ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Schlüssel anlernen lassen?

Schlüssel anlernen lassen?

Themenstarteram 5. Juli 2009 um 10:58

Hi,

habe mal eine Frage, wenn man einen Austauschmotor mit Steuergerät und KI verbaut, muss man dann den Schlüssel von dem Motor haben also zwingend oder kann man den alten Schlüssel anlernen?!?!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Sollte auch möglich sein den alten Schlüssel anzulernen sofern er zur Wegfahrsperre passt. Sollte die gleiche Prozedur sein wie beim Anlernen eines neuen Schlüssels.

Themenstarteram 5. Juli 2009 um 11:05

also besser wäre es wenn der Schlüssel zum Motor dabei ist?

nee warte mal, die Wegfahrsperre hat doch nichts mit nem neuen Austauschmotor zu tun oder?!?! Kenne mich in solchen Dingen nicht so aus!

Also wenn du z. B. in deinen Golf einen neuen Motor mit dessen KI und WFS einbaust dann sollte es problemlos funktionieren wenn du den originalen Schlüssel davon hast, aber auch wenn du einen neuen kaufst und ihn anlernst. Es gibt ja verschiedene Schlüssel bei VW, deshalb denke ich muss der Schlüssel zum Auto passen. Also die Frequenz für die ZV muss die gleiche sein etc.!

Themenstarteram 5. Juli 2009 um 11:18

ok ich verstehe Kami, DANKE

Gibts für dich ne neue Maschine oder was planst du da nettes?

am 5. Juli 2009 um 11:29

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Also wenn du z. B. in deinen Golf einen neuen Motor mit dessen KI und WFS einbaust dann sollte es problemlos funktionieren wenn du den originalen Schlüssel davon hast, aber auch wenn du einen neuen kaufst und ihn anlernst. Es gibt ja verschiedene Schlüssel bei VW, deshalb denke ich muss der Schlüssel zum Auto passen. Also die Frequenz für die ZV muss die gleiche sein etc.!

Die ZV hat irgendwie NIX mit der WFS zu tun.

 

Habe ich auch nicht behauptet Hurz.

am 5. Juli 2009 um 11:31

Zitat:

Original geschrieben von Schyschka

Hi,

habe mal eine Frage, wenn man einen Austauschmotor mit Steuergerät und KI verbaut, muss man dann den Schlüssel von dem Motor haben also zwingend oder kann man den alten Schlüssel anlernen?!?!

Wenn die genannten Komponenten alle vom Spenderfahrzeug stammen, benötigt man noch die Schlüssel und das Zündschloß des Spenderfahrzeuges.

Themenstarteram 5. Juli 2009 um 11:32

also nochmal wenn ich nur den Motor tausche, WFS und sonst alles im Auto bleibt, reicht der alte Schlüssel und gut ist!

Motor und Motorsteuergerät sollen eingebaut werden mehr eigentlich nicht, also kann die WFS vom Auto doch drin bleiben oder?

am 5. Juli 2009 um 11:36

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Habe ich auch nicht behauptet Hurz.

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Also wenn du z. B. in deinen Golf einen neuen Motor mit dessen KI und WFS einbaust dann sollte es problemlos funktionieren wenn du den originalen Schlüssel davon hast, aber auch wenn du einen neuen kaufst und ihn anlernst. Es gibt ja verschiedene Schlüssel bei VW, deshalb denke ich muss der Schlüssel zum Auto passen. Also die Frequenz für die ZV muss die gleiche sein etc.!

Dann passen diese Ausführungen nicht zum Beitrag.

Übrigens nutzt der Schlüssel des Spenderfahrzeugs nix, wenn man nicht auch das Zündschloß hat, da der Schlüssel mechanisch nicht ins Zündschloß des Fahrzeuges passt.

Zu beachten wär dann noch, daß man die FIN des Spenderfahrzeuges hat, da i.A. Schlüssel nach FIN nachbestellt werden können, was dann wiederum nicht passend zum umgebauten Zündschloß wäre.

Aber beim Golf IV sollten sich die Komponenten, zumindest dann, wenn man die Reihenfolge des Umbaus mit entsprechendem Anpassprozedere beachtet, anpassen lassen.

am 5. Juli 2009 um 11:44

Zitat:

Original geschrieben von Schyschka

also nochmal wenn ich nur den Motor tausche, WFS und sonst alles im Auto bleibt, reicht der alte Schlüssel und gut ist!

Motor und Motorsteuergerät sollen eingebaut werden mehr eigentlich nicht, also kann die WFS vom Auto doch drin bleiben oder?

Den Motor ansich interessiert die WFS nicht im geringsten.

Da NUR das Motorsteuergerät als Bestandteil der WFS ersetzt wird, ist dies an die vorhandene WFS anpassbar.

Themenstarteram 5. Juli 2009 um 11:46

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

Den Motor ansich interessiert die WFS nicht im geringsten.

Da NUR das Motorsteuergerät als Bestandteil der WFS ersetzt wird, ist dies an die vorhandene WFS anpassbar.

genau das wollte ich hören, DANKE

Zitat:

Dann passen diese Ausführungen nicht zum Beitrag.

Was kann man an dem Satz "Also die Frequenz für die ZV muss die gleiche sein etc.!" nicht verstehen? :rolleyes:

am 5. Juli 2009 um 11:54

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Zitat:

Dann passen diese Ausführungen nicht zum Beitrag.

Was kann man an dem Satz "Also die Frequenz für die ZV muss die gleiche sein etc.!" nicht verstehen? :rolleyes:

Die ZV hat nach wie vor NIX mit der WFS zu tun.

I.A. ist das Funkmodul einzeln ersetztbar.

=> Die Frequenz der ZV hat irgendwie garnix mit dem Thema zu tun.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Schlüssel anlernen lassen?