ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Scheibenreiniger

Scheibenreiniger

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 11. September 2012 um 21:37

Hallo liebe mit Golf-Fans :D ,

Ich suche für meinen 6er ein guten nicht allzu teuren Scheibenreiniger für innen evtl. Noch einen Scheibe schonenden Lappen :-)  

Mfg: Golf 6er

Ähnliche Themen
18 Antworten

Für Innen? "Supermarkt". Nigrin Scheibenpolitur und dann Sidol Crystal oder wie das heißt. IMMER auf den Lappen mit dem zeug. Nicht im Innenraum rumsprühen.

Bei Scheiben sollte man sich nicht allzusehr bekloppt machen. Die Politur innen alle ~6 Monate nutzen (wenn man drin nicht raucht). Ebenfalls nicht rumkleckern mit dem Zeug.

Welchen Nutzen verfolgt eine Scheibenpolitur auf der Innenseite?

Kommt drauf an wie alt das Auto ist, ob gerne mit offenem Fenster/Schiebedach gefahren wird usw. usw. Raucherfahrzeug will ich erst garnicht annehmen...

Man nutzt Chancen. Verfolgt werden nur Ziele ;)

Politur für innen habe ich auch damals als Raucher nie gebraucht ;).

Ein MFT ,ausnahmsweise aus der Drogerie, und den einfachen grünen Scheibenreiniger von Sonax nutze ich schon viele Jahre und bin hochzufrieden damit, obwohl ich sonst kein Freund von Baumarktprodukten bin. Das Zeug macht absolut keine Schlieren und reinigt super, auch außen ...

Bei stark verschmutzter Frontscheibe, wie die an unserem Golf zB ab Werk, hat bei mir ISO sehr gute Dienste geleistet.

Ehmm... Ich hab ja auch nicht geschrieben, IMMER wenn man die Scheiben putzt sollte man vorher mit Politur dran.

Wenn er so "garnichts" weiß dann weiß der Geier mit was da fürher/sonst geschmiert wird. Da fibnde ich das 1x mit der Politur nicht verkehrt, statt minutenlang zu reiben. Mehr an sich nicht. Der wäre mit dem Ergebnis nach so einer Grundkernreinigung :) bestimmt nicht unzufrieden.

Und dabei fällt es mir auch gleich auf, daß ihr manchmal ziemlich schlimm seid... Aber was solls, beeinflußt ja nicht ;)

Bin raus.

Also ich weiss ja nicht. Ich habe noch keine Verschmutzung am Scheibeninneren gehabt, was nicht mit stinknormalem Glasreiniger (Sidolin & Co) weg ging. Außen mag es was anderes sein. Was da so nicht weg geht, wird weggeknetet wie z.B. dieser High-Speed-Fliegedreck. Danach mit Glasreiniger drüber um die Gleitmittelreste zu entfernen, versiegelt und fertig.

mfg

Themenstarteram 12. September 2012 um 13:54

...schnief ja Ok danke schon mal unseren 6er haben wir jetzt erst rund 3-5 Monate und die Scheibe nicht einmal geputzt also da ist Staub etc. Drauf des wegen wollte ich hier erstmal fragen ob jemand Tipps hat wie man die Scheibe nicht zerkratzt und welche Reiniger ihr nehmt.

Meine frage wäre jetzt noch : könnte ich auch einen normalen Frosch Glas Reiniger mit Spiritus nehmen??? Aber welchen Lappen soll ich nehmen ich habe zu hause Kuchen Tücher, den normalen Küchen Lappen oder kann ich auch ein mikrofahser Tuch von edeka nehmen???

Gruß Golf 6er

Bei der normalen Fahrzeugwäsche sollte der Staub von der Scheibe ja mit runter gehn.

Danach benutze ich den genannten Frosch Reiniger mit diesem Tuch für das über gebliebene.

Für innen kannst du dir ein zweites Exemplar holen. Ich benutze eins für Beides. Erst innen dann außen. Bei meinem kleinen 3-Türer reicht da eins :p

Und wie schon erwähnt: Im Innenraum immer aufs Tuch sprühen

Zitat:

Original geschrieben von Golf 6er

...schnief ja Ok danke schon mal unseren 6er haben wir jetzt erst rund 3-5 Monate und die Scheibe nicht einmal geputzt also da ist Staub etc. Drauf des wegen wollte ich hier erstmal fragen ob jemand Tipps hat wie man die Scheibe nicht zerkratzt und welche Reiniger ihr nehmt.

Meine frage wäre jetzt noch : könnte ich auch einen normalen Frosch Glas Reiniger mit Spiritus nehmen??? Aber welchen Lappen soll ich nehmen ich habe zu hause Kuchen Tücher, den normalen Küchen Lappen oder kann ich auch ein mikrofahser Tuch von edeka nehmen???

Gruß Golf 6er

Klar kannst du den nehmen, is ja Glasreiniger. An den Scheiben verkratzt man soo schnell nix im Vergleich zum Lack. Dafür ist das Glas zu hart. Also keine Panik. Ich nehme zum Reinigen Küchenpapier und dann nochmal mit einem sauberen MFT streifenfrei trocken wischen und gut is.

mfg

Themenstarteram 12. September 2012 um 14:31

 

Klar kannst du den nehmen, is ja Glasreiniger. An den Scheiben verkratzt man soo schnell nix im Vergleich zum Lack. Dafür ist das Glas zu hart. Also keine Panik. Ich nehme zum Reinigen Küchenpapier und dann nochmal mit einem sauberen MFT streifenfrei trocken wischen und gut is.

mfg

Ok cool danke kann ich den Frosch Glas Reiniger auch auf das Küchen Lappen Sprühen und San übers Armaturenbrett kann ich denn auch mit dem Lappen und dem Frosch über mein RNS 310

Zitat:

Original geschrieben von Golf 6er

 

Ok cool danke kann ich den Frosch Glas Reiniger auch auf das Küchen Lappen Sprühen und San übers Armaturenbrett kann ich denn auch mit dem Lappen und dem Frosch über mein RNS 310

Für mein Cockpit und das Navi (Display sollte aus Kunststoff sein) nutze ich den Meguiars Quick Interior Detailer. Den kann man auf nahezu alle Interieurflächen sprühen und mit einem MFT einfach abwischen. Hinterlässt keinen Glanz oder Ränder und entfernt Schmutz und Fettfinger. Ob da ein Glasreiniger vllt glänzend wirkt, weiss ich nicht. Das würde mich stören, da es unangenehm in der Sonne spiegeln und blenden kann.

Alternativen wären z.B. APC vedünnt (1:10), das Surf City Garage Dash Away oder das Meguiars Natural Shine, etc.

mfg

Themenstarteram 12. September 2012 um 15:47

Was heißt denn MFT

Zitat:

Original geschrieben von Golf 6er

Was heißt denn MFT

Meine Fette Tante :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen