ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. saab weltweit zweitschlechteste marke bei der fahrzeugqualität

saab weltweit zweitschlechteste marke bei der fahrzeugqualität

Themenstarteram 14. August 2006 um 10:05

hallo

anbei ein link zu den heutigen tagesthemen in der presse in OE

http://www.diepresse.com/artikel.aspx?...

da der link glaube ich nicht für dauernd funktioniert (wandert dann ins archiv) eine kurzzusammenfassung:

Autos: Japan führt, USA werden besser, Europäische Autos schneiden enttäuschend ab. Langfrist-Umfrage der Marktforschungsfirma J.D. Power & Associates über Zahl der Beschwerden, die amerikanische Autobesitzer nach dreijährigem Betrieb ihres Vehikels melden

Berücksichtigt in der Umfrage werden nur Fahrzeuge, die seit dem ursprünglichen Kauf nicht den Besitzer gewechselt haben. Erfasst wird die Zahl aller Beschwerden: Motorenqualität, Bremsen, Komfort.

Klarer Qualitäts-Spitzenreiter ist bereits zum zwölften Mal Lexus, die Luxusmarke von Toyota.

Mercury zweiter Platz,

Buick (3.)

Cadillac (4.)

Toyota (Rang fünf)

Honda (Platz sieben).

BMW (platz 9)

Mercedes-Benz Platz 18

Porsche Platz 22.

Mini (Platz 29)

Volvo, Audi und Volkswagen liegen nach wie vor sehr weit unten auf der Qualitäts-Rangliste. Volkswagen rückte nur marginal vom viertletzten auf den sechstletzten Platz vor. Mit Abstand die schlechteste Marke war dieses Jahr Land Rover, sie lag mehr als 100 Punkte hinter der zweitschlechtesten (Saab).

lg

g

Ähnliche Themen
19 Antworten

Soviel ich weiß, wird bei dieser Untersuchung nicht nur die objektive Qualität (Ausfall von Teilen etc.) erfragt, sondern auch die subjektive. Hierzu gehört gehört z.B. das Fehlen von großen Getränkehaltern etc., weshalb - so habe ich es wohl mal in der Wirtschaftswoche gelesen - die deutschen Fabrikate i.d.R. schlechter abschneiden. Ich hoffe, daß dies (fehlendes Eingehen auf amerikanische Bedürfnisse) auch ein Grund für das Abschneiden von Saab ist.

Nicht WELTWEIT. Es wird nur der USA-Markt bewertet !

Zitat aus der Presse: Die Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit der auf dem US-Markt verkauften Autos wird immer besser...

Wie mein Vorschreiber schon bemerkt, werden tatsächlich typisch-amerikanische "Teile" bei den US-Käufern deutlicher hervorgehoben und berwertet als wichtige Sachen.

Und das Porsche so stramm abgerutsch ist (von Platz 2 auf...)und VW auf dem 6. letzten Platz und das in 3 Jahren, glaubt Ihr doch wohl nicht wirklich...

Insgesamt liegen die GM-Modelle in der Gunst der Amis wegen verbesserter Qualitätsstandards weit vor den Europäern. Ist daraus zu folgern, daß SAAB trotz GM-Zugehörigkeit noch eine "schlechte" Euromarke ist? Würde ja wiederr "für" SAAB sprechen :)

Als ich noch im ADAC war, wurde ín der Monatszeitschrift der AutoMaxx ermittelt. Da sah SAAB gar nicht schlecht aus. Das Argument mit den viel zu kleinen und zu wenigen Dosenhaltern könnte schon stimmen.

Schöne Woche noch

JD

Themenstarteram 14. August 2006 um 12:03

Zitat:

Original geschrieben von ZZ95

Nicht WELTWEIT. Es wird nur der USA-Markt bewertet !

hallo

ja, logisch

war schlecht ausgedrückt

ich meinte dass alle marken (sowohl europäische als auch asiatische und amerikanische) bewertet worden sind

trotzdem war weltweit falsch formuliert

lg

g

Themenstarteram 14. August 2006 um 12:14

anderer link mit grafik und kompletten rangreihen

http://www.autoblog.com/.../

zum original der studie schaffs ichs auf die schnelle nicht

es sind aber vier teilbereiche die abgefragt werden

das ranking wo saab als zweitschlechtester abschneidet scheint jenes der "qualität/zuverlässigkeit" mit 326 problemen pro 100 fahrzeuge zu sein

die anderen drei kategorien sind

- leistung, design, komfort, features (wird auch als "attraktivität" bezeichnet)

- zufriedenheit mit dem vertragshändler

- unterhaltskosten

lg

g

J.D. Powers Umfrage

 

Hallo,

in Deutschland war SAAB bei einer ähnlichen Umfrage nicht vertreten, weil J.D. Powers einen Rücklauf der versandten Fragebögen von mindestens 100 Stck. erwartet, sonst fällt die Marke durchs Raster.

