ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Sägender Leerlauf 185ps D5

Sägender Leerlauf 185ps D5

Volvo V70
Themenstarteram 24. August 2020 um 10:58

Mein V70, 185ps D5 Schalter, 230.000km hat ein zunehmendes Sägen im Leerlauf beim Ausrollen.

Wenn ich im Ort den Gang herausnehme, um auszurollen, sackt die Leerlaufdrehzahl in unregelmässigen Abständen auf 500/min ab. Ungefähr im 1-2 Sekundenabstand fängt er sich wieder und sackt dann wieder ab. Kurz vor dem Stillstand und im Stand läuft er wieder stabil und immer bei 700/min. Ganz aus geht er dabei nie... Das Ganze geschieht also nur während des Ausrollens.

Was kann die Ursache dafür sein?

Ähnliche Themen
32 Antworten

... eigentlich ja... hat auch schon Fälle gegeben da hats ohne anlernen wieder funktioniert... liegt wohl dran wie nah die Werte der DKs beieinander liegen... Versuch macht kluch... :D

Ihr redet hier aber schon noch übern Diesel oder?

... denke ich doch... ;)

Zitat:

@easygo76 schrieb am 25. August 2020 um 10:47:49 Uhr:

Ihr redet hier aber schon noch übern Diesel oder?

Wer fährt den D5 als Benziner?

Bitte melden ;):p

Keine Ahnung, deswegen frag ich ja :)

Zitat:

@easygo76 schrieb am 25. August 2020 um 11:12:56 Uhr:

Keine Ahnung, deswegen frag ich ja :)

D5 ist IMMER Diesel :);)

Weis ich....

Wundere mich hier deswegen Über den einen oder anderen Lösungsansatz :confused:

alles klar!

Welchen den? :D

Drosselklappe so zum Beispiel...

... :confused:

Naja, glaube kaum das die Drosselklappe am Diesel irgendwas am Leerlauf regelt!

... was tut sie dann... Luftzufuhr zum Motor in jedem Fall... und so weit ich mich erinnern kann braucht ein Motor auch im Leerlauf Luft... egal ob Diesel oder Benziner... ;)

Die DK ist beim Diesel nur dafür da, den Motor halbwegs zivilisiert ausschalten zu können. Ansonsten hat sie keine Funktion. Sie ist im Betrieb immer komplett offen und regelt überhaupt nix.

... nicht so ganz... ;)

https://www.deine-autoreparatur.de/drosselklappe/

Warum Dieselmotoren keine Drosselklappen haben

Da die Gemischaufbereitung in Dieselmotoren mit anderen Methoden erfolgt, ist eine gewöhnliche Drosselklappe hinfällig. Sie wird lediglich für spezielle Zusatzfunktionen genutzt. Sie dient dabei

der Abgasrückfuhr, um weniger Luft und damit mehr Abgase in den Brennraum zu befördern.

dazu, das Ruckeln beim Ausschalten des Motors zu reduzieren.

zur Regenerierung von Rußpartikelfiltern.

https://www.ms-motorservice.com/.../

In Dieselfahrzeugen wurden die sogenannten „Regelklappen“ erforderlich, da durch den Einsatz von Turboladern die Druckdifferenz für die hohen Abgasrückführraten von bis zu 60 % nicht ausreicht. Die fortschreitende Entwicklung verdeutlicht das Beispiel eines Motors mit variablem Ventiltrieb aus der Kooperation von BMW mit PSA: Der eigentliche Ottomotor verfügt zwar noch über eine Drosselklappe, sie übernimmt aber lediglich Notlauf- und Diagnosefunktionen. Im Normalbetrieb ist diese Drosselklappe, wie eine Regelklappe beim Dieselmotor, ständig geöffnet.

... und da kann ich mir gut vorstellen das auch der Leerlauf beeinflusst wird... insbesondere bei weiteren Fehlern und Verschmutzungen... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen