ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Sch*** H7-Lampenwechsel Punto 188/2001 vorne links

Sch*** H7-Lampenwechsel Punto 188/2001 vorne links

Themenstarteram 1. März 2008 um 13:35

warum geht die Mistbirne immer bei solchem Mistwetter kaputt, ich kriege den Schei*-Deckel nicht raus, dann ist es zu eng und obwohl ich dünne Finger habe, brechen sie mir fast ab, dann hängt da noch ein Kabel im Weg und ich kriege den Deckel nicht mehr drauf. Warum geht die Klammer über der Birne von unten nach oben auf, wäre doch umgekehrt in der Enge besser, oder?

Im beiligenden Heft zeigen die Bilder natürlich die rechte Seite. und die Erklärung sagt auch, Bügel vom Deckel ziehen, Deckel rausnehmen. Ja, wie denn?

Ich habe erst mal den Deckel wieder zugemacht, meine Finger wurden zu kalt und tun jetzt weh.

Jetzt fahre ich Montag zur Werkstatt mit einer Riesenwut im Bauch.

Ich muß jetzt das ganze Wochende einäugig fahren, das geht mir echt gegen den Strich.

Gibt es da denn nicht irgendeinen Kniff?

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Kort

warum geht die Mistbirne immer bei solchem Mistwetter kaputt, ich kriege den Schei*-Deckel nicht raus, dann ist es zu eng und obwohl ich dünne Finger habe, brechen sie mir fast ab, dann hängt da noch ein Kabel im Weg und ich kriege den Deckel nicht mehr drauf. Warum geht die Klammer über der Birne von unten nach oben auf, wäre doch umgekehrt in der Enge besser, oder?

Im beiligenden Heft zeigen die Bilder natürlich die rechte Seite. und die Erklärung sagt auch, Bügel vom Deckel ziehen, Deckel rausnehmen. Ja, wie denn?

Ich habe erst mal den Deckel wieder zugemacht, meine Finger wurden zu kalt und tun jetzt weh.

Jetzt fahre ich Montag zur Werkstatt mit einer Riesenwut im Bauch.

Ich muß jetzt das ganze Wochende einäugig fahren, das geht mir echt gegen den Strich.

Gibt es da denn nicht irgendeinen Kniff?

Hallo,

so leid es auch nun rüber kommt, aber du musst zur Werkstatt. Schau mal hier statistik gesehen, wie lange man(n) als Fachmann braucht. Die Stilofahrer sind noch ärmer dran.

Aaaaaaaaaber ich habe da was für dich. Kannst ja schauen, ob du damit klar kommst. Sry aber anders kann ich dir nicht helfen. Kannst ja dann mal posten, ob es geklappt hat.

MfG digi

Schau mal hier unten:

nur zur erinnerung das ist die seite wo die batterie ist oder?!

wenn dem so ist rupf die raus und du hast platz satt. das wäre so meine methode. scheinwerfer lösen geht nicht weill der hinter der stossstange auch verschraubt ist wenn mich nicht alles täuscht. viel glück ;)

ach ja...schau aber nach ob du den radiocode hast der ist nämlich weg wenn der strom weg ist.

Themenstarteram 1. März 2008 um 16:37

wenn´s man nur die Batterie wäre, vor der Batterie sitzt noch ein großer Kasten, kurz hinter der Lampe (die ganze Elektronik und Sicherungen?). Ich habe schon mal gewechselt (2 x), aber da wars nicht so kalt.

Die Abdeckkappe wegnehmen, den Kabelstecker, die Feder lösen, die Birne rausnehmen, die neue rein, Feder drauf, Kabel drauf und dann die Abdeckkappe wieder davor. Klingt so leicht. Oder mußte ich erst Feder lösen und Kabel und Birne erst nach Entnahme lösen? Vergessen. Irgendwie war die feder schwierig drauf zu kriegen.

Es ist grotteneng. Und wenn die Finger kalt sind, ist es arg mühsam.

Auserdem hatte ich letztens ein Kabel zwischen Abdeckkappe und Lampengheäuse klemmen und Du packst ja die Abdeckkappe "blind" wieder auf das Gehäuse. Bis ich das Kabel dann entdeckte und vorsichtig wegschob, dauerte es arg lang.

Ich gehe morgen nohc mal dran.

Der Grande Punto soll das Problem nicht haben (aber der Corsa, da gehts gar nicht ohne Werkstatt), die Techniker und Entwickler scheinen doch lernfähig zu sein.

