ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 320 CDI Nebel über dem Turbolader, Injektor?

S211 320 CDI Nebel über dem Turbolader, Injektor?

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 12. Mai 2018 um 17:12

Hallo zusammen,

 

320cdi nebelt nach flotter fahrt im Stand in der Ecke Turbolader, dachte injektor (wurden schon mal abgedichtet) aber wie erkenne ich defekten injektor ?

 

Abdeckungen runter, bild anbei aber ich finde den Fehler nicht.

 

 

 

 

 

 

Thema 2

Servolenkung, voll aufgefüllt nach 24 std leer, gibt es eine bekannte Schwachstelle ?

 

 

 

 

 

Vielen lieben Dank

 

Gruß Chris

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+1
Ähnliche Themen
27 Antworten

Altes Problem des OM642 Motor.

Hier eine der Lösungsansätze die auch das Problem der Undichtigkeit lösen.

https://www.c-klasse-forum.de/.../index.php?...

Edit: Tausch bitte diese fürchterliche Schlauchschelle am Kraftstofffilter gegen eine aus, die nicht deine Schläuche zerschneidet und einen Motorbrant auslöst…

Defekte Injektoren prüft man auf verschiedene Art und Weise. Die sicherste Möglichkeit wäre Ausbau und einschicken zu einem Bosch Diesel Zentrum. Das Prüfen kostet ca. 35€. Eine andere Möglichkeit ist die Rücklaufmenge der Leckölleitung zu überprüfen. Wenn bei Youtube auf meinen Kanal gehst, findest Du ein Video dazu.

Weißer Rauch kann ein Anzeichen auf einen Defekt eines Injektors hinweisen.

 

Ich persönlich halte nichts von einem Ölabscheider oder dem Silikonstück. Ich ersetze dann lieber regelmäßig die rote Dichtung am Turbo.

Ist doch Okay Christian.

Ich persönlich halte nichts von Fehlkonstruktionen, die es ermöglichen, das Öl in die Elektrik gelangen kann. Ebenso habe ich mir gedacht, ob es gut ist, wenn ein Motor Ölschwaden im Ansaugbereich zu einer Kohleartigen Masse verbindet, die alles zusetzt. Mit einem Rohr aus dem Baumarkt, einem Öl beständigen Schlauch und einem Abscheider, habe ich ihm das etwas abgewöhnt.

Schön wäre es gewesen, wenn Mercedes auf dem Motorblock einen Abscheider Montiert hätte, der meine Veränderungen überflüssig gemacht hätte! Dann hätte ich deine Meinung zu 100% geteilt.

Hier ein Bild der Auslesung meiner Einspritzdüsen. Bei Werten oberhalb von 1,2-1,4 sollte man etwas unternehmen.

Was hat er gelaufen?

Werte-12-05-2018

Da hast du nicht ganz unrecht Klaus. Ja so richtig kann uns keiner sagen, wie sich die Werte der Injektoren zusammensetzen. So als wäre es was geheimes. Ich habe bei meinen auch teilweise Minuswerte. Meiner hat jetzt 291.190km runter.

Christian, bekommt deiner auch ein Schlückchen 2T Öl zur Prophylaxe?

Auf keinen Fall. Ich tanke nur Aral Ultimate Diesel. Selbst im Sommerurlaub mache ich mir die Mühe und Google, wo am Zielort eine Aral mit Ultimate ist. :-)ein wenig bekloppt bin ich schon ;-)

Nicht das da am Ende auch nur 2 T Öl drin ist..:D

Herrlich

Zitat:

@klausram schrieb am 12. Mai 2018 um 19:11:51 Uhr:

Christian, bekommt deiner auch ein Schlückchen 2T Öl zur Prophylaxe?

Bitte um Aufklärung für einen Unwissenden - was wird mit dem 2T-Öl vorbeugend behandelt, und wie? Kippst Du Zweitaktöl in Deinen Tank?

Zitat:

@ReinerUnfug123 schrieb am 12. Mai 2018 um 23:04:03 Uhr:

Zitat:

@klausram schrieb am 12. Mai 2018 um 19:11:51 Uhr:

Christian, bekommt deiner auch ein Schlückchen 2T Öl zur Prophylaxe?

Bitte um Aufklärung für einen Unwissenden - was wird mit dem 2T-Öl vorbeugend behandelt, und wie? Kippst Du Zweitaktöl in Deinen Tank?

Jetzt hast du die Steine ins Rollen gebracht :D:D:D

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 23:39

Zitat:

@klausram schrieb am 12. Mai 2018 um 17:20:02 Uhr:

Altes Problem des OM642 Motor.

Hier eine der Lösungsansätze die auch das Problem der Undichtigkeit lösen.

https://www.c-klasse-forum.de/.../index.php?...

Edit: Tausch bitte diese fürchterliche Schlauchschelle am Kraftstofffilter gegen eine aus, die nicht deine Schläuche zerschneidet und einen Motorbrant auslöst…

Hallo und vielen Dank für den Link, leider verstehe ich nicht was du meinst mit altes Problem des v6

 

Was konkret ist defekt ? Bzw ist ein bekanntes Problem?

 

 

Hat 352000km drauf

 

 

 

 

Vielen Dank

Gruß Chris

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 23:44

Zitat:

@chruetters schrieb am 12. Mai 2018 um 17:26:41 Uhr:

Defekte Injektoren prüft man auf verschiedene Art und Weise. Die sicherste Möglichkeit wäre Ausbau und einschicken zu einem Bosch Diesel Zentrum. Das Prüfen kostet ca. 35€. Eine andere Möglichkeit ist die Rücklaufmenge der Leckölleitung zu überprüfen. Wenn bei Youtube auf meinen Kanal gehst, findest Du ein Video dazu.

Weißer Rauch kann ein Anzeichen auf einen Defekt eines Injektors hinweisen.

 

Ich persönlich halte nichts von einem Ölabscheider oder dem Silikonstück. Ich ersetze dann lieber regelmäßig die rote Dichtung am Turbo.

Hallo,

 

Ist die Runde Dose mit dem Schlauch der in die das schwarze Plastikteil das direkt auf der Luft Seite vom Turbo Dieter der ölabscheider?

 

 

 

Für mich sehen die Injektoren trocken aus, wie erkenne ich einen defekten injektor ?

 

 

 

Die Schelle am dieselfikter war undicht evtl läuft Diesel auf den Turbo bzw Auspuff und erzeugt so den Nebel?

 

 

 

 

Vielen Dank

 

Gruß Chris

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 23:47

Zitat:

@klausram schrieb am 12. Mai 2018 um 17:40:47 Uhr:

Ist doch Okay Christian.

Ich persönlich halte nichts von Fehlkonstruktionen, die es ermöglichen, das Öl in die Elektrik gelangen kann. Ebenso habe ich mir gedacht, ob es gut ist, wenn ein Motor Ölschwaden im Ansaugbereich zu einer Kohleartigen Masse verbindet, die alles zusetzt. Mit einem Rohr aus dem Baumarkt, einem Öl beständigen Schlauch und einem Abscheider, habe ich ihm das etwas abgewöhnt.

Schön wäre es gewesen, wenn Mercedes auf dem Motorblock einen Abscheider Montiert hätte, der meine Veränderungen überflüssig gemacht hätte! Dann hätte ich deine Meinung zu 100% geteilt.

Hier ein Bild der Auslesung meiner Einspritzdüsen. Bei Werten oberhalb von 1,2-1,4 sollte man etwas unternehmen.

Was hat er gelaufen?

Sind das die Rücklaufwerte?

Mit was hast die ausgelesen? Welches