ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Schiebedach XC90

Schiebedach XC90

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 15. August 2016 um 20:34

Moin,

Forensuche war erfolglos, vielleicht bin ich auch der Einzige mit diesem Problem.

Ich hatte mein Schiebedach heute in der Kippversion geöffnet. Ich wollte es eben zumachen, ging nicht. Es fuhr automatisch wieder hoch in die Kippstellung.

Auch per Schlüssel geht es nicht.

Hat jemand eine Idee?

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 15. August 2016 um 20:45

Noch ein Nachtrag: Es klemmt auch nichts dazwischen, dass habe ich schon kontrolliert.

Beim XC 90 I musste man in der Situation nur aufmachen und dann zumachen.

Beim XC 90 II hab ich das Problem noch nicht gehabt.

Gruß Thomas

Jepp, hatte ich auch und habe das hier schon gepostet.

Zu.....ssst, auf!

Zu!! .....sssssst, auf!

Zu!!!......etc.

Habe dann glaube ich einmal Zümdung an aus und oder Stoffhimmel zugefahren, dann ging es wieder.

Ist bisher nur einmal passiert.

Themenstarteram 16. August 2016 um 8:07

Moin! Das habe ich schon probiert. Ich bekomme es immer noch nicht zu :) Rufe gleich mal beim Händler an.

Fahr vorher auf jeden Fall einmal durch die Waschanlage, das wirkt dann dramatischer wenn Du beim :) eintriffst... ;)

Themenstarteram 16. August 2016 um 10:17

Hier ein kleines Update: Auf dem Weg zur Arbeit konnte ich das Dach schließen während der Fahrt. Sobald der Wagen stand ging das Spiel von vorne los.

 

@xasgardx: Interessant... aber das kann der Händler auch machen :)

Vielleicht ein therapeutisches Beschäftigungsprogramm für den Dicken, wenn er zu lange steht.

Hast du denn mal in dem Fall den 10er Schlüssel probiert?

Zitat:

@gseum schrieb am 16. August 2016 um 22:08:29 Uhr:

Hast du denn mal in dem Fall den 10er Schlüssel probiert?

Seit vielen, vielen Jahren fahre ich am WE erstmals wieder mit Werkzeug im Wagen in Urlaub: hab den Gseum-Schlüssel an Bord :D

Themenstarteram 17. August 2016 um 12:24

Moin,

ich war gestern in der Werkstatt bei Volvo. Der Werkstattleiter war sehr nett und auch kompetent. Er erklärte mir, dass so etwas vorkommen kann, wenn man beispielsweise das Schiebedach längere Zeit nicht geöffnet hatte. Nach dem Auslesen des Fehlerspeichers sah er auch die Fehlfunktionen. Er hat das Schiebedach resetet und jetzt geht es wieder.

Das Schiebedach hat sich so dann von selber angelernt. Zur allgemeinen Information: Es misst den Widerstand in Ah um zu erkennen, ob etwas eingeklemmt wird oder nicht. Braucht das Schiebedach mehr Ah als angelernt, stoppt es und fährt zurück.

Nun denn......warum das jetzt bei mir nicht ging weiß ich nicht, war halt irgendein Fehler in der Elektronik.

Des Weiteren wurde auch das Navigationssystem resetet, da ich das Problem hatte, dass bei angeschlossenem iPhone über die Schalter am Lenkrad oder per Drehknopf in der Mittelkonsole die Lautstärke der Musik nicht angepasst werden konnte, sondern nur die der Navigation. Auch dieser Fehler scheint jetzt behoben zu sein. Das Navi war wohl (trotzdessen ich es ausgeschaltet hatte) in einer Endlosschleife und hat den Befehl zu Beenden nicht ausgeführt.

