ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Scheibenreparatur bei ganz ganz ganz kleinem Loch

Scheibenreparatur bei ganz ganz ganz kleinem Loch

Themenstarteram 25. Januar 2013 um 18:41

Und die nächste Frage :-)

Meine Scheibe ist ganz neu. Vorgestern ist ein LKW vor mich gezogen (ohne dabei auf Abstand oder ähnliches Wert zu legen) und hat dann mal eben ein Steinchen aufgewirbelt. Da ich vorher schon gut abgebremst hatte, um ihm nicht zu nahe zu kommen, ist der nur noch mit wenig Geschwindigkeit bei mir aufgeprallt. Man hat ein zartes "Klack" gehört, das war´s. Nun ist dennoch eine minimale "Spur" zu erkennen. Das Löchlein ist vielleicht 0,5 Millimeter groß und in der Tiefe gar nicht zu messen. Dennoch sieht man das, wenn die Scheibe sauber ist und irgendwie stört es mich auch, weil ja die Scheibe eben ganz neu ist.

Carglass wird da wohl kaum was reinpressen können. Aber vielleicht könnte man ein Tröpfchen von dem Harz drauf tröpfeln, das trocknen lassen und dann polieren.

Ist sowas möglich??? Im Sichtbereich liegt´s nicht, ist ca. 5 cm neben dem Lenkrad.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Tigra-1.6

Ist sowas möglich???

Ja ;)

GreetS Rob

Ist ein Riss zu erkennen oder nur ein Kratzer?

Ich lass seit Jahren keine Scheibe mehr reparieren. Ich habe 4 Steinschläge in meiner Scheibe drin! Alle haben kleine Risse/Sprünge, die sich aber seit Entstehung nicht erweitert haben. Wenn man keine Teilkasko hat, kann man sich das Geld oft sparen.

Allerdings: Meine Scheibe ist jetzt gerissen. Mir ist am Silvester eine Rakete auf die Scheibe direkt am Rand geknallt und hat einen kleinen 1cm Riss am Rand erzeugt und nun ist die Scheibe 10cm eingerissen. (Fern ab von allen Steinschlägen! Die sehen aus wie zuvor!)

MfG

Bei einer vernünftigen HU Abnahme wird dir keine Plakette erteilt.

Falsch!

Keiner der Steinschläge ist im Sichtfeld! Da ist das bei der HU vollkommen egal, wenn die Steinschläge nicht repariert ist. Sie dürfen nur die max.Größe nicht übersteigen. (Die Größe ist die Gleiche, auch wenn repariert wurde! Ist es zu groß, gibt es auch mit geklebtem Loch keine Plakette!) Ich bin schon 2x durch die HU ohne die Steinschläge zu reparieren. Die Löcher wurden jedes Mal geprüft und vermessen! (Wurden also nicht übersehen!)

Der Prüfer hat beide Male nur salopp gemeint: Ihr Problem, wenn die Scheibe ganz hin ist!

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

Falsch!

Keiner der Steinschläge ist im Sichtfeld! Da ist das bei der HU vollkommen egal, wenn die Steinschläge nicht repariert ist. Sie dürfen nur die max.Größe nicht übersteigen. (Die Größe ist die Gleiche, auch wenn repariert wurde! Ist es zu groß, gibt es auch mit geklebtem Loch keine Plakette!) Ich bin schon 2x durch die HU ohne die Steinschläge zu reparieren. Die Löcher wurden jedes Mal geprüft und vermessen! (Wurden also nicht übersehen!)

Der Prüfer hat beide Male nur salopp gemeint: Ihr Problem, wenn die Scheibe ganz hin ist!

MfG

1cm vom Rand gibt keine

Falsch! Dann dürfte niemand mit einem Steinschlag HU bekommen! Denn: Es ist egal, ob dieser repariert wurde, oder eben nicht!

MfG

TÜV gibt es in der Regel solange die Steinschläge nicht größer als ein 2 Cent Stück sind und nicht im Sichtbereich sind.

Allerdings liegt es immer im ermessen des Prüfers... denn kein Prüfer wird dir die HU erteilen wenn du ausserhalb des Sichtbereichts 20 Steinschläge hast... da gibts nämlich böse Reflektionen... mal abgesehen davon das du dann wohl kaum mehr was siehst.

