ForumZafira Life
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vivaro, Movano, Combo D, Combo E & Zafira Life
  6. Zafira Life
  7. Sammelthread: Nachfolger des Zafira Tourer

Sammelthread: Nachfolger des Zafira Tourer

Opel Zafira
Themenstarteram 27. Juni 2013 um 16:31

http://www.motor-talk.de/.../...m-geplant-und-gebaut-t4584886.html?...

Zitat:

"Es ist falsch, dass die Entwicklungsarbeit an der nächsten Generation des Zafira dauerhaft auf Eis gelegt wurde", teilte das Unternehmen am Mittwoch in Rüsselsheim mit. Allerdings seien die laufenden Arbeiten angehalten worden, um das Design "wettbewerbsfähiger" zu gestalten.

Auch die nächste Generation des Zafira, die nach dem Aus des Werks Bochum am Stammsitz vom Band laufen soll, werde ein echter Opel, sagte eine Sprecherin: "Die Entwicklungsarbeit wird wie geplant im Technischen Entwicklungszentrum von Opel erfolgen." Die Produktion des Zafira in Rüsselsheim ab Anfang 2015 stehe außer Frage.

FAZ berichtete über Stillstand

Die Adam Opel AG reagierte auf einen Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ/Donnerstag), nach dem das Unternehmen die Entwicklung des Zafira gestoppt habe. Zur Begründung sagten Insider dem Blatt, mit 50.000 Einheiten pro Jahr reiche die Nachfrage nicht aus, um das Modell profitabel selbst zu entwickeln. Demnach solle nicht nur wie angekündigt die Plattform für die nächste Version des Zafira beim französischen Partner Peugeot-Citroën (PSA) entwickelt werden. Das Modell solle vielmehr entweder durch eine größere Variante des Opel Meriva abgedeckt oder durch die Komplettübernahme des nächsten Citroën Picasso ersetzt werden."

Beste Antwort im Thema

Hi

Ich bin da tatsächlich komplett bei flex-didi.

Das Auto an sich hat durchaus seine Daseinsberechtigung, und es ist nur logisch den PSA/Toyota Kastenwagen als Opel anzubieten. Aber doch bitte nicht als Zafira. Dieses Auto hat soviel mit einem Zafira zu tun, wie eine Kuh mit Tango tanzen.

Der Zafira stand seit 1999 für einen kompakten, aber dennoch geräumigen Familien-Van, vereint mit Vorzügen eines PKW (Fahreigenschaften, Fahrleistungen, Ökonomie, Preisen und Optik) All das bietet der neue Kastenwagen nicht ansatzweise.

Vielleicht sehe ich das zu kritisch, und sicherlich zu emotional, mag sein. Aber für mich wird hier der Name Zafira missbraucht für ein Großraumtaxi/Kleinbus/Kastenwagen/Irgendwas Fahrzeug.....

 

Gruß Hoffi

442 weitere Antworten
Ähnliche Themen
442 Antworten

Und wenn er jetzt (weiterhin) Vivaro Life heißen würde - sowie bei Vauxhall !

Dann weniger begehrenswert ? ;)

Zitat:

@flex-didi schrieb am 11. Januar 2019 um 11:26:00 Uhr:

Und wenn er jetzt (weiterhin) Vivaro Life heißen würde - sowie bei Vauxhall !

Dann weniger begehrenswert ? ;)

Und wenn er jetzt Zafira heisst? Dann weniger begehrenswert? Er kann nicht Vivaro heissen, weil der Vivaro weitergeführt wird...

Ich wette "x-didi" aus dem Opel-Blog, das bist sogar du!!

Opera-momentaufnahme-2019-01-11-113024-www-opel-blog-com

Der Punkt ist, dass ein Konzept weg fällt und das wohl für immer. In Addition zum bisherigen fände ich das Auto sogar gut.

Zitat:

@flex-didi schrieb am 11. Januar 2019 um 11:26:00 Uhr:

Und wenn er jetzt (weiterhin) Vivaro Life heißen würde - sowie bei Vauxhall !

Dann weniger begehrenswert ? ;)

Aber Ich find Zafira Life gut! Und die Unterscheidung richtig.

Zitat:

@swisshauser schrieb am 11. Januar 2019 um 11:31:48 Uhr:

Zitat:

@flex-didi schrieb am 11. Januar 2019 um 11:26:00 Uhr:

Und wenn er jetzt (weiterhin) Vivaro Life heißen würde - sowie bei Vauxhall !

Dann weniger begehrenswert ? ;)

Und wenn er jetzt Zafira heisst? Dann weniger begehrenswert? Er kann nicht ....

Oh doch - tut er, hättest nur bereits gestern dem aufgezeigten Link folgen müssen...

 

https://gb-media.vauxhall.co.uk/.../...l-new-british-built-vivaro-life

Falls noch nicht gepostet...

...erste, bewegte Bilder zum Zafira Live.

https://www.youtube.com/watch?v=U5q3_94jh5Q

Ich kann ja bei mehr als 2 kids nicht mitreden... aber ich wollte mit so ner Keksschachtel im Alltag nicht rumfahren, selbst wenn sie "Zafira" heißt... Bin auf die Absatzzahlen gespannt.

Hallo,

Habe gestern einen Artikel in einer Autozeitung zum Zafira- Nachfolger gefunden. Auch etwaige Preise.

Ist nicht mehr meine Liga. Schade.

MfG

Zitat:

@Silbermopf schrieb am 11. Januar 2019 um 06:29:04 Uhr:

Zitat:

@hoetilander schrieb am 10. Januar 2019 um 10:12:25 Uhr:

 

Für Familien stellt der Zafira Life sicherlich die bessere Alternative zum herkömmlichen Zafira C dar, wenngleich der "C" schicker/sportlicher rüber kommt.