Gestern Abend habe ich bei mir zu Hause das Auto abgestellt und wollte den Kofferraum öffnen.... Auf halber Strecke hat die Elktronik den Dienst eingestellt. Der Kofferraum reagierte weder auf Schlüssel, noch auf den Knopf links unterhalb des Lenkrads. Es blieb nur das manuelle Schließen und ein Motorneustart. Danach ging es wieder.

Ehrlich gesagt finde ich, dass so etwas nicht passieren darf bei einem Auto dieser Preisklasse. Ein paar Kleinigkeiten: Ok, sind vielleicht auch der Innovationen geschuldet. Aber wenn ich jetzt andauernd irgendwelche Aussetzer habe gibt es ein ernstes Gespräch.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Das Forum hier ist voll von "ähnlichen Erfahrungen" zu Blackouts der Software.

 

Es ist selten was wirklich grosses, meistens sind es Kleinigkeiten - jede für sich genommen kaum der Rede wert, in Summe aber inzwischen für Manchen (ich meine mich :) ) ärgerlich, weil die Besuche beim :) immer Zeit kosten und zumindest ich dummer Weise auch noch für die Leasingraten arbeiten muss.

 

Aktuell scheint nach den letzten Updates am Montag bei meinem Wagen alles in Ordnung zu sein. Und in dieser Phase ist das Ding echt umwerfend ;)

 

P.s.: für die mäßige Klimaleistung soll ein Update in Vorbereitung sein, verfügbar aber erst 4. Quartal.

Themenstarteram 17. August 2016 um 15:14

Zitat:

@frank9-5 schrieb am 17. August 2016 um 14:27:59 Uhr:

Das Forum hier ist voll von "ähnlichen Erfahrungen" zu Blackouts der Software.

Es ist selten was wirklich grosses, meistens sind es Kleinigkeiten - jede für sich genommen kaum der Rede wert, in Summe aber inzwischen für Manchen (ich meine mich :) ) ärgerlich, weil die Besuche beim :) immer Zeit kosten und zumindest ich dummer Weise auch noch für die Leasingraten arbeiten muss.

Aktuell scheint nach den letzten Updates am Montag bei meinem Wagen alles in Ordnung zu sein. Und in dieser Phase ist das Ding echt umwerfend ;)

P.s.: für die mäßige Klimaleistung soll ein Update in Vorbereitung sein, verfügbar aber erst 4. Quartal.

Moin,

ich soll das neue Update kommenden Mittwoch erhalten. Mal sehen was dann los ist. Ist aber laut Händler eher ein kleines Update.

Darf ich fragen was genau Du mit der mäßigen Klimaleistung meinst? Ich finde die Klimaleistung ganz ok, auch wenn die nicht an meinen BMW rankommt. Das Einzige was mich stört ist das Pfeifen, sobald sie höhergedreht wird....

Zitat:

@frank9-5 schrieb am 17. August 2016 um 14:27:59 Uhr:

.......

P.s.: für die mäßige Klimaleistung soll ein Update in Vorbereitung sein, verfügbar aber erst 4. Quartal.

Oh, mein Gott!

Was ist das dann für ein Problem. Das hätte ich auch gern. Bei mir ist ständig "Kühlschrank". Ich fahr auf 24 Grad Einstellung (nach der Neukalibrierung).

Gruß Thomas

Wenn man sich hier so durch die Tröts liest kann man den Eindruck bekommen, dass alle XC90 Einzelstücke sind. Wagen A macht nach Update XY Probleme mit dem Head Up, während Wagen B nach gleichem Update keine Probleme mit dem Head Up, dafür aber mit der Heckklappe hat...

 

Bei meinem Wagen - und nach Angaben meines :) bin ich damit nicht alleine - ist die Klima tagelang ohne Fehl und Tadel, um dann tagelang trotz eingestellter 23 Grad und 15 Grad Außentemperatur kalte Luft zu blasen (ohne Sonnenirritationen). Dann ist an anderen Tagen die Kühlleistung kaum merklich, um dann aber wie jetzt wieder normal, wenn auch nicht übermäßig zu kühlen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen