ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schlüssel schließt anderes Fahrzeug auf

Schlüssel schließt anderes Fahrzeug auf

Themenstarteram 9. August 2014 um 12:09

Kurioses ist einem Freund letztens passiert.

Er fährt einen 1er BMW und hatte seinen Wagen in einem Parkhaus nahe eines Hotels abgestellt.

Als sein Termin vorbei war und er heim fahren wollte, stellte er fest, dass in seinem Kofferraum eine Sporttasche und Handtücher lagen.

Er konnte sich noch wage daran erinnern, dass ca. 10 Parkplätze weiter auch ein 1er BMW stand.

Nun liegt die Vermutung nahe, dass der andere BMW Fahrer den Wagen meines Freundes aufgeschlossen hatte und dort die Gegenstände hineingelegt haben muss.

Der andere BMW war zu dem Zeitpunkt leider schon weg, weshalb die Sporttasche bei dem anliegenden Hotel abgegeben wurde.

Mich würde nun interessieren, wie wahrscheinlich es ist, ein anderes Fahrzeug via Funk oder via Schlüssel zu öffnen?

Beste Antwort im Thema

Hat er vorher in die Sporttasche geschaut?

Wäre blöd sie im Hotel abzugeben, wenn sie voller Geldscheine war :D

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Öfters? Wohl eher nicht! Ich habe das noch nicht einmal selber gesehen.

Das der Schlüssel das Fahrzeug mechanisch schließt, kann ich noch glauben. Das die FFB den Wagen öffnet eher nicht. Schon gar nicht "öfters"..! Marken-übergreifend kann man sich zwischen VW/Audi & Skoda vorstellen. Oder bei FORD/Jaguar. Aber nicht, dass das auch zwischen FORD und VW funktioniert.

MfG

am 15. August 2014 um 19:49

Wenn mehrere Hersteller bei z.Bsp Conti ihre Schlüssel kaufen, wäre es denkbar. Es gibt ja noch die Wegfahrsperre mit dem RFID.

Allzu häufig wir es aber nicht passieren, der Großteil von den synchronen blinken/öffnen wird sich dadurch erklären dass die Fahrzeuginhaber zufällig gleichzeitig zu ihrem KFZ zurückkehren.

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Man siehst oft in Parkhäusern, das 2 Autos piepen und blinken, nur weil einer ein Auto öffnen will.

Abgesehen davon das meistens wohl die jeweiligen Fahrer das Knöpfchen drückten auch wenn man den Zweiten möglicherweise noch nicht sieht.

Auch die größte Zahl an möglichen Kombinationen kann nicht verhindern das der Zufall dafür sorgt das zwei Autos mit identischem Code sich innerhalb der Reichweite eines Schlüssels befindet.

Ein guter Vergleich sind die Lottozahlen, dort sind die Chancen 1:139.838.160 für die Gewinnklasse 1 und trotzdem gewinnen alle paar Wochen Welche oder sogar Mehrere.

Zitat:

Original geschrieben von Sir Donald

........

Ein guter Vergleich sind die Lottozahlen, dort sind die Chancen 1:139.838.160 für die Gewinnklasse 1 und trotzdem gewinnen alle paar Wochen Welche oder sogar Mehrere.

Und wenn dann noch zwei dieser gleichzeitigen Lottogewinner NEBENEINANDER (z.B. im selben Parkhaus) wohnen, DANN kommt das der Wahrscheinlichkeit eines zufällig passenden Funkschlüssels schon recht nahe.

;)

DoMi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schlüssel schließt anderes Fahrzeug auf