Daher konnte auch keine Aussage zu der Zufriedenheit der Aston Martin Owner, Lotus Fahrer, TVR Masochisten, Maserati Fetischisten gemacht werden...

nafob

Themenstarteram 14. August 2006 um 12:30

Re: J.D. Powers Umfrage

 

Zitat:

Original geschrieben von nafob

Hallo,

in Deutschland war SAAB bei einer ähnlichen Umfrage nicht vertreten, weil J.D. Powers einen Rücklauf der versandten Fragebögen von mindestens 100 Stck. erwartet, sonst fällt die Marke durchs Raster.

hallo

2002 schon noch:

http://www.jdpa.com/pdf/2002112b.pdf

da war saab viertletzte, aber immerhin noch vor skoda, volvo und ford ....

lg

g

Re: Re: J.D. Powers Umfrage

 

Zitat:

Original geschrieben von dudo_0159

hallo

2002 schon noch:

http://www.jdpa.com/pdf/2002112b.pdf

da war saab viertletzte, aber immerhin noch vor skoda, volvo und ford ....

lg

g

@dudo_0159

was willst Du uns eigentlich damit sagen? Innerhalb von 4 Jahren ist SAAB noch weiter abgerutscht. Na und? Sollen wir uns jetzt grämen und die Autos wegschmeissen nur weil irendein JD Power (gesponsort von Koyota :D?) eine Statistik veröffentlicht hat? Denke, daß im Amiland, verglichen an den dortigen Zulassungen, SAAB wohl auch nur eine "kleine, feine Marke" ist. Da macht es schon einen Unterschied, ob 100 Fahrer eines Toyotas oder SAABs befragt werden. Anderseits, wenn so starke Marken wie z. B. VW auf den untersten Rängen rangieren (die mit Sicherheit mehr Autos auf Amerikas Highways laufen haben als SAAB) ist reziprok gesehen SAAB doch wieder gar nicht so schlecht - oder?

Gruß

JD

Hier noch eine Statistik/Umfrage der Tommys. Ist von 2003. Da taucht gar kein SAAB drin auf. War wohl entweder besser oder schlechter als die Japaner und wurde daher erst gar nicht in die Wertung aufgenommen oder man hat keine 100 SAAB-Fahrer erreicht. Dies würde meine obige These untermauern :).

Gruß

JD

hier, guckst Du:

http://www.xpbulletin.de/showprint.php?threadid=12024

Themenstarteram 14. August 2006 um 13:35

Re: Re: Re: J.D. Powers Umfrage

 

Zitat:

Original geschrieben von saabienche

@dudo_0159

was willst Du uns eigentlich damit sagen?

hallo

eigentlich nichts im speziellen

ich dachte es wäre eine interessanter beitrag im sinne der meinungsvielfalt

finden sich ja auch genug jubelmeldungen über fahrzeugtest hier, oder?

lg

g

Re: Re: Re: J.D. Powers Umfrage

 

Zitat:

Original geschrieben von saabienche

@dudo_0159

Sollen wir uns jetzt grämen und die Autos wegschmeissen nur weil irendein JD Power (gesponsort von Koyota :D?) eine Statistik veröffentlicht hat?

Gruß

JD

Ich kaufe mir bestimmt keinen Buick oder Cadillac, weil die Platz 3 bzw. 4 besetzen, über den (vorgeblichen) Auto-Sachverstand der Amerikaner lachen sogar die Engländer.

Ausserdem sind das beides Marken, deren Halter überwiegend im Rentenalter sind, alles Parameter, die nicht aus der Umfrage hervorgehen.

In den Staaten gibt es an den Tankstellen nicht ´mal Manometer an den Schläuchen, um den Luftdruck der Reifen zu prüfen.

Knapp 40.000 Verkehrstote bei einer Einwohnerzahl von ca. 280 Mio., davon ca 20.000 Allein-Unfälle (=Eingeschlafen !).

Spass am Rande:

Der Sammelbegriff für japanische Autos heisst: ToyNizda, stammt nicht von mir, sondern von Philip Waldeck aus der Autorevue (AT), er meint, er kann sich die Dinger nicht merken...

Gruss

nafob

Hallo Zusammen :)

Keine Panik auf der Titanic......

 

Nun lassen wir uns mal nicht ins Boxhorn jagen!!

Wir wissen doch, was wir an unseren Saabis haben, oder?

Turbo-Power, jede Menge Fahrspass, den besten Sitzkomfort und ein herrliches Drehmoment zu einem bezahlbaren Preis!!! Oder? Und ausserdem haben wir immernoch eines der sichersten Fahrzeuge der Welt!!

Dies sind Kriterien die für mich zählen!!!

Lasst doch diese Leute eine Liste veröffentlichen wenn sie freude daran haben!

Von den Amis habe ich ja eh nichts anderes erwartet....:D

 

Und ich bin mir sicher, dass nicht mal 5% der Befragten Leute wissen, dass Saab zu GM gehört. Falls dies den Leuten bekannt wäre, hätte Saab sicher nicht so abgeschnitten.....

Gruss

Schwedentroll

Eine Umfrage in welcher die Anzahl Cupholder und ähnliches Einfliesst ist meines Erachtens sowieso keine Fahrzeugqualitätsstudie sondern eine Kundenbedürfnis-Umfrage. Anders wäre es wenn es eine Pannenstatistik wäre, aber die ist auch wieder verzerrt weil viele Hersteller eigene Pannendienste haben...

Rein objektive Bewertungen wird es nie geben.

Die Reisschüsseln von meinem Vater sind ok, klappern aber (RAV4, MY 2006) - mich würde das als Neuwagenbesitzer nur aufregen und der Händler dürfe solange nachbessern, bis es weg ist.

Mein 98er-95 klappert übrigens nicht! Und die Qualitätsanmutung lassen wir jetzt mal lieber ganz aussen vor, sonst rutsch Toyota nach ganz nach unten ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. saab weltweit zweitschlechteste marke bei der fahrzeugqualität