch das höhere gewicht. naja und oben herum geht den diesel eh die puste aus, weswegen diesel auch nicht für "höchstgeschwindigkeitsrekorde" taugen.

fazit

in der elastizität ist der diesel, durch seine verbrennungscharakteristik, natürlich einem benziner deutlich überlegen. dreht mann aber beide autos bis zur max drehzahl aus, so sind beide in etwa gleich schnell(ganz leichte vorteile für den diesel).

also liebe dieselfahrer, in zukunft einfach daran denken, daß

ihr doch nicht so schnell seid wie ihr vielleicht denkt und dann klappt das auch.

nochwas zu nachdenken:

bei vw bspw. hat der stärkste diesel-golf 150ps, was recht ordentlich ist. in der palette den benziner gibt es aber noch(wie bei allen herrstellern) wesentlich stärkere modelle, in diesem fall

mit 170,180,204 und letzlich 240ps, immer dran denken.

T.U.

1. mit einem Diesel kann man eben schnell fahren ohne einen Schock an der Tanke zu bekommen

2. Flottenfahrzeuge sind zum gröten Teil Diesel- Vertreter, Aussendienstler, Geschäftsreisende, etc. haben es eben immer eilig und meinen die linke Spur sei nur für Leute mit Tempo über 180 gebaut worden.

Liegt aber immer noch am meisten am Fahrer und nich am Fahrzeug ob gedrängelt wird oder nicht.

Also ich fahre arbeitsbedingt auch sehr viel Autobahn. Und ich habe ebenfalls festgestellt, daß sehr viele TDI-Fahrer drängeln und ständig die linke Spur besetzen ohne mal zu wechseln. Ich kehre dennoch nicht alle TDI Fahrer über einen Kamm schären. Habe selber vor mir nächstes Jahr einen Diesel zuzulegen, aus wirtschaftlichen Gründen.

Naja... woran auf jeden Fall dieses Drängeln liegt, kann ich absolut nicht sagen. Mir geht es nur auf die nerven wenn die bei 210 Lichthupe machen. Und wenn man mal selber aufs Gas steigt und 220 Km/h oder schneller fährt, geben sie die linke Spur nicht frei.

Zitat:

Original geschrieben von Chuck Chillout

(...)die linke Spur sei nur für Leute mit Tempo über 180 gebaut worden.

Wenn die rechte Spur frei ist, ist das aber der Fall, denn wir haben ein Rechtsfahrgebot!

@all

Die ganze Diskussion über Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Ausdrehen ist auf Deutschen Straßen Unfug, wir werden alle nur schnell und sicher(!!) ankommen, wenn TOLERANZ ALLER VERKEHRSTEILNEHMER gegenüber anderen Autos und Fahrgewohnheiten vorherrscht.

Vielleicht fallen die Dieselfahrer ja auch nur auf, da routiniertere Autobahnfahrer oftmals auch schnellere (...nicht bessere) Autfahrer sind. und da Routine auch von der Menge der Kilometer abhängt, liegt es aufgrund der Wirtschaftlichkeit nahe, dass viele Dieselfahrer schnell unterwegs sind.

als polo fahrer bin ich auf der linken AB spur eher selten,

deshalb stören mich die Immer-Mitel-spur fahrer um einiges mehr, obwohl der nexte LKW min. noch 1km weit weg is wechseln diese leute nicht auf die rechte spur, wie es das rechtsfahrgebot eigentlich verlangt. meiner meinung nach liegt da der größte fehler der dt. autofahrer,

so und ich mit meinen 55PS darf dann über 2 spuren wechseln um überholen zu können,

und im ideal-fall kommt just in diesem moment jemand mit ordentlich speed angeflogen und schon bin ich der depp der die linke spur mit seinem klein-wagen zu macht,

ich bekomme dann diese drängler samt ihrer gesamten beleuchtungsanlage ab obwohl ich gerade selber am verzweifeln bin, da ich ja nur ganz links fahre weil ein anderer die mittel spur dicht macht nur weil er nicht ganz rechts fahren will.

