ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. saab website lahm

saab website lahm

Themenstarteram 18. Januar 2005 um 7:58

irgendwie schade, dass es saab da so schleifen lässt. da werden als aktuelle aktionen immer noch die tiefkühlwochen und das business-paket angepriesen :rolleyes:

auch könnte man testberichte der fahrzeug mit einbauen, bei opel wird man beispielsweise direkt auf der startseite damit konfrontiert.

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 18. Januar 2005 um 8:25

Hallo Hertzkasper,

die Saab-Seite ist wirklich etwas lethargisch.

Andererseits scheint man Anregungen der Besucher aber durchaus ernst zu nehmen:

Ich hab denen vor etwas mehr als 1 1/2 Jahren mal geschrieben, daß sie ruhig ein paar mehr Bilder der Autos auf die Seite stellen könnten.

Es kam eine freundliche Email zurück, und ein paar Wochen später war die Seite erweitert. Hatte man vielleicht sowieso vor, aber wer weiß :-)

Gruss, Chris

Die Sache mit den Tiefkühlwochen finde ich auch nervig. Würde ja meinem Saab gerne mal wieder was gönnen, wenn es etwas (günstiger) geben würde.

Positiv ist aber anzumerken, dass die Prospekte jetzt zum Download angeboten werden. Als ich Ende 2003 mich zwecks Kauf intensiv mit Saab auseinandergesetzt habe, kamen die in Homburg bzw. Rüsselsheim bestellten Prospekte nie an, nur der Händler war letztlich zuverlässig dabei. Den Download habe ich zu diesem Zeitpunkt schmerzlich vermisst (und spart dem Importeur eine Menge Geld).

am 18. Januar 2005 um 14:08

Hallo Zusammen,

finde die Webseiten im Vergleich zu anderen Herstellern nicht wirklich viel besser, wobei es allerdings echte Ausnahmen gibt (Audi). Allerdings bin ich etwas entäuscht, daß mein Komentar zur Gestaltung der neuen Preislisten SAAB 95 Modelljahr einige echte Zacken hat, wie zum Beispiel der Aufpreis für das Lederlenkrad von ca 130 € auf 505 € und anderes. Leider hat sich noch keiner bei SAAB in Rüsselsheim dazu geäussert, was man nach 14 Tagen vielleicht schon mal erwartet.

Thorsten

am 18. Januar 2005 um 14:29

Der Volvo-Web-Auftritt ist für mich einfach ansprechender und informativer. So z.B. das 3-D-Modell vom konfigurierten Fahrzeug.

Die Reaktionen bei Saab Deutschland scheinen aber auch etwas langsam zu sein. Ein Schreiben von vor über einem Jahr mit einer freundlichen Anfrage, warum ein bestimmtes Ersatzteil eine Woche braucht, bis es vom Händler eingebaut werden konnte, wurde bis heute nicht beantwortet.

So erreicht man nicht gerade Kundenzufriedenheit.

tinkus

Oh ja, Anfragen an Saab Deutschland sind nutz-, sinn- und zwecklos. Da muss man schon richtig Krach machen, um eine Reaktion zu erhalten (zum Beispiel direkt den aktuellen Geschäftsführer anmailen ;-) Aber dafür haben wir ja unser Forum, sonst wäre ich wohl nie bei der Marke gelandet...

am 18. Januar 2005 um 14:54

Hallo Polli Pollux,

ich frage mich ernsthaft, wie eine Marke wie Saab sich solch eine Geringschätzung der Kunden erlauben kann. Ein Sachbearbeiter bei einer beliebig anderen Firma, der so ignorant mit Kundenschreiben umgeht, hätte schon längst seinen Hut nehmen müssen. Zu Recht.

tinkus

am 18. Januar 2005 um 15:06

Die zum Teil umstrittene Modellpolitik hat so manchen Kunden strapaziert wenn nicht sogar wechseln lassen. Um so unverständlicher, daß man die Kunden, die noch Neufahrzeuge erwerben mit solch einfachen Fragen im Stich lässt und die Unzufriedenheit weiter wachsen läßt, aber wir sind ja strapazierfähig, oder?

Guten Abend zusammen!

Nun muß ich aber als Abwechslung mal positives berichten. Ich habe mich bisher 3x an Saab-Deutschland gewandt und war über die Reaktionen angenehm überrascht.

Das 1. Mal war, als ich 2002 mein 900 Cabrio kaufte. Der Vorbesitzer hatte die Bedienungsanleitung verlegt. Per nettem Brief fragte ich bei Saab-Deutschland nach, ob die dort nicht noch eine von Bj. 1992 auftreiben könnten. 10 Tage später kam ein dicker Umschlag aus Bad Homburg mit einer druckfrischen Bedienungsanleitung und einem netten Begleitschreiben.

