ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Schleifen und klackern beim lenken und federn

Schleifen und klackern beim lenken und federn

VW Tiguan 2 (AD)

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und brauche Hilfe bei einem Problem mit meinem TIG.

Ich habe gegen Ende Nov. 2020 den Ölservice und Bremsenservice an meinem Tiguan 2.0 TDI 115 PS vom Vertragshändler durchführen lassen und habe seit dem ein metallisches Schleifgeräusch beim links lenken (egal wie stark ich einlenke das Geräusch bleibt gleich) und ein Klackern das beim ausfedern das anfangs nur bei Kurvenfahrt hörbar war aber mittlerweile aber auch bei gerader Strecke wenn das Auto aus- oder einfedert zu hören ist.

Ich habe den TIG am Donnerstag morgen zum Vertragshändler gebracht und mit dem Mitarbeiter vom Service besprochen was außer dem anstehenden Service noch gemacht werden sollte oder ob ich noch etwas zu beanstanden hätte und die Antwort meinerseits war natürlich "NEIN" und bin nach dem ganzen Papierkram und den Unterschriften mit einem Leihauto weg gefahren. Am Abend des selben Tages habe ich den TIG wider abholen können und habe schon nach verlassen des Werkstattgeländes ein Geräusch bemerkt, habe mir aber gedacht das es damit zu tun hatte das wir an dem Tag -3°C hatten und der Motor und das Getriebe noch "kalt" waren, aber als Getriebe und Motor auf Temp. waren ging das schleifende Geräusch noch immer nicht weg und am nächsten Tag habe ich dann ein starkes Klackern bei Kurvenfahrt im Kreisverkehr gehört. (Heimweg von der Werkstatt aus sind ca. 30km)

Nach einem Anruf beim Autohaus bin ich am Montag dann wieder zur Werkstatt gefahren und habe dem Mitarbeiter vom Service und dem Leiter der Werkstatt das Problem geschildert und habe auch mit dem Leiter der Werkstatt eine etwas längere Probefahrt gemacht und er hat das Schleifen und das Klackern gehört das ich beanstandet habe. Als der TIG auf der Bühne oben war wurden alle Gummis und Manschetten untersucht und da wurde nichts gefunden.. Mir wurde gesagt, dass das einzige was dem Leiter der Werkstatt noch einfallen würde ist ein Mangel der bei VW bekannt ist der sich "Zahnradlose" nennt nur könnte er mir das nicht ganz so gut erklären für einen Leihen der nicht davon weiß.. und beim Gogglen kommt auch nichts raus..

Kann mir jemand helfen der sich damit auskennt oder evtl. auch das selbe Problem hat??

Danke schon mal im Voraus und sorry für den LANGEN Text :))

-Eddy

Ähnliche Themen
19 Antworten

Die meinen bestimmt "Losräderrasseln", das gibt's aber nur beim DSG.... Aber Schleifgeräusche haben damit glaube ich nix zu tun.

Zitat:

@Alf71_de schrieb am 13. Dezember 2020 um 21:43:40 Uhr:

Die meinen bestimmt "Losräderrasseln", das gibt's aber nur beim DSG.... Aber Schleifgeräusche haben damit glaube ich nix zu tun.

Das Ding ist.. ich fahre einen manuellen Schalter und er meinte definitiv "Zahnradlose". Er hatte es auch mehrmals wiederholt damit ich es mir merke.

Anscheinend hat gefühlt jeder 3. im Web mit dem DSG Probleme aber anscheinend so gut wie niemand Probleme mit dem Schalter..

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 0:02

https://youtu.be/rIoQW-GmDyg

 

Hier ist mal ein Video um einen Eindruck vom Problem zu bekommen.

 

!!! Das Klackern ist nicht ständig bzw. oft zu hören wie im Video.. ich konnte es fürs Video im 1. Gang provozieren !!!

Hier ist mal ein Video um einen Eindruck vom Problem zu bekommen.

!!! Das Klackern ist nicht ständig bzw. oft zu hören wie im Video.. ich konnte es fürs Video im 1. Gang provozieren !!!

Das hört sich ja wirklich nicht gesund an. Ich bekomme jetzt im Januar mein 4. VW mit Automatik und hatte noch nie Probleme. Die anderen 3 Fahrzeuge habe ich zwischen 4 und 6 Jahre gefahren.

Zitat:

@Eddy14 schrieb am 14. Dezember 2020 um 00:02:43 Uhr:

https://youtu.be/rIoQW-GmDyg

 

Hier ist mal ein Video um einen Eindruck vom Problem zu bekommen.

