ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schalldämpfer schweissen

Schalldämpfer schweissen

Themenstarteram 8. Juni 2017 um 13:01

Hallo,

hab ein kleines Loch im Mittelschalldämpfer und würde gerne mal eure Einschätzung hören, lässt sich das schweissen? Wenn ja, wie sollte man vorgehen damits auch einigermaßen dauerhaft ist?

Ansonsten sieht der Topf eigentlich noch ganz gut aus.

Danke :)

20170607-135007
20170607-135057
Beste Antwort im Thema

Ich hätte kein Problem damit. Erfahrungsgemäß fault der jedoch Topf von innen heraus. Daher würde ich erst die Substanz rund um das Loch checken, wahrscheinlich ist hier auch schon weich. In diesem Fall würde ich das Geld lieber gleich in einen neuen Topf investieren.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Kein Witz: genau das hat hatte ein Bekannter gemacht. Der Topf sah zwar sauber aus aber die Wulst hat komplett gefehlt. Wir haben ihm nahegelegt, irgendwo eine Nummer in das Ding zu prügeln, um den Anschein eines zugelassenen Pottes zu haben. Also ähnlich wie beim Trabant. Der hat ja auch nur den Anschein eines Autos imitiert. :D

Wie auch immer; was macht er? Schreibt mit Edding eine KBA-Nr auf den Topf und kommt in eine Kontrolle! Er war am Boden zerstört, auch weil es für seinen Commodore keine Töpfe mehr gab; wir haben uns scheckig gelacht, wie man nur nur so naiv sein kann.

Die Jungs haben sich ja so Einiges gefallen lassen, aber da war Ende. :D

 

mfg

am 10. Juni 2017 um 23:44

...ich hab noch keinen Polizisten und auch noch keinen aaS gesehen, der bei einem unaufälligen gut bürgerlichen Auto irgendwelche Nummern -ausgenommen die Fahrzeug-Ident-Nummer- überprüft geschweige denn überhaupt danach gesucht hat.

Dass das bei der "Tiefer - Schneller - Breiter" - Klientel anders aussieht ist mir allerdings auch klar... https://www.youtube.com/watch?v=gW80rzBZ5M0

PS: ... bei meinem Motorrad -ebenfalls keine Brüllkiste, sondern gut bürgerlich mitm blau-weißen Propeller Abzeichen- bin ich einige Jahre lang ohne Kat mit einem nicht zugelassenen Y-Rohr -ohne ABE- rumgefahren. Bei der HU haben sich nur einige aaS gewundert, wieso die Karre ne Lamda Sonde aber keinen Kat hat - Plakette wurde jedes Mal geklebt.

Einmal haben se mich angesprochen, ob ich wohl ein "Über-Gesetzestreuer- bin, weil das Zubehör-Windschild und die Stahlflex-Bremsleitungen sogar in den Papieren eingetragen sind... hmm konnte ich aber nix für, das hat der Vorbesitzer genauso wie das Y-Rohr zu verantworten gehabt.

Kommt wohl auf die Region an. Bei mir hamse beim Hinterherfahren gleich den innen zerrosteten Topf rausgehört (außen nichts zu sehen) und mir so einen roten Schein mitgegeben. Da hätte sich die Britzelei nicht gelohnt - naja eigentlich auch sonst nicht.

Hi,

naja, schweißen würd ich an dem Topf nicht mehr - mit Sicherheit ist das Restmaterial dünn wie Papier.

Aber nen "Deckel" draufmachen geht recht einfach - am besten mit Hartlot, da gibts eig. keine Probleme wg. dem dünnen Material.

Hab ich auchmal am Motorrad gemacht, waren von innen an der Naht papierdünn/durchgerostet und der freundliche wollte über 1000 tacken......

Daher erstmal unten nen Blechstreifen drauf hartgelötet, hat gepasst und ist nichtmal Blau geworden. Hinten Deckel mit passendem Röhrchen rein, Gräusch war auch ok. Dem TÜV ists nichtmal aufgefallen!

2 jahre später hab ich dann bei nem Motorrad Teileverwerter ne komplette AGA für das Mop gefunden, gerade mal 1,5 Saison alt und wie neu fürn drittel vom Preis.

Zitat:

@sukkubus schrieb am 10. Juni 2017 um 22:50:32 Uhr:

und woher bekommt ihr einen neuen 'mantel' mit E/prüfzeichen?:rolleyes:

da kann er auch gleich irgendeinen feld/wald/wiesentopf für 30€ nehmen.

gleiche effekt, nicht unbedingt teurer aber erheblich weniger aufwand.

damals war alles besser, sogar die zukunft....

Leider war der Topf nicht unter 400 D Mark zu bekommen (klein LKW), also für diese Bastelarbeit entschieden. Für Grillwurst und paar Bierchen wurde auch gesorgt, da es paar Std dauerte. Mit so einer Prüfzeichen Nr. weder früher noch heute Probleme gehabt. Da wird wohl eher bei solchen röhrenden, möchtegern Sportauspuffanlagen hingeschaut.

Als mir damals beim XR3I die AGA vorm Kat abgebrochen war und am Boden schleiffte, habe ich sie einfach ausgehängt und in den Kofferraum geschmissen.

Bei der Verkehrskontrolle wurde Iein fehlendes Prüfzeichen nicht bemängelt :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schalldämpfer schweissen