Beim 2. Mal beschwerte ich mich 2003 per E-Mail über die langatmige und undurchsichtige Nachbesserung des 3,0 TiD in der "Umbauphase" (Softwareupdates, Ansaugtraktumbau etc.) Einen Tag später kam ein Anruf eines Saab-Mitarbeiters, der sich für diese Umstände entschuldigte und mir mitteilte, daß eine endgültige Lösung in Kürze bevorstehe und meine Werkstatt sich unaufgefordert melden würde. So geschah es dann auch.

Der 3. Kontakt war eine technische Anfrage per E-Mail bezügl. Stahlfelgen/Alufelgen für die Winterbereifung des 3,0 TiD. 2 Tage später wurde ich angerufen und ausführlich bezüglich meiner Anfrage beraten.

Ihr seht, es geht auch anders!

Stefan

am 19. Januar 2005 um 7:39

na ich denke, wenn das immer so laufen würde, müssten wir uns nicht immer Sorgen um unsere Haßliebe machen :-)

am 19. Januar 2005 um 7:58

Moin, Moin,

das klingt schon ganz gut, was Stefan da berichtet hat. Vielleicht rufe ich einfach mal bei Saab in Rüsselsheim an. Es geht ja auch nicht um weltbewegende Mängel, wie ich sie von anderen in diesem Forum schon gelesen habe. Aber man hat ja schon so ne gewisse Erwartung, wenn man sich dann per E-mail an SAAB Deutschland wendet. Erfolgreichen Tagesbegin wünsche ich allen

Gruß

Thorsten

am 19. Januar 2005 um 10:14

Hallooo,

soeben kam die Antwort von SAAB Deutschland mit der bitte um Verständnis für die lange Wartezeit und dem Hinweis, daß noch Daten gesammelt würden. Wie schön.

Gruß

Thorsten

Info ist alles....

 

Zitat:

Original geschrieben von Gooss Thorsten

Hallooo,

soeben kam die Antwort von SAAB Deutschland mit der bitte um Verständnis für die lange Wartezeit und dem Hinweis, daß noch Daten gesammelt würden. Wie schön.

Gruß

Thorsten

Ich grüsse Dich!:)

Hast du Fragen zu deinem Saab?

Probleme mit deinem Saab?

Fühlst du dich schlecht behandelt in deiner Werkstatt?

Dann kannst Du dein Herz in diesem Forum ausschütten.:)

Und du bist nicht mehr allein!:)

Andere sind noch VIEL schlimmer dran...

Die haben keinen "Kater"...

am 20. Januar 2005 um 14:31

Re: Info ist alles....

 

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

Ich grüsse Dich!:)

Hast du Fragen zu deinem Saab?

Probleme mit deinem Saab?

Fühlst du dich schlecht behandelt in deiner Werkstatt?

Dann kannst Du dein Herz in diesem Forum ausschütten.:)

Und du bist nicht mehr allein!:)

Andere sind noch VIEL schlimmer dran...

Die haben keinen "Kater"...

Hallo "Kater",

vielen Dank für das Angebot. Im Moment habe ich keine Probleme mit meinen SAAB und unsere Werkstatt in PB hat mich bisher immer TOP beraten. Das ich dieses Forum jetzt erst entdeckt habe, bedaure ich etwas, gerne hätte ich mein Herz zu dem ein oder anderem Thema schon früher ausgeschüttet. Aber ich freue mich auf die künftigen Austausche mit Euch.

By the way, vielleicht kannst Du mit doch helfen, ich habe schon versucht meinen Namen gegen einen lustigeren nick name zu tauschen und hab den "Hebel" noch nicht raus. Vielleicht weist Du wie das geht?-).

Gruß

der mit dem SAAB tanzt

Ein Herz für Saab Deutschland...

 

Hallo liebe Saab Fahrer,

muss doch hier mal was gutes über Saab Deutschland loslassen.

Meinen ersten Saab habe ich 1992 gekauft. Die Kommunikation mit dem Hersteller war damals nicht vorhanden. Briefe wurden nicht beantwortet - Telefonate ohne Reaktion.

Verpfuschte Inspektionen vom Autohaus Saab (gehörte zu SAAB Deutschland) verbunden mit Kulanz/Schadensersatz, konnten nur mit der "Brechstange" geklärt werden.

Und heute ???

Alles ist gut:

Anfragen per Mail vor dem Kauf meines jetzigen Autos wurden schnell und höflich beantwortet. Und gestern hat SAAB nachgefragt wie es mir und meinem Auto geht......(Ist kein Witz, ernsthaft).

In diesem Sinne

Viele Grüße

Gripen65

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. saab website lahm