ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Schaltung oder Automatik.

Schaltung oder Automatik.

Themenstarteram 15. Juni 2011 um 22:29

Mich würde es mal sehr interessieren was bei den Fahrern beliebter ist,die Schaltung oder doch besser Automatik.Auch ganz besonders die ältere Generation,oder zumindest die Lkw Fahrer die auch schon einige Hundert Tausend gefahren sind.

Bei einigen bekannten Fahrer sagte man mir das die Automatik einen viel abnimmt und es sich endspannter fahren lässt.Der andere wiederum meint,das es auf die dauer Langweilig wird,und er lieber schaltet und öfter seinen linken Fuß bzw Bein bewegen kann.

Ähnliche Themen
86 Antworten
Themenstarteram 15. Juni 2011 um 22:33

Ach prima,hier gibt es ja schon so ein Thema,ist zwar schon über 6 Jahre her,aber vieleicht hat sich in der Zeit ja schon was getan.

http://www.motor-talk.de/forum/automatik-o-schaltung-t401752.html

Nabend,

also ich finde die Automatik besser, gerade die von Volvo, das I-Shift ist ein super Getriebe. Bei einer Automatik kann man sich eben auch besser auf die Straße konzentrieren (in der Stadt).

Also:

Automatik : *****

LG

Würd meine manuelle 8 Gang Schaltung gegen kein Automatikgetriebe eintauschen -> Langweilig !

Am liebsten fahre ich die gute alte Doppel H !! Sehr fein diese Schaltung, wobei die Telligent im Actros auch noch passabel ist. Nur das ständige Klicken und Klacken geht einem Tierisch auf die Nerven

Grüsse Domi

Der Trend geht eindeutig zur Automatik bzw.Halbautomatik

Weniger Verschleiß,keine Bedienungsfehler(abwürgen,falscher Gang beim Abbiegen) weniger Bauteile die kaputt gehen

Wer sagt das er sonst keine Bewegung hat braucht nur aus LKW aussteigen und um LKW laufen.Auf der Autobahn schaltet man eh selten

Oder man kann sein Tempomat einschalten und Füße strecken und kreiseln lassen

 

Privat würde ich selbst im PKW nur Automatik fahren.Ich wasche meine Sachen auch nicht mit der Hand weil es so sportlich ist

Wenn man erst mal Automatik gefahren ist will man keinen Schalter mehr, meine rechte Hand benutze ich nur noch für die Kaffeetasse;)

Es fährt sich viel entspannter, man kann sich besser auf den Verkehr konzentrieren besonders in Ballungsgebieten mit vielen Stopps. Im Stau alle 30sec 5m vorfahren dazu kuppeln und Schalten nervt ganz schön

Fahr mom noch nen Actros mit Telligent schaltung und kupplungspedal.Ist recht angenehm antippen pedal treten fertig und an das klacken gewöhnt man sich. Bei den vollautomatisch schaltenden ist eh kein klacken mehr zu hören.

Muss jetzt dann allerdings auf nen Actros mit doppel H schaltung umsteigen. Bin seit der fahrschule (4 jahre) keinen schalter LKW mehr gefahren.

Aber bin immer offen für was neues.

Die halbautomatische schaltung beim scania soll nicht so der hit sein.kupplung braucht man zwar nur beim anfahren aber man bekommt ihn da dann nicht auf drehzahl was das anfahren in steigungen schwierig macht.

Finde es manchmal etwas langweilig mit der Automatik!

Mercedes Powershift gefällt mir ganz gut!

Die Automatik vom DAF oder von MAN (ist ja soweit ich weiß die selbe) finde ich etwas gewöhnungsbedürftig!

Bin mal eine Zeit lang einen MAN TGA 18.430 XXL gefahren mit Handschaltung und das hat mir sehr gut gefallen! Da hatte man noch richtig zu tuen, wenn man mit 24 Tonnen Ladung durch den vorderen Schwarzwald gefahren ist (Karlsruhe - Freudenstadt - weiter Richtung Sankt Georgien)

Hat alles Vor- und Nachteile!

Die AS-Tronic bevormundet meiner Meinung aber den Fahrer zu sehr (Jetzt am Beispiel von MAN und DAF)

Die schaltet, wie sie programmiert wurde! Manuelle Eingriffe werden sofort wieder geändert!

Kickdown bringt mal ein kurzes zurückschalten, um dann sofort wieder hochzuschalten!

Hatte neulich mal den direkten Vergleich:

Ich hatte nen DAF XF 105.460 mit Kühlauflieger dran und Automatik! Der Kollege vor mir genau die selbe Kombination, allerdings mit Schaltgetriebe

Der ist vielleicht abgesaust beim Auffahren von der Bundesstraße auf die Autobahn! Ich bin nicht mehr hinterhergekommen

Die einzige Automatik die wirklich das tut was sie soll (nämlich den richtigen Gang zur richtigen Zeit schalten) ist die I-Shift. Die ist wirklich sehr gut.

Die Actros Automatik ist schaltet wie sie will, meist viel zu früh hoch und dann nicht mehr runter. Ganz toll in der Autobahnauffahrt. Der TGA ist nicht viel besser.

Die Telligent Schaltung hat auch ihre Aussetzer, mal schaltet sie bei leerem Auto nur halbe Gänge, mal geht sie berg auf voll beladen von 5 klein in 7 groß. In der Regel funktioniert sie aber.