habe auch schonmal erlebt wie der besagte mittel-spur fahrer unerwarteter weise mitzieht, wahrscheinlich hatte mein überholvorgang ihn aufgeweckt und obwohl die rechte spur frei war! so und mein hintermann kriecht mir in mein kofferraum,

nach rechts konnte ich nicht da der depp ja nun auch beschleunigte und mit mein 55PS sehe ich da exterm beschissen aus, am ende hatte der mittel-spur typ genug abstand beim beschleunigen zu mir, so das ich nach rechts konnte und der typ hinter mir hat mir noch ein paar nettigkeiten mit seiner hand angedeutet,

da kommt so richtig freude auf, das kann ich euch sagen!

is zwar nicht ganz das thema aba ich wollte euch mal an meinem täglichen dilemma teilhaben lassen,

mfg chris

@tom

Wie weisst du eigentlich das es sich um TDI Fahrer handelt wenn sie von Hinten dicht auffahren und drängeln?

(Sie werden doch deinen VR6 nicht auch noch überholen? ;) )

Eins muss ich loswerden: Ich hasse solch absolut oberfächliche Verallgemeinerungen! Ich gebe dir absolut recht das es genügend TDI - Fahrer gibt die drängeln aber im Gesamten gesehen gibt es genau soviel Mercedes-BMW-Audi-Opel-Volvo.... und natürlch die gesamte VW-Motorenpalette angefangen 90PS Benziner bis zum VR6.

 

max

ganz einfach weil in letzter zeit diesel tuning richtig in geworden ist ;)

diesel fahrer sind meißt viel fahrer -> viel fahrer sind viel unterwegs, das sind meißt geschäftswägen und man fährt unter zeitdruck...

ich hab übrigens nen tdi der tiefer breiter, schneller ist (:

ich werd auch oft genug mit zu dichtem auffahren genervt. es liegt wohl daran das wenn man ein hergerichtetes auto hat man auch immer zwingend schnell fahren muss.

so alla: "der hat ein getuntes auto dem zeig ich jetzt mal das meines noch schneller ist..."

Themenstarteram 31. Oktober 2003 um 15:29

Woher ich weiß das es Dieselfahrer sind ?!

Ganz einfach, ich laß sie meistens überholen und seh dann ihr TDI Schildchen !!!

Ich bin ganz bestimmt keiner, der immer meint Vollgas fahren zu müssen. Ich weiß, das ich meistens der schnellere bin und das reicht mir !!!

das hier is doch alles dummes geschwätz...

ich kann euch gleich sagen wie das hier ausgeht:

nach 2 seiten schreitet der admin ein und schliesst den thread weil es dann hier unter die gürtellinie geht.

Tip für von TDI´s bedrängte:

Anhalten, aussteigen und den TDI-Fahrer fragen warum er so dicht auffährt....

Dummes Geschwätz ist es sicher nicht. Natürlich können alle dicht auffahren, aber die Dieseler machen es schön öfter, habe ich beobachtet.

Aber mühsam sind die Diesel schon, stinken grauenhaft und werfen beim Beschleunigen massenweise Russ hinten raus, DAS soll ökologisch sein ? Da kann ich nur lachen, sorry.

Ja dem stimme ich zu vor allem sind es die VW Passat TDI mit 150 ps ({<-----glaube ich) wenn es dann frei wird und ich rechts rüber gehe und gas gebe dann kommen sie auf einmal nicht vorbei!!! aber wenigstens sehe ich dann immer die verärgerten Gesichter wenn ich wieder abbremse!!:-) LOL

Ich hoffe es fühlen sich nicht alle angesprochen ich meine nur die ganzen Versicherungsvertretern in ihren schwarzen Chromgrill besetzten passats (die den ganzen tag autobahn fahren)!!!

Mfg www.....

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Schnelle TDI - Fahrer !!! ???