Themenstarteram 1. März 2008 um 18:34

okay, I got it:

Klammer vom Deckel lösen, Deckel etwas nach hinten "ruckeln", Stromstecker von der H7-Birne vorsichtig mit Schraubenzieher abhebeln, Klammer zu sich hin drücken und nach links bewegen und etwas nach oben klappen, sie läßt sich nun nicht ganz nach oben klappen, da der Deckel zu nahe dran ist, oben ist die Klammer so befestigt, dass sie sich zusammendrücken läßt und EINSEITIG aus einem der Löcher gleitet, die sie festhalten, nun läßt sich die Klammer vorsichtig über den Rand des Gehäuses hinaus drücken, H7-Birne entnehmen, neue einsetzen, die Klammer wieder ins Gehäuse führen und dann den oberen Teil der Klammer am besten mit einer langen, gebogenen Zange wieder in das Loch führen, dann unten einrasten lasten. Den Stromstecker aufstecken, den Schutzdeckel solange auf das Gehäuse ruckeln, bis er ganz aufliegt (Achtung, es kann bei Unachtsamkeit rechts ein Spalt stehen bleiben), wenn er ganz aufliegt, Deckel mit Klammer festsstellen.

Zeit: keine 20 Min.

;) Übung macht den Meister ;)

na dann, ich wollte nur helfen. Viel Spass noch mit deinem Autochen :)

MfG digi

Themenstarteram 1. März 2008 um 19:37

hej, digi-pex

Zitat:

Aaaaaaaaaber ich habe da was für dich. Kannst ja schauen, ob du damit klar kommst.

das soll wohl eher der Abschreckung dienen, meine Vorgehensweise ist da wohl empfehlenswerter :p

Ansonsten Thx für Eure Aufmerksamkeit. Und wenn jemand noch Fragen hat wegen Birnenwechsel amm 188a, einfach melden.

ciao und schönes Wochenende :cool:

Guten Abend Leute,

mir ist vorhin das Abblendlicht auf der Fahrerseite verreckt -.-

Habe mich nun schon mal durch diverse Foren gekämpft und anscheinend muss man den Sicherungskasten abnehmen um an die Birne ranzukommen...

Nun meine Fragen:

1. Muss ich die Batterie abklemmen? Wenn JA, wie?

2. Welche Birne? H7? oder empfehlt ihr was anderes?

Danke schon mal für eure Antworten!!!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Birne wechseln Punto 188' überführt.]

Ich würde,wenns zu eng wird einfach den Stoßfänger lösen und den scheinwerfer ausbauen.

Es ist auf jedenfall machbar ohne viel aufwand,musst dann aber sehr gutes Fingerspitzengefühl haben.

Aufjedenfall,wenn du an der Elektrik rumwurschtelst,würde ich die Batterie abklemmen.

Birne:

Standlicht 12V 5W Glassockel

Abblendlicht 12V H7

Fernlicht 12V H1

Und ansonsten noch die olle Nebelfunzel

es sei denn du hast den 188b

da kommst überall ran,ohne was auszubauen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Birne wechseln Punto 188' überführt.]

ok danke hilft mir schon mal weiter ;)

aber muss ich die scheinwerfer nicht neu einstellen lassen wenn ich die abschraub?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Birne wechseln Punto 188' überführt.]

Also ich habe es auf beiden Seiten ohne was abzuschrauben geschafft.

Habe aber auch immer gelesen,dass man den Sicherungskasten abschrauben müsse.

Habe den 16V Motor.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Birne wechseln Punto 188' überführt.]

Man muss definitiv nichts abbauen. Der Birnenwechsel beim Punto ist die einfachste Aufgabe. Aber darauf achten, dass die Metallhalterungen nicht rausspringen, sonst kommt viel Fummelarbeit dazu.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Birne wechseln Punto 188' überführt.]

Kommt auf den Motor an. Bei meinem 1.2 16V geht alles problemlos ohne was wegzubauen (ist aber etwas fummelig). Beim 1.9JTD und beim HGT soll es es ohne Demontage nicht gehen. Wenn es eng wird finde ich es aber einfacher den Relaiskasten abzuschrauben als den Stoßfänger und den Scheinwerfer abzubauen...

Wegen der Leuchtmittelart baue die betreffende Lampe erstmal aus, es gibt Scheinwerfer mit H1 und mit H7. Wurde offenbar verbaut wie es kam. Mein Cousin hat in seinem HGT sogar ab Werk eine Seite H1 und die andere Seite H7. Meiner hat bds. H1.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Birne wechseln Punto 188' überführt.]

So habe die Birnen gewechselt ;)

Hab nur die Schrauben vom Sicherungskasten gelöst, das ich den auf Seite drücken kann. Ist zwar nen bisschen ne Fummelei, aber es ging schon

Es war auch tatsächlich ne H1 Birne drin! Hab erst H7 gekauft und als ich die kaputte drausen hatte hab ich gemerkt das da was net passt :)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Birne wechseln Punto 188' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Sch*** H7-Lampenwechsel Punto 188/2001 vorne links