Das beste sind Schaltgetriebe im Volvo und im Daf, die funzen immer und man hat auch immer den richtigen Gang, man kann splitten wenn man es braucht oder eben nicht wenn man es nicht braucht.

Da ich ein Fan vonn zuverlässigen Sachen bin, bevorzuge ich den DAF mit Schaltgetriebe. :)

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

 

 

Die AS-Tronic bevormundet meiner Meinung aber den Fahrer zu sehr (Jetzt am Beispiel von MAN und DAF)

Die schaltet, wie sie programmiert wurde! Manuelle Eingriffe werden sofort wieder geändert!

Kickdown bringt mal ein kurzes zurückschalten, um dann sofort wieder hochzuschalten!

Tschuldigung aber was du schreibst ist absoluter Stuss wenn man mit solch moderner Technik nicht umgehen kann dann muss man weiter Schaltgetriebe fahren.

Das AS Tronik ist KEIN Automatik Getriebe sondern ein automatiesirtes Schaltgetriebe damit kann man genau so schalten wie mit dem Hangeschaltetem der Fahrer muss nur eben wissen wie es geht.(es sei denn der Chef hat die Möglichkeit Manuell einzugreifen rausprogrammieren lassen nennt sich bei MAN die Fleet Drive die wo der Fahrer sehr wohl eingreifen kann nennt sich dann Profi Drive)

Zitat:

Original geschrieben von worti32

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

 

Die AS-Tronic bevormundet meiner Meinung aber den Fahrer zu sehr (Jetzt am Beispiel von MAN und DAF)

Die schaltet, wie sie programmiert wurde! Manuelle Eingriffe werden sofort wieder geändert!

Kickdown bringt mal ein kurzes zurückschalten, um dann sofort wieder hochzuschalten!

Tschuldigung aber was du schreibst ist absoluter Stuss wenn man mit solch moderner Technik nicht umgehen kann dann muss man weiter Schaltgetriebe fahren.

Das AS Tronik ist KEIN Automatik Getriebe sondern ein automatiesirtes Schaltgetriebe damit kann man genau so schalten wie mit dem Hangeschaltetem der Fahrer muss nur eben wissen wie es geht.(es sei denn der Chef hat die Möglichkeit Manuell einzugreifen rausprogrammieren lassen nennt sich bei MAN die Fleet Drive die wo der Fahrer sehr wohl eingreifen kann nennt sich dann Profi Drive)

Ich weiß sehr wohl den Unterschied zwischen Automatik und automatisiertem Getriebe!

Habe es halt laienhaft mit "Automatik" umschrieben, okay!

Aber trotzdem gefällt mir die AS-Tronic in vielen Situationen nicht!

Und ich bin oft Actros mit Powershift gefahren (sowohl Powershift I als auch II)

Das Powershift kommt mir einfacher agiler vor und es reagiert irgendwie schneller auf eine veränderte Situation!

 

Und zum Schaltgetriebe beim DAF:

Das ist doch genauso eine überlagerte Doppel-H-Schaltung wie beim MAN

Sind das die selben Getriebe oder funktionieren sie nur nach dem gleichen Prinzip, sind aber von anderen Herstellern? Ich habe da so ZF im Hinterkopf?

Themenstarteram 16. Juni 2011 um 23:29

Hey das finde ich ja prima,vielen dank für die Antworten.Wirklich sehr interessant mal von Profis zu lesen was die davon halten und ihre unterschiedlichen erfahrungen mit Schaltung und Automatik.;)

Kommt auf das Einsatzgebiet an. Wo ich fahre im Winter, hätte ich mit einer Automatik eher Angst, da ich lieber per Kupplung und Motorbremse beim runterschalten meine Strecken über diverse Almen bewältige wenn es bergab geht. Momentan fahre ich Daily. Und ja, ich kenne die Funktionsweise einer Staubremse und eines Retarders. Bin ja nicht seit gestern Kutscher. Dennoch habe ich in von mir beschriebenen Situationen subjektiv ein besseres Gefühl, wenn ich den linken Fuss und die rechte Hand einsetzen kann.

AUTOMATIK... gibt nix besseres, Tempomat rein und das Auto arbeitet alleine weiter. Im PKW hab ich auch Automatic und will nix anderes mehr.

Horridoo

Also ich hab mit einer Doppel H schaltung im SK angefangen.

Jetzt fahre ich mitlerweile den 2. Actros mit der Telligent Schaltung.

Letzhin bin ich einen neuem MP 3 mit der Powershift II Automatic gefahren.

Auch hatte ich das vergnügen mit einem DAF mit Automatic zu Fahren.

Ich denke das die heutigen Automatic Getriebe sehr ausgereift sind, und sehr gut Schalten.

Ich würde auf jeden Fall mit Automatic fahren, denn die schaltet immer gleich, ob du gut drauf bist oder nicht. Wenn man beim Schalter mal nicht so Fit ist, dann macht man doch manchmal Fehler.

Und zum Thema Langweilig, es ist immer Lustig wenn Fahrer sagen, ich will was zum Arbeiten sonst wird Langweilig. Aber wenn man mal Austeigen soll, dann sollte es nicht mehr als 3 Schritte sein, die man Laufen muss.

Viele hätten gerne nur noch Drive in`s :D:D:D

Gruss Kollegola

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Schaltung oder Automatik.