ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Nebelleuchte rechts flackert bei abgestelltem Fahrzeug mit EDW

S211 Nebelleuchte rechts flackert bei abgestelltem Fahrzeug mit EDW

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 12. März 2018 um 21:57

Ich habe heute Morgen eine merkwürdige Beobachtung gemacht: bei meinem S211 2008 Mopf flackerte wie ein defektes Standlicht die Rechte Nebelschlussleuchte im Kofferraumdeckel. Nach dem Abstellen des Fahrzeugs und verschließen ist alles dunkel. Nach einiger Zeit fängt die Glühbirne leicht an zu flackern. Der Wagen hat eine EDW und meine Vermutung ist, er zieht irgendwo leichten Strom. In der FAQ habe ich nix gefunden, Wasser in Leuchte sehe ich nicht, alles anderen Leuchten tipptopp. Selber aufmachen gestaltet sich schwierig, hat jemand die Ausbauanleitung für die Heckklappen Verkleidung innen?

Habe jetzt das automatische Licht auf off und schaue gleich, ob es wieder so ist.

Hat jemand eine Idee?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Kann einiges sein, CAN Problem oder Masse z.B. evtl ist auch ein SG defekt !!?!? Bei der Anleitung hilft dir Google ganz einfach weiter.

SAM im Kofferraum......

Gebrauch bei eBay ca.100 €.

Anleitung zum Tausch bei YouTube....

Themenstarteram 13. März 2018 um 10:00

Hatte über Nacht die Scheinwerfereinstellung auf off statt Auto, es flackerte heute morgen nichts. Es flackerte auch nicht unmittelbar nach vabstellen und verschließen des Fahrzeuges, sondern erst nach gewisser Standleitung ging es los, es sieht aus wie ein kleines Teelicht, spricht m.E. Für nen Feuchtigkeitsgeschichte, beobachte weiter und öffne heute Abend Kofferraumrückwand.

Um die RWT Verkleidung auszubauen brauchst du am besten einen Kunststoffhebel. Wenn du sie versuchst mit einem Schlitzschraubendreher heraus zu fummeln, sehen sie meistens nicht mehr schön aus. Ich bin mir sicher, dass Du keine Anleitung benötigst. Das ist wirklich selbsterklärend. Alle Kunststoffnieten rausmachen, die eine Schraube an der Verriegelung innen los und Blende ab. Mit einem gezielten Schlag und Ziehen an der Verkleidung kommt diese dann raus. Vorsichtig, wenn du automatische RWT hast, dass du das Kabel vom Taster nicht abreißt. Stecker ab und Stecker ab von der Beleuchtung, fertig.

Zitat:

@slawik-br schrieb am 13. März 2018 um 07:07:51 Uhr:

SAM im Kofferraum......

Gebrauch bei eBay ca.100 €.

Anleitung zum Tausch bei YouTube....

Falsch!

Beim T werden die NSL vom SG RWT gesteuert!!!

Für mich kommt, aus der Ferne betrachtet, nur ein Hardware Fehler in Frage. Und hier nur am oder im SG RWT.

Eine einfache, rein optische Fehlerbehebung, und auch um den Stromverbrauch im Abgestellten Zustand zu reduzieren, wäre das Abklemmen der rechten NSL.

ABER NUR BIS DER FEHLER GEFUNDEN UND BESEITIGT IST!!!

Natürlich wird es in der Zeit bis zur Reparatur zu einer Meldung im KI kommen, da damit auch die Ersatzlichtfunktion gestört ist!

Ich würde mir bei einem Händler ein gebrauchtes SG besorgen und testen. Sollte dies, was ich nicht glaube, nichts ändern, dann kannst du das SG innerhalb der Widerrufszeit zurücksenden. Der Test würde dich dann nur das Porto kosten.

Wie die Verkleidung um das Fenster, muss als erstes ab, und die Mittlere demontiert werden habe ich vor Jahren schon mal veröffentlicht. Eigentlich sind es nur ein paar Klammern (bei der Fensterrahmenverkleidung) und die zwei Spreiznieten an der mittleren Verkleidung. Hier sind vorher ggf. die Leuchte und/oder die Türgriffabdeckung zu demontieren.