Sehe ich nicht so. Der Trumpf welchen das Life-Konzept ausspielen kann bildet im reellen Leben die Ausnahme. So viel Urlaub hat kein Durchschnittsbürger, bei gleichzeitig fürstlichem Einkommen. Aber anscheinend meint das die Mehrheit.

Eine ausgewogene Work/Lifebalance hab ich auch trotz gutem Einkommen. Insofern kann man das Fahrzeug auch gut nutzen um einfach das Bike reinzustellen und nach Feierabend gehts noch ab in die Berge. Außerdem sprechen mich ein bequemer Zustieg (eigentlich das Argument für SUV), eine hohe Sitzposition und die Möglichkeit keine Akrobatik beim Anschnallen der Kinder im Kindersitz zu vollziehen an. Diese Möglichkeiten wären dann sogar noch auf kürzerer Länge untergebracht als bei meinem Insignia und dabei muss ich noch nichtmal auf einen überteuerten Volkswagen oder Mercedes zurückgreifen.

Gut, dass Teil ist jetzt nicht so schick, aber bei dem Nutzwert bin ich bereit Abstriche diesbezüglich hinzunehmen. Gespannt bin ich wie der Wagen bei Opel eingepreist wird. Vivario Life wäre meiner Meinung nach der gelungenere Namen gewesen. Aber vermutlich wollte man die Nähe zur PKW-Sparte mit der Benennung Zafira Life unterstreichen.

Ab Montag können Ihn die Opel Händler konfigurieren! Laut meinem FOH. Dann wissen wir ja mehr

Im Prinzip kann da preislich nix überraschendes kommen, als das was man beim Peugeot Traveller / Citroen Spacetourer / Toyota ProAce bereits sieht.

Und das ist deutlich mehr als beim jetzigen Zafira-C/Tourer.

Und auch wenn es ihn in der Länge, knapp (6cm) unter Zafira-C gibt, das Ding hier ist fast 30 cm höher, breiter,...

Man sitzt nochmals höher + stuhlartiger als in einem (Pkw-)Van.

Spart mitunter dadurch noch mehr Sitzlängen-Verstellbereich ein (!) und holt mit diesem ergonomischen Trick halt auch einen Teil des Mehr-Nutzwert dahinter herein.

(Sprinter-Klasse nochmals extremer...)

Das ist alles bereits bei den Derivaten + Kontrahenten live zu erleben.

Ein Zafira LIFE macht das jetzt nicht anders.

Vorstellungen + 1. Fahrberichte sind in den Gazetten auch markenübergreifend immer recht wohlwollend formuliert (s. Arbeitszeugnisse). Die Kritik und Details kommt erst im Weiteren, Vergleichs-Tests mit den (zahlungskräftigeren) Kontrahenten...;)

Es geht wohl ab ca. 35000 Euro los.

Zitat:

@pinkman schrieb am 12. Januar 2019 um 12:10:39 Uhr:

 

Eine ausgewogene Work/Lifebalance hab ich auch trotz gutem Einkommen. Insofern kann man das Fahrzeug auch gut nutzen um einfach das Bike reinzustellen und nach Feierabend gehts noch ab in die Berge. Außerdem sprechen mich ein bequemer Zustieg (eigentlich das Argument für SUV), eine hohe Sitzposition und die Möglichkeit keine Akrobatik beim Anschnallen der Kinder im Kindersitz zu vollziehen an. Diese Möglichkeiten wären dann sogar noch auf kürzerer Länge untergebracht als bei meinem Insignia und dabei muss ich noch nichtmal auf einen überteuerten Volkswagen oder Mercedes zurückgreifen.

Gut, dass Teil ist jetzt nicht so schick, aber bei dem Nutzwert bin ich bereit Abstriche diesbezüglich hinzunehmen. Gespannt bin ich wie der Wagen bei Opel eingepreist wird. Vivario Life wäre meiner Meinung nach der gelungenere Namen gewesen. Aber vermutlich wollte man die Nähe zur PKW-Sparte mit der Benennung Zafira Life unterstreichen.

Absolut einverstanden mit deinem Post, ausser dass mir der Zafira Life gut gefällt. Nur schade, dass die Opel Winkel im Scheinwerfer nur angedeutet sind und nicht leuchtend sind.

am 12. Januar 2019 um 19:15

Zitat:

@flex-didi schrieb am 12. Januar 2019 um 14:59:48 Uhr:

 

Das ist alles bereits bei den Derivaten + Kontrahenten live zu erleben.

Ein Zafira LIFE macht das jetzt nicht anders.

Vorstellungen + 1. Fahrberichte sind in den Gazetten auch markenübergreifend immer recht wohlwollend formuliert (s. Arbeitszeugnisse). Die Kritik und Details kommt erst im Weiteren, Vergleichs-Tests mit den (zahlungskräftigeren) Kontrahenten...;)

Das stimmt wohl, so sieht es fast immer aus.

Ich bin zumindest auf das Fahrzeug gespannt. Wirklich näher interessiert hatten mich die bisherigen Zafiras nie.

Nur um sich das mal gegenüber vorzustellen.

Der jetzt vorgestellte Zafira LIFE zeigt in der Länge wohl die Medium-Variante - schön abzulesen an der 3-fach-Darstellung vom Peugeot Traveller.

Darüber hab ich den jetzigen Zafira-C gesetzt, so ungefähr passend skaliert.

In einer weiteren Darstellung habe ich den Zafira-C halbdurchsichtig über den Traveller gelegt.

Bilder sagen mehr als....

Zafira-traveller-life
Zafira-traveller-kurz-mittel-lang
Deine Antwort
Ähnliche Themen