ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Continental Premium Contact 6 oder Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Continental Premium Contact 6 oder Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Themenstarteram 10. November 2019 um 15:54

Hallo liebe Gemeinde,

im kommenden Frühjahr werde ich auf andere Sommerreifen gehen müssen, da mir die montierten Bridgestone Turanza T001 gerade im Nassen nicht zusagen.

Ich habe zwei Favoriten:

Continental Premium Contact 6

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Fahrzeug: Opel Astra 1.6T ST MT

Reifenformat: 225/40 R18 auf Originalfelge 7,5 x 18

Zu welchem würdet Ihr mir raten?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 ist Sehr Gut. Habe 225/40 R18 a7f meinen Seat Leon FR. Sehr Leise reifen, und bei Test gleichwertig wie Conti, aber billiger!. Gekauft bei RSA mit alu Keskin KT17 Black Polish für nur 866 Euro

Img-20190810
Img-20190810
Themenstarteram 10. November 2019 um 16:42

Danke Dir!

Zitat:

@WolfgangN-63 schrieb am 10. November 2019 um 16:42:46 Uhr:

Danke Dir!

Auf nässe fährst wie Panzer:)

Für die winterzeit habe ich jetzt Goodyear 225/45 R17 91H Ultra Grip Performance + FP gekauft.

Zum Goodyear kann ich leider nichts sagen, aber gerne zum Conti

 

Der Reifen ist eher auf Komfort ausgelegt, dafür aber schön leise und hervorragend auf Nässe.

 

Nur eben sehr teuer leider :/

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5...

Fahre ihn auf dem SLC in 19“

Zitat:

@Wotan7 schrieb am 10. November 2019 um 19:59:57 Uhr:

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5...

Fahre ihn auf dem SLC in 19“

Kannst du auch was zum Reifen sagen oder soll er ihn nur nehmen, weil du ihn auch hast?

Zitat:

@g0ldba3r schrieb am 10. November 2019 um 20:05:06 Uhr:

Zitat:

@Wotan7 schrieb am 10. November 2019 um 19:59:57 Uhr:

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5...

Fahre ihn auf dem SLC in 19“

Kannst du auch was zum Reifen sagen oder soll er ihn nur nehmen, weil du ihn auch hast?

Wenn ich von dem Reifen nicht überzeugt bin empfehle ich ihn nicht...

Trocken und nass Eigenschaft finde ich absolut spitze...

Themenstarteram 11. November 2019 um 14:25

Zitat:

@124er-Power schrieb am 10. November 2019 um 17:39:14 Uhr:

[...]

Nur eben sehr teuer leider :/

Teuer finde ich ihn nicht. In der von mir gewünschten Dimension kostet der Satz gerade mal ca. 50 € mehr als der GY, das kann man verschmerzen.

 

@ALL:

Vielen Dank an alle, die sich bisher beteiligt haben!

Ich würde gerne noch erläutern, warum ich die Frage überhaupt gestellt habe:

Ich persönlich hätte wegen hervorragender Erfahrungen mit dem

  • Asymmetric 2 (in 225/45 R17)
  • Asymmetric 3 (in 235/45 R18)

zum Asymmetric 5 gegriffen, ohne näher hinzusehen.

Leider bin ich über die Kraftstoffeffizienzklasse E gestolpert, die ich von GY in dieser Form nicht kenne.

Auf die Alternative (Conti PremiumContact 6) bin ich hier gekommen: LINK

Habe ich zwischen C und E überhaupt Nennenswertes zu befürchten?

Anders ausgedrückt: Wäre mein Astra mit dem Conti reell sparsamer als mit dem Goodyear?

Ich habe mich für das nächste Frühjahr für den GY Asymetric 5 entschieden. In der Auswahl standen daneben noch: Yokohama A052, Michelin PS 4 und der Conti Contact 6 (alles 215/40/17 87 W)

Der Yokohama schied aus, obwohl ich auf meinem Fabia mit dem AD08r sehr erfreuliche Erfahrungen gemacht hatte. Mein jetziger Audi S1 ist wesentlich besser ausbalanziert und schont die Vorderräder sowohl beim Bremsen als auch beim Herausbeschleunigen aus Kurven. Der Grip des 200 Euro teuren A052 ist sommit nicht vonnöten, die etwas schlechtere Nassperformance/Alltagstauglichkeit erspare ich mir auch.

Die Entscheidung für den GY ist auf Grund dieser Tests gefallen: https://www.youtube.com/watch?v=sGWOTuNkf48

und https://www.youtube.com/watch?v=3rQoBeUH9hY

Ich habe für unseren Zafira Tourer für die nun eingelagerten

Sommerräder noch schnell die Goodyear Asym. 5 in Dimension

235/45r18 montieren lassen. Ich habe die Räder zwar noch nicht

Probe gefahren (das steht dann im Frühjahr beim Räderwechsel

an), aber aufgrund der guten Testergebnisse und früher gemachter

guter Erfahrungen mit Goodyear ist mir die Wahl recht leicht gefallen.

Zudem in meiner Grösse "Made in Germany", find ich auch o.k.

@WolfgangN-63

Die EU Label sind für die Tonne

 

Der Größte Einfluss für den Spritverbrauch ist immer noch der Fahrer.

 

Zudem gibt es keine Infos zu den Testbedingungen und welches Fahrzeug es war.

 

Fazit: das unnötigste das es seit je gibt :rolleyes:

Themenstarteram 11. November 2019 um 20:19

@124er-Power :

Vielen Dank für Deinen Beitrag!

Ich gebe normalerweise nur etwas auf das EU-Reifenlabel, wenn ausgesprochen schlechte Bewertungen vergeben werden, da das niemand freiwillig macht.

Aber wahrscheinlich hast Du recht. Vielleicht habe ich mich nur verrückt machen lassen.

Gedanklich bin ich ganz klar beim Goodyear.

Mir gefällt einfach seine Präzision (trocken / nass) und sein Komfort.

@WolfgangN-63

Vielleicht hilft dir auch noch dieser Test:

http://www.tyrereviews.co.uk/.../...tinental-PremiumContact-6-Test.htm

Würde da auch zum Goodyear tendieren.

Themenstarteram 11. November 2019 um 20:55

@Lexwalker Auch Dir vielen Dank für Deinen Beitrag!

Schon interessant, wie viele sich bei tyre reviews tummeln!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Continental Premium Contact 6 oder Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5