ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 Cabrio - Elektronikprobleme - Auto springt nicht an :-(

S5 Cabrio - Elektronikprobleme - Auto springt nicht an :-(

Audi S5 8T & 8F
Themenstarteram 4. April 2020 um 7:59

Hallo Experten, seit gestern Abend durchforste ich das Forum aber eine 100% Aussage/Hilfe zu meinem Problem konnte ich leider nicht finden. Folgender Sachverhalt. Fahre ein S5 Cabrio Bj. 2010 (Saisonkennzeichen). Diesen Winter stand es draußen, da ich die Garage anderweitig nutzen musste. Vor 5 Tagen ging der Audi zum TüV und hat bestanden. Am 01.04 habe ich Ihn abgeholt und schön vors Haus gestellt. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Display nicht mehr ging (auch nicht die Bedienelemente in der Mittelkonsole + Lenker). Klima / Belüftung hat aber funktioniert... Habe meine Werkstatt anderufen und erfahren, dass das Display bei Abgabe nicht ging und dies wurde auch so im Protokoll vermerkt.

Aber der Techniker sagte mir, dass im Innenraum etwas "Schimmel/Feuchtigkeit" war woher auch immer. Auto riecht aber nicht "verschimmelt" und es war nicht viel laut Werkstatt (bissle im Kofferraum + Fahrergut etwas belegt).

Ok soweit so gut. Dachte erst es liegt ggf. an einer schwachen Batterie aber trotz eingen Km auf der Autobahn nix ging. Habe dann über einen möglichen "Restart" vom MMI gelesen, den ich auch ausgeführt habe. Display geht kurz an und zeigt Audi S5 blabla Anzeige danach wieder dunkel. Im Hintergrund hört man ein leises Knacken so als will es kann aber nicht. Also habe ich mir mal die Sicherungen vorgenommen. Jede Einzelne raus, geprüft und wieder rein. So nachdem ich feststellen konnte, dass alle Sicherungen ok sind dachte ich ich probiere es mal erneut. Doch dieses mal sprang das Auto gar nicht erst an :-( Zündung geht alles leuchtet aber geht nicht an. Also habe ich versucht es zu überbrücken - auch kein Erfolg... Ich dreh langsam durch :-)

Bevor ich es nun erneut zur Werkstatt bringe möchte ich versuchen mir ein eigenes Bild zu machen... Kann jemand helfen?

Danke im Voraus und VG

Paul

 

 

Ähnliche Themen
23 Antworten

Spannung der Batterie gemessen?

Ohne Fehlerspeicher auslesen ist das (ausser das mit der Batterie) ein streicheln der Glaskugel.

Themenstarteram 4. April 2020 um 21:27

Hallo zusammen,

danke für euer Feedback. Batteriespannung messe ich mal morgen - guter Tipp.

Ja lasse Ihn am MO / DI auslesen. Aber wundern tut mich das Ganze schon und ärgern natürlich auch.

Hast du Feuchtigkeit im Kofferraum links hinter der Klappe? Da liegt das MMI .. und da läuft gern Wasser rein :)

Themenstarteram 5. April 2020 um 8:49

Hi Phexos - nicht das ich wüßte aber wenn die Werkstatt sagt der Gurt war belegt kann das möglich sein. Wobei ich grade geschaut habe und jetzt ist es nicht feucht und es "riecht" auch nicht danach. Kann mann irgendwie (ohne Werkstatt) prüfen ob das MMI was abbekommen hat? So hätte ich zumindest eine Felerquelle oder könnte diese eben ausschließen? Könnte das MMI ggf. von was anderem "zerstört" worden sein?

Also das klingt eig fast schon nach Software Problem.. auslesen wäre natürlich hilfreich, vllt hat jemand in deiner Nähe ja Vcds.

 

Welches mmi hast du eig?

Themenstarteram 5. April 2020 um 20:50

MMI 3G - Ist morgen in der Werkstatt (zunächst privat nicht Audi) - dort wird ausgelesen und dann bin ich gepannt :-(

Zitat:

@Pablo0512 schrieb am 5. April 2020 um 20:50:59 Uhr:

MMI 3G - Ist morgen in der Werkstatt (zunächst privat nicht Audi) - dort wird ausgelesen und dann bin ich gepannt :-(

Die Freien haben nicht die Möglichkeit die vcds bietet, die haben ihre Tester und im proprietären System können die nickt alles auslesen... woher kommst du? Raum Mönchengladbach/Köln kann ich dir helfen

Themenstarteram 5. April 2020 um 21:17

Ok das wußte ich gar nicht - Danke für den Hinweis. Nein leider nicht - Mannheim/Ludwigshafen oder kennst du jemanden aus der Ecke hier? Wie gesagt Auto springt nicht an und steht aktuell vorm Haus.

Vielleicht hat dein privater eh auch vcds?

Themenstarteram 5. April 2020 um 21:51

Werde ich morgen wissen ;-)

Themenstarteram 7. April 2020 um 11:09

Kurzes Update Kollegen:

Spannung der Batterie - ok!

Es war eine defekte Sicherung die das Anspringen verhindert hat. Laut Werkstatt ist es möglich das man das optisch nicht sieht... Neue Sicherung Auto läuft wieder.

Bzgl. dem MMI - hier schein wohl wirklich Feuchtigkeit Eingedrungen zu sein. Ringbruchdiagnose hat folgendes ergeben:

Diagnose Interface (19): Elektisch + Optisch i.O.

Informationselektronik (5F): Elektrisch + Optisch fehlerhaft

Radio analog (56): Elektisch + Optisch i.O.

Sound-System (47): Elektrisch i.O. + Optisch fehlerhaft

a) Wie kann ich das zukünftige Eindringen der Feuchtigkeit nachhaltig verhindern? Tipps?

b) Kann jemand einschätzen was da auf mich zukommt bzgl. der Reparatur?

D+VG

Paul

Themenstarteram 9. April 2020 um 17:35

Jemand eine Idee???

Ich denke von Zuhause aus wird dir keiner helfen können.

Man muss dir Ursache für die Feuchtigkeit festellen und beheben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 Cabrio - Elektronikprobleme - Auto springt nicht an :-(