Edit, weil gerade ein Post vor meinem erschien. Die Verkleidung mit den vielen Nieten muss nicht abgebaut werden! Die Fensterrahmenverkleidung schon, dies erleichtert die Montage erheblich!

Viel Erfolg :)

Gruß

MiReu

Richtig MiReu. Er hatte aber explizit danach gefragt. Ich vermute mal, dass er die innere Leuchteinheit auf Feuchtigkeit überprüfen möchte. Daher ist die Demontage der besagten Verkleidung notwendig.

Zitat:

@chruetters schrieb am 13. März 2018 um 11:42:43 Uhr:

Richtig MiReu. Er hatte aber explizit danach gefragt. Ich vermute mal, dass er die innere Leuchteinheit auf Feuchtigkeit überprüfen möchte. Daher ist die Demontage der besagten Verkleidung notwendig.

Nein, egal was man machen will, die sogenannte Untere Verkleidung muss nur ab wenn man den/die Taster oder die Schließeinheit ausbauen möchte. Um Feuchtigkeit am SG oder der Leuchteinheit festzustellen braucht die Verkleidung nicht ab. Alleine das demontieren der schei... Nieten braucht mehr Zeit als ich für den Rest brauche ;)

Herrlich. Ok ich gebe mich geschlagen. :-)

Themenstarteram 13. März 2018 um 18:09

Vielen Dank für die Tipps, möchte trotzdem einmal reinschauen, danach den SG Test. Das Flackern entsteht erst nach längerer Standzeit. Zu den Clips habe ich ein Video gefunden, sieht einfach aus, wird es aber sicherlich nicht sein. ??

Themenstarteram 2. April 2018 um 21:07

Hallo Zusammen, erst heute habe ich mich der Problematik angenommen und alles demontiert. Mit meiner Zwischenlösung lief es ganz gut. Feuchtigkeitsschäden waren nicht zu sehen, habe ein wenig WD40 drauf und gut, dachte ich. Vorhin Müll rausgestellt, lustiges Flattern des Lichtes trotz der Autofunktion aus. Es dauert ca. 30 Sekunden bis nach Abschließen des Fahrzeuges und dann geht es an. Ich werde jetzt also das Steuergerät wechseln,in der Bucht gibt es zwei Artikelnummern und ich habe dummerweise schon wieder alles montiert, so dass ich meine nicht auslesen kann. ist es die A2118209426 oder die A 0355455432? Hat einer einen Tipp für mich? Besten Dank.

Eine LED statt einer normalen Lampe ist nicht zufällig verbaut? Das Flackern kann bei Billig-LED-Ersatz auch auftreten.

Themenstarteram 2. April 2018 um 21:34

Nö, alles Originalteile uns Standardleuchten/Scheinwerfer. Nach jetzt einer Stunde alles dunkel, liegt wohl am SG RWT.

Zitat:

@Harti78 schrieb am 2. April 2018 um 21:07:24 Uhr:

Hallo Zusammen, erst heute habe ich mich der Problematik angenommen und alles demontiert. Mit meiner Zwischenlösung lief es ganz gut. Feuchtigkeitsschäden waren nicht zu sehen, habe ein wenig WD40 drauf und gut, dachte ich. Vorhin Müll rausgestellt, lustiges Flattern des Lichtes trotz der Autofunktion aus. Es dauert ca. 30 Sekunden bis nach Abschließen des Fahrzeuges und dann geht es an. Ich werde jetzt also das Steuergerät wechseln,in der Bucht gibt es zwei Artikelnummern und ich habe dummerweise schon wieder alles montiert, so dass ich meine nicht auslesen kann. ist es die A2118209426 oder die A 0355455432? Hat einer einen Tipp für mich? Besten Dank.

Keine Nummer von beiden. Die Erste ist das SG zum Schließen der RWT und die Zweite ist ein Stecker.

A 211 870 26 85 ist die aktuelle und A 211 870 56 26 ist die vorgänger Version.

Themenstarteram 3. April 2018 um 7:09

Besten Dank.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Nebelleuchte rechts flackert bei abgestelltem Fahrzeug mit EDW