ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Scheinwerferreinigungsanlage funktioniert nicht richtig bei 330d

Scheinwerferreinigungsanlage funktioniert nicht richtig bei 330d

BMW 3er E91
Themenstarteram 6. Januar 2010 um 20:30

Hallo, die Scheinwerferreinigungsanlage (SRA bei Xenon) bei meinem E91 fährt nicht mehr in die Stossstange zurück. Sie fährt bei Betätigung aus sprüht auch, aber bleibt eben links und rechts ca. 2-3 cm raus aus dem SF stehen. Was kann hier defekt sein. Frostschutz ist drin. Reinigungsanlage sprüht auch normal. Fzg. steht auch in Garage bei ca. 8 Grad plus.

Hatte schon jemand dieses Prob beim E9X ?

Vielen Dank für Antworten

Ähnliche Themen
46 Antworten

Die Düsen sind intern gebrochen. Bei mir war es schon zwei mal passiert, aber jeweils auf einer Seite nur. Die Düse selber kostet nichts aber im Zusammenhang mit AW sind es schnell über 100 euro. In meinem Fall hat BMW die Kosten übernommen.

Hast Du den Behälter zu voll befüllt? Ich frage so weil es mir so aufgefallen war dass es bei mir jeweils kurz nach Auffüllen (randvoll, erinnerte ich mich) kaputt war. Es ist zwar nur meine Vermutung, bin ich seitdem extrem vorsicht mit der Menge.

 

am 7. Januar 2010 um 0:29

Hatte das Problem auch, als die extremen Minusgrade für längere Zeit angehalten haben. Die Düsen waren kaputt und wurden von BMW ohne Diskussion auf Garantie/Gewährleistung gewechselt.

am 20. Januar 2013 um 18:52

Hatte von euch auch schon jemand das Problem?

Scheinbar ist eine der zwei Federn, welche den Deckel immer wieder zurückzieht, an der Stelle wo Sie eingehakt wird, abgebrochen.

Interessanterweise erst links und ein paar Tage später auch rechts.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

Hatte von euch auch schon jemand das Problem?

Scheinbar ist eine der zwei Federn, welche den Deckel immer wieder zurückzieht, an der Stelle wo Sie eingehakt wird, abgebrochen.

Interessanterweise erst links und ein paar Tage später auch rechts.

Ist bei meinem E92 auch. Da ich die Scheinwerferreinigungsanlage aber nie benutze hab ichs noch nicht reparieren lassen.

Hab ich aber shcon öfter gelesen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

Hatte von euch auch schon jemand das Problem?

Scheinbar ist eine der zwei Federn, welche den Deckel immer wieder zurückzieht, an der Stelle wo Sie eingehakt wird, abgebrochen.

Interessanterweise erst links und ein paar Tage später auch rechts.

Ist bei meinem E92 auch. Da ich die Scheinwerferreinigungsanlage aber nie benutze hab ichs noch nicht reparieren lassen.

Hab ich aber shcon öfter gelesen.

Du hast doch Xenon; schaltest du immer das Licht aus, wenn du nachts die SWR bedienst ?:confused:

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Stef wischt nicht, Manfred.

Der hat eine Lotuseffektscheibe (oder so ähnlich) :D

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

..die nutzt bei dem jetzigen Wetter und der Schmutzbelastung auch nix.....:p

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Meine ist seit gestern tiefenrein.

Ich war im Regen unterwegs, da hat sich während der Fahrt bei normaler Klimaeinstellung ein richtig dicker Panzer von oben bis zur Mitte gebildet - und wahrscheinlich noch weiter, wenn ich nicht eingeschritten wäre ;)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Mosel-Manfred

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

 

Ist bei meinem E92 auch. Da ich die Scheinwerferreinigungsanlage aber nie benutze hab ichs noch nicht reparieren lassen.

Hab ich aber shcon öfter gelesen.

Du hast doch Xenon; schaltest du immer das Licht aus, wenn du nachts die SWR bedienst ?:confused:

Jap, genau so mach ich das :)

Aber nur wenn Straße frei ;) Wenn nicht bleib ich halt irgendwo schnell mal stehen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von R8Michael

Scheinbar ist eine der zwei Federn, welche den Deckel immer wieder zurückzieht, an der Stelle wo Sie eingehakt wird, abgebrochen.

Interessanterweise erst links und ein paar Tage später auch rechts.

Scheinbar, oder hast du es gesehen?

Ich frage deshalb, weil ich es irgendwie geschafft habe, den Deckel hochzuziehen, in dieser Stellung mit aufgestellten Zahnstocherstückchen zu fixieren und dann die letzte intakte Windung der gebrochenen Feder in die Nase des Deckels wieder einzuhaken (spitze kleine Zange).

Seither (1 Jahr) hält diese Konstruktion, und die Waschfunktion ist einwandfrei. Mein Meister meint, so lange wie möglich so lassen. Zur Reparatur muss ansonsten der ganze Vorbau weg.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

bei mir ist bei der SRA leider der obere (ausfahrbare) Teil der Teleskopdüse rausgeflogen (mit Kappe) .. hab schon gebrauchten Ersatz gekauft und eine Montageanleitung besorgt.

Allerdings geht aus der nicht hervor, ob ich zum Austausch des gesamten SRA Korpus 61 67 7 179 311 die Stoßstange demontieren muss?! Oder hängt die Teleskopdüse am Scheinwerfer wir beim E46 sodass es reicht, wenn ich diese ausbaue? (Oder ist es ggf sogar möglich die Teleskopdüse ohne Demontage der Peripherie rauszubekommen weil sie nur gesteckt (?) ist bzw. zumindest wüsste ich nicht wo sie verschraubt sein soll...)

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Push:-)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Bei meiner Nachrüstung konnte ich die SRA-Abdeckung nach Montage der Stoßstange drauffummeln.

musste die Düse rausziehen, festhalten (gar nicht so einfach) und dann das Teil draufstecken(2 Haltenasen).

Wenn Du also an die Düse drankommst, hochziehen..Sonst siehts mau aus und Du musst zum :).

Siehe auch hier:

http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=235412

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Deckel von Scheinwerferreinigungsanlage defekt' überführt.]

Hallo zusammen,

das ist mir heute auch aufgefallen bzw. bei mir scheint es rechts auch Defekt zu sein. Es fährt nicht mehr zurück.

Kann man dies auch selbst wechseln oder ist es zwangsläufig etwas für das BMW-Haus? Muss dafür die Stoßstange ab?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Scheinwerferreinigungsanlage funktioniert nicht richtig bei 330d