ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Schlingern und Lenkungsspiel

Schlingern und Lenkungsspiel

Themenstarteram 14. Februar 2005 um 17:31

Ich bin heute mal wieder mit Frauchens Ka gefahren und ich war überrascht. Er hat am Lenkradaussenrand ca. 5mm Lenkungsspiel. Ich kann das Lenkrad ca. 5mm drehen, bis der Wagen reagiert. Desweiteren ist der Geradeauslauf beschi... Er schlingert richtig. Stoßdämpfer vorne, Koppelstange sind neu, Spur stimmt auch. Lt unserer Fordwerkstatt ist alles Normal, "ist halt kein Mercedes"!!!! HALLO?!? Das kanns nicht sein. Schneller als 100 km/h traue ich mich nicht zu fahren. Hat einer ´nen Tip???

23 Antworten

Reifenluftdruck

 

Siehe Titel.

Oder Spurstangengelenke (entweder außen oder innen) ausgeschlagen...

Es könnte aber auch das Lenkungszwischenstück sein.

Bei 5mm spiel müssen die Spurstangengelenke schon stark ausgeschlagen sein.

Themenstarteram 14. Februar 2005 um 21:52

Hi,

vom Fahrwerk her ist kein poltern zu höhren. Kann man das Lenkungszwischensrück wechseln lassen?

Ja kann man wechseln lassen. Vorher aber prüfen lassen ob es Wirklich das Ding ist.

Aus leidiger und teurer Erfahrung empfehle ich, der Werkstatt den Auftrag zu geben, das Lenkungsspiel und den schlechten Geradeauslauf zu reparieren.

Wenn dann der Meister bei Ford meint, daß deswegen der Doppelmupf erneuert werden muß, dann soll er; ich würde aber nie einen Auftrag unterschreiben, in dem nur steht, daß der Doppelmupf erneuert wird.

Wenn dann nämlich nach der Reparatur das Auto immer noch schlingert und Lenkungsspiel hat, wird der Meister bei Ford behaupten: „Wieso, der Doppelmupf ist doch fachgerecht erneuert worden, Sie haben mir sogar den Auftrag unterschrieben“.

Selbst Gänge zum Rechtsanwalt nützen da nix mehr und das Auto schlingert immer noch.

Im Auftrag an die Werkstatt muß stehen: Lenkungsspiel einstellen!

Themenstarteram 15. Februar 2005 um 10:49

Das man das Lenkungsspiel einstellen kann habe ich auch schon gehört.

Fahrverhalten

 

Ach, echt?

Ja und was ist denn nun? "Schlingert" der Wagen immer noch? Hast Du wenigstens mal den Luftdruck laut Bedienungsanleitung gerüft? Oder Dich mal links neben das Auto gestellt, am Lenkrad gedreht und das Vorderrad beobachtet?

Oder meinst Du, man könnte sicherheitsrelevante Defekte übers Internet telepathisch weg bekommen?

Themenstarteram 15. Februar 2005 um 16:15

Ja, er schlingert immer noch. So schnell bekomme ich hier keinen Werkstatttermin. Der Luftdruck stimmt logischerweise, habe ich als erstes kontrolliert. Am linken Rad sieht man nicht gleich eine Bewegung. Es läßt sich schwer sagen, wann das Rad sich dreht, es fängt jedenfalls gleichmäßig und ohne Ruck an. Wenn der Motor läuft, merkt man den Punkt wo der Servo anfängt zu arbeiten am Besten. Sind die 5mm überwunden hört man das sofort. Das Gelenk bei den Pedalen hat kein Spiel.

1. der ADAC prüft auch Lenkungen

2. die Frist für die Verjährung der Werkstatt-Garantie sollte auch im Auge behalten werden; ein einfaches Schreiben mit einer Mängelrüge hemmt die Verjährung ...

da nix für

kann es sein, daß Deine Liebste – so, wie meine Allerliebste – über einen Bordstein gesemmelt ist.

Aber ich lieb sie eben doch ... immer mehr ...

Themenstarteram 15. Februar 2005 um 20:39

Ich mache Morgen einen Termin im ADAC Prüfzentrum, mal sehen, was da raus kommt.

Themenstarteram 16. Februar 2005 um 16:31

So, ich war heute zum Lenkung prüfen. Es ist nichts zu finden. Kein Gelenk hat Spiel, weder an der Lenkung, noch an der VA. Die Stoßdämpfer sind top, die Spur stimmt auch. Das Lenkungsspiel kommt direkt aus dem Lenkgetriebe und wurde als vertretbar eingetsuft. Als Ursache für den beschi.... Geradeauslauf können jetzt eigentlich nur noch die Winterräder in Frage kommen (Fulda Kristall 155/70R13).

EDIT:

Hat der Ka eine geschwindigkeitsabhängige Servolenkung? Nicht das da was "klemmt" und die Lenkung denkt, der Ka steht???

oder die Spureinstellung, oder der Sturz der Vorderräder.

Test: Einen dicken Freund > 100 kg auf dem Beifahrersitz mitnehmen und nochmals Probefahren ...

Themenstarteram 17. Februar 2005 um 18:28

Die Spur wurde eingestellt. Den Sturz kann man auch einstellen beim Ka? Das wurde nicht mit gemacht.

Deine Antwort