ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sammelthread: Mögliche Codierungen mit VCDS beim Passat B8

Sammelthread: Mögliche Codierungen mit VCDS beim Passat B8

VW Passat B8
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 16:44

Auch hier soll alles gesammelt werden was am "neuen B8 alles zu codieren geht.

Link zur Übersicht

Screenshot-2016-12-08-09-19-20
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 16:44

Auch hier soll alles gesammelt werden was am "neuen B8 alles zu codieren geht.

Link zur Übersicht

12069 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12069 Antworten

Oh sorry...

Die 17 sollte auch mit dem Hex Can voll diagnosefähig sein.

PS: Bitte nicht falsch verstehen, aber wenn Du statt "ausgeliehen" "verliehen" geschrieben hättest, hätte ich das auch sofort kapiert und sachlich statt polemisch geantwortet. Früher war "verleihen" gleichbedeutend mit "geben" und "ausleihen" gleichbedeutend mit "nehmen".

Oh sorry, stimmt. Du liegst völlig richtig. Hab ich ehrlich gesagt nicht drüber nachgedacht beim Schreiben. Natürlich ist verliehen gemeint. Ich habe mein Kabel jemandem geliehen.

Der Fehler könnte wahrscheinlich vieles bedeuten oder?

 

Zitat:

@jokergermany.de.vu schrieb am 23. September 2018 um 17:49:12 Uhr:

Zitat:

@jokergermany.de.vu schrieb am 23. September 2018 um 16:40:19 Uhr:

Hab letztens gesehen, dass die unteren TFL beim T-Roc beim blinken ebenfalls blinken.

Kann man das beim GTE auch einstellen?

Beantworte mal meine eigene Frage:

Ob dunkel oder Hellphase bleibt einem selbst überlassen

hab in diesem Beispiel Hellphase gewählt, dann wird Antizyklisch geblinkt.

Code:
STG09
Leuchte4TFL LB4
Dimming Direction GH 5 -> minimize
Lichtfunktion G4 -> Blinken links Hellphase
Leuchte5 TFL RB32
Dimming Direction GH 5 -> minimize
Lichtfunktion G4 ->Blinken rechts Hellphase

So sieht es dann aus:

https://www.youtube.com/watch?v=lATr68MFPRY

Mir persönlich gefällt es überhaupt nicht, ist aber geschmackssache.

Und natürlich absolut nicht StVO konform.

Zitat:

@marcel151 schrieb am 23. September 2018 um 22:33:00 Uhr:

Oh sorry, stimmt. Du liegst völlig richtig. Hab ich ehrlich gesagt nicht drüber nachgedacht beim Schreiben. Natürlich ist verliehen gemeint. Ich habe mein Kabel jemandem geliehen.

Der Fehler könnte wahrscheinlich vieles bedeuten oder?

Ohne Scan ist das Kaffeesatzleserei. Was Du machen kannst, ist ein Reset durch Abklemmen der Batterie. Wenn das nicht hilft, VCDS oder Werkstatt.

Zitat:

@wk205 schrieb am 24. September 2018 um 05:27:21 Uhr:

Zitat:

@marcel151 schrieb am 23. September 2018 um 22:33:00 Uhr:

Oh sorry, stimmt. Du liegst völlig richtig. Hab ich ehrlich gesagt nicht drüber nachgedacht beim Schreiben. Natürlich ist verliehen gemeint. Ich habe mein Kabel jemandem geliehen.

Der Fehler könnte wahrscheinlich vieles bedeuten oder?

Ohne Scan ist das Kaffeesatzleserei. Was Du machen kannst, ist ein Reset durch Abklemmen der Batterie. Wenn das nicht hilft, VCDS oder Werkstatt.

Abklemmen der Batterie soll beim GTE glaube nicht so gut sein.

 

EDIT: Gerade nochmal geschaut, Fehler ist weg!

 

Zitat:

@monstermolt schrieb am 24. September 2018 um 01:12:40 Uhr:

Mir persönlich gefällt es überhaupt nicht, ist aber geschmackssache.

Und natürlich absolut nicht StVO konform.

Mir auch nicht. Wenn die C-Leuchten dagegen Gelb blinken könnten wäre es was anderes.

Servus,

ist es möglich die Easy Entry Funktion (das zurückfahren des Fahrersitzes beim Aussteigen) mit VCDS zu deaktivieren? Ich vermute die Funktion im Stg 36, aber wenn ich auf Codierung gehe kommt die Meldung das für das Stg keine Informationen vorliegen. Ich habe die aktuelle Version 18.2 installiert. Ich könnte dann zwar die Codierung ändern, aber ich weis nicht was ich ändern muss.

Genial wäre es natürlich wenn man Easy Entry über das Car Menü an/ausschalten könnte.

Hat jemand eine Lösung für mich?

Danke schonmal

Ich meinte, dass man Easy-Entry im Sitze-Menü ein- und ausschalten kann. Ich kann aktuell aber nicht nachschauen, da bei mir die Funktion defekt ist (inklusive verschwundenem Sitze-Menü) und ich erst Ende nächster Woche einen Termin in der Werkstatt habe.

Bei meinem Passat BJ 12/2014 habe ich nur einen Menüpunkt "Sitzposition speichern"

20180925-145117

Es scheint vom Modelljahr abzuhängen ob man für den Komfort-Einstieg eine Menüoption hat oder nicht.

Ich hatte schon einen da, der hatte dazu einen Menüpunkt, das war aber Modelljahr 2018.

Du deaktivierst das, indem du im Steuergerät 36 das Bit 1 in Byte 3 deaktivierst.

Vielen Dank, hat funktioniert!

Und gibt es jetzt auch noch die möglichkeit den Menüpunkt ins Car Menü zu zaubern?

Prinzipiell ist Byte 9 Bit 6 verantwortlich für das Menü...aber das scheint Modelljahr- bzw. Software-abhängig zu sein. Das Thema hatten wir schonmal...

Muss also nicht klappen. Nach Umcodierung am besten 5 Minuten Wagen abschließen.

Und wenn du es testest musst du das oben erwähnte Bit natürlich auch wieder aktivieren!

Also mit dem Menüpunkt hat es nicht geklappt bei mir, ist aber nicht dramatisch. Hauptsache Easy-Entry ist deaktiv.

Danke für deine Hilfe!

Zitat:

@Fire&Ice Driver schrieb am 25. September 2018 um 15:05:46 Uhr:

Vielen Dank, hat funktioniert!

Und gibt es jetzt auch noch die möglichkeit den Menüpunkt ins Car Menü zu zaubern?

Hat bei meinem MY2017 bis heute nicht geklappt, obwohl alles aktiviert ist.

Auch vergisst er manchmal das Easy Entry.

Dann bleibt er einfach in der hintersten Position stehen.

Noch was anderes, kann man den Side Easy wieder Automatisch Aktivieren nach dem man einen Anhänger dran hatte?

Neee glaube nicht...das Thema gab es schonmal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sammelthread: Mögliche Codierungen mit VCDS beim Passat B8