Richtig! Bei mir ist der größte Steinschlag beim Regensensor im Feld. Dieser hat 3mm Durchmesser...

Da meine Scheibe jetzt sowieso neu kommt (da gerissen!), ist das sowieso hinfällig. Dennoch, hatte ich keinerlei Probleme bei der HU! Ich kenne auch keinen, der je Probleme hatte. Dafür kenne ich genug Leute, die nicht einen einzigen Steinschlag reparieren lassen haben und nie ist eine Scheibe irgendwann später gerissen, so wie es in der Werbung immer gezeigt wird. Zumal eine Scheibe, die so geschädigt ist, auch geklebt reißen kann!

(Bei mir vor der Arbeit, sind zwei echt üble Schwellen von unserer Flutschutzanlage. Dort sind je ein 5cm Absatz, den ich täglich mit 30-50km/h nehme! Selbst meine bereits eingerissene Scheibe macht da keine weiteren Zicken!)

MfG

Themenstarteram 26. Januar 2013 um 10:36

Also meiner ist so minimal, dass der Prüfer ihn nicht mal erkennen würde. Wenn ich ihm sagen würde, dass einer drin ist und er suchen soll, würde er wahrscheinlich ewig suchen. Ich werde das auch nicht über die Kasko machen. Es wird sich ja wohl ein Glaser finden, der mir nen Tropfen Harz aufbringt. Polieren usw. mach ich dann selbst. Mich stört´s aus rein kosmetischen Gründen und weil die Scheibe ganz neu ist. Kommen wird sowas immer wieder, bisher hab ich noch keine Scheibe ohne Gebrauchsspuren gesehen.

Wenn das echt so klein ist, kannst du da nicht mal wirklich vernünftig Harz aufbringen...

PS: Wenn man das von der Seite betrachtet, ist meine Scheibe wie mit Sand gestrahlt! Ich habe dann locker 1500 Steinschläge drin... :rolleyes:

MfG

Themenstarteram 26. Januar 2013 um 19:03

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

Wenn das echt so klein ist, kannst du da nicht mal wirklich vernünftig Harz aufbringen...

PS: Wenn man das von der Seite betrachtet, ist meine Scheibe wie mit Sand gestrahlt! Ich habe dann locker 1500 Steinschläge drin... :rolleyes:

MfG

Naja, ein bisschen größer wie diese Sandkörnchen-Löcher ist´s dann schon. Man sieht auch, dass der Wischer an der Stelle nicht mehr richtig arbeitet. Zwar nur ganz minimal, aber man sieht´s.

Deshalb war meine Idee ja, einfach nen Tropfen Harz draufzugeben, abzukleben und dann zu polieren. Für das da per Vakuum reinzupumpen wird´s doch zu wenig sein. Es ist mehr ein kosmetischer Schaden.

Gehe zu Car Glas oder Consorten und lasse es machen.

Wenne TK hast ist es kostenlos oder kaufe dir einen Repsatz(Harz);

mit was willst du schleifen? (preisgünstig).

Bopp19

Themenstarteram 26. Januar 2013 um 23:35

Zitat:

Original geschrieben von Bopp19

Gehe zu Car Glas oder Consorten und lasse es machen.

Wenne TK hast ist es kostenlos oder kaufe dir einen Repsatz(Harz);

mit was willst du schleifen? (preisgünstig).

Bopp19

Ich werd jetzt wohl kaum die TK damit belämmern. Nachher ist wirklich mal was ernstes, dann brauch ich sie dringender. Und das kann ja nur ein paar Euro kosten.

"Schleifen" würde ich das zuerst mit einer Rasierklinge und dann mit normaler Politur. Aber ich werd zu einem Glaser fahren und mich mal erkundigen.

am 27. Januar 2013 um 15:30

Zitat:

 

Ich werd jetzt wohl kaum die TK damit belämmern. Nachher ist wirklich mal was ernstes, dann brauch ich sie dringender. Und das kann ja nur ein paar Euro kosten.

... warum macht man nicht einfach mal von der TK gebrauch?

Ist doch viel einfacher und es wird ordentlich gemacht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Scheibenreparatur bei ganz ganz ganz kleinem Loch