ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. S6 bj 2000 läuft unruhig im stand und werend der fahrt

S6 bj 2000 läuft unruhig im stand und werend der fahrt

Audi S6 C5/4B
Themenstarteram 24. Januar 2021 um 20:04

Moin alle zusammen, habe seit einer Woche Probleme mit meinem S6 er läuft unruhig und stinkt nach Benzin und vebriert am ganzen Auto im stand und beim fahren aber am schlimmsten vebriert er wen ich auf R oder D mache auf P ist der nicht ganz so schlimm. Zündspulen und Zündkerzen sind neu reingekommen trotzdem bleibt das problem. Nach dem ganzen wechseln zeigt er mir jetzt denn Fehler auf davor war er nicht da. Heute hab ich bemerkt das er beim mittelschaldämpfer Benzin tropft. Ist das normal bei den Motoren, wenn man denn Öl Deckel aufmacht das er ihn Vakuum zieht?

IMG_20210122_131035.jpg
Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 25. Januar 2021 um 12:56

Kann mir jemand weiter helfen?

Hallo Peter,

da aus der Ferne zu helfen ist schwer, auch weil Du schon geschraubt hast und dadurch eventuell ein Fehler eingebaut hast.

Hast Du den Wagen schon länger und der Fehler trat erst jetzt auf? Man fängt immer erst beim Fehlerspeicher an, bevor man Teile austauscht! :-) Welchen Fehler hat er vor Wechsel der Teile angezeigt? Hast Du vor Fehlerauftreten andere Sachen repariert/verändert

Allgemein. Wenn das Auto nach Benzin im Abgas riecht, dann läuft er zu fett oder ist irgendwie abgesoffen. Das Benzin aus dem Auspuff tropft sollte nicht sein und glaube ich auch nicht. Es wird sich um Kondenswasser handeln, da durch die Kälte und dein Probieren der Auspuff nie richtig warm geworden ist.

Allgemein:

1. Den Fehler mit dem STG defekt musst Du wegbekommen, sonst bringt alles weitere nichts. Also Fehler noch mal löschen und neu auslesen, ggf STG tauschen. Prüfe penibel, ob du beim Schrauben nichts beschädigt oder falsch gemacht hast.

2. Etwas Unterdruck beim Öffnen des Deckels ist normal, da das Ansaugsystem über die Kurbelgehäuseentlüftung geschlossen ist. Beim Öffnen ändert sich meist der Motorlauf (wg Nebenluft)

3. Unruhiger Motorlauf kann vieles sein. Ich würde bei der Gemischaufbereitung anfangen: Nebenluft ausschließen (U-Druckleitungen), LMM prüfen, Lamdasonen prüfen, Auspuff gasdicht?. Hilfreich wäre der Fehlerspeicher, der aber bei Dir durch den STG-Fehler überlagert sein könnte.

Viel Erfolg

Stefan

Codiere dein stg nochmal neu.

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 11:00

Kann das vllt auch am zahnriemen liegen wen er 1 Zahn übersprungen hatt? Das er dann unruhig läuft. Wen ich die lmm amklemme läuft er noch unruhiger.

Möglich, jedoch der Benzingeruch deutet auf fehlende Verbrennung oder starke Überfettung hin.

Läuft er denn auf allen Zylindern?

Kannst ja mal im Leerlauf die Stecker der einzelnen Einspritzventile abziehen.

Wo er sich nicht oder nur schwach verändert, liegt das Problem bzw. dieser Zylinder läuft nicht richtig.

Riecht es auch eher im Motorraum oder an den Auspuffendrohren nach Benzin?

Am Mittelschalldämpfer tropfend wäre ja Undichtigkeit am Tank!

Rücksitzbank raus, Blechdeckel zur Pumpe (3xKreuzschlitzschrauben) weg, Anschlüsse der Pumpe checken!

Geht schnell, kein großer Aufwand.

Nicht das ein Schlauch undicht ist, der Benzindruck nicht stimmt und Benzin rausläuft.

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 11:47

Es richt eher hinten nach Benzin, habe schon geguckt gehabt unterm Sitz die Pumpe alles dicht und trocken. Zylinder laufen alle.

Kannst Du den Wert des Kühlmitteltemperaturfühlers mit einem Tester / Diagnosesoftware auslesen?

Relevant wäre hier der Wert im Motorsteuergerät.

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 12:34

Ja kann ich,

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 12:43

Zitat:

@Blauers6c5 schrieb am 26. Januar 2021 um 09:52:38 Uhr:

Codiere dein stg nochmal neu.

Wie was meinst du mit codieren?

Codierung:

Jedes Steuergerät erhält eine Codierung.

Diese steht auch in Deinem Bild , hier eben "05752"

Fahrzeugspezifische und länderspezifische Ausführungen können so angepasst werden.

Es gibt eine Codiertabelle, dort kann man eine geeignete Codierung bestimmen.

Erneut dieselbe Codierung eingeben kann Blauer gemeint haben, aber auch eine etwaig falsche Codierung korrigieren.

Ich selbst glaube nicht an eine urplötzlich falsche Codierung oder Verbesserung nach erneuter Codierung.

Codiert wird mit dem Tester.

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 13:58

Und wenn ich jetzt ein neues motorsteuergerät Einbau was muss ich da alles machen?

Einfach mal machen, denn dann macht das STG eine neue Berechnung und setzt das STG zurück.

Es hat nichts damit zu tun das er die Codierung verloren haben soll.

Du hast einen Epromfehler-da mit wird er nicht richtig laufen.

Mach das bitte mal

Themenstarteram 26. Januar 2021 um 16:23

Zitat:

@Blauers6c5 schrieb am 26. Januar 2021 um 15:27:39 Uhr:

Einfach mal machen, denn dann macht das STG eine neue Berechnung und setzt das STG zurück.

Es hat nichts damit zu tun das er die Codierung verloren haben soll.

Du hast einen Epromfehler-da mit wird er nicht richtig laufen.

Mach das bitte mal

Hast du zufällig eine Anleitung wie das geht? nicht das ich was falsch mache. Und was ist mit der wegfahrsperre bleibt die dann noch, weil ich habe denn Anhänger mit dem Code nicht für denn Schlüssel

Nein einfach mit vcds neu codieren. Da kann nichts passieren. Da brSuchst keinen pin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. S6 bj 2000 läuft unruhig im stand und werend der fahrt