 

!!! Das Klackern ist nicht ständig bzw. oft zu hören wie im Video.. ich konnte es fürs Video im 1. Gang provozieren !!!

nicht gesund... kommt das Geräusch nur beim Fahren?

....

Zitat:

@Lala62 schrieb am 14. Dezember 2020 um 21:30:26 Uhr:

 

Das hört sich ja wirklich nicht gesund an. Ich bekomme jetzt im Januar mein 4. VW mit Automatik und hatte noch nie Probleme. Die anderen 3 Fahrzeuge habe ich zwischen 4 und 6 Jahre gefahren.

Das ist jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren mein erster VW und ich hatte bisher auch keinerlei Probleme.. naja bis auf das jetzt.

Ich hoffe auch das du in Zukunft keine Probleme mit deinen Autos haben wirst ^^

Zitat:

@M-Kon schrieb am 14. Dezember 2020 um 21:38:23 Uhr:

Zitat:

 

nicht gesund... kommt das Geräusch nur beim Fahren?

Ja das klackern bzw. das knartschen ist nur beim ein und ausfedern während der Fahrt zu hören und dann auch noch ein leichtes schleif Geräusch beim links lenken

macht mein T-ROC auch! Das sind die Antriebswellenmanschetten, die an modernen VW´s nicht mehr aus Gummi sondern aus "Plastik" sind. Wenn da Schmutz in die Falten gerät, dann macht das ziemlich genau solche Geräusche in ziemlich genau solchen Situationen (langsam fahren und Lenkung einschlagen).

Die Werkstatt hatte vor einem Jahr mal die Manschetten gereinigt und gefettet. Jetzt war es ein Jahr lang weg.

Aktuell sind bei uns wegen Glasfaserverlegung überall megadreckige Straßen. Seitdem macht der T-ROC auch wieder diese Geräusche. Einmal mit Unterbodenwäsche durch die Waschstraße und schon ist Ruhe. Wichtig ist aber eine Waschstrasse, damit die Rädern sich beim Reinigen Drehen und somit die Manschetten von allen Seiten gereinigt werden.

so werde ich auch vermutet (wie oben von @i need nos beschrieben). Das Getriebe dreht immer, unabhängig ob man lenkt... deswegen wenn es nur beim Lenken passiert, dass es definitiv kein Getriebe

Zitat:

@i need nos schrieb am 15. Dezember 2020 um 14:42:10 Uhr:

macht mein T-ROC auch! Das sind die Antriebswellenmanschetten, die an modernen VW´s nicht mehr aus Gummi sondern aus "Plastik" sind. Wenn da Schmutz in die Falten gerät, dann macht das ziemlich genau solche Geräusche in ziemlich genau solchen Situationen (langsam fahren und Lenkung einschlagen).

Die Werkstatt hatte vor einem Jahr mal die Manschetten gereinigt und gefettet. Jetzt war es ein Jahr lang weg.

Aktuell sind bei uns wegen Glasfaserverlegung überall megadreckige Straßen. Seitdem macht der T-ROC auch wieder diese Geräusche. Einmal mit Unterbodenwäsche durch die Waschstraße und schon ist Ruhe. Wichtig ist aber eine Waschstrasse, damit die Rädern sich beim Reinigen Drehen und somit die Manschetten von allen Seiten gereinigt werden.

DANKE für die Hilfe, das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren ^^

Könnte das Klackern oder Knarren in Kurven und geraden Strecken auch daher kommen?

könnte..Ausprobieren;)

Zitat:

@Alf71_de schrieb am 13. Dezember 2020 um 21:43:40 Uhr:

Die meinen bestimmt "Losräderrasseln", das gibt's aber nur beim DSG.... Aber Schleifgeräusche haben damit glaube ich nix zu tun.

Das Losräderrasseln ist typisch für Schaltgetriebe, geradezu charakteristisch. Es hat technische Gründe und ist nicht zu vermeiden.

VW ist nur der einzige Hersteller, der seine Kunden bei DSG-Fahrzeugen auch im Innenraum am diesem Phänomen teilhaben lässt.

Zitat:

@i need nos schrieb am 15. Dezember 2020 um 18:40:06 Uhr:

könnte..Ausprobieren;)

Also..

Hat leider nix gebracht :(

Aber immerhin ist das Auto jetzt sauber. ;)

 

Da muss wohl noch weiter gesucht werden nach einer Lösung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Schleifen und klackern beim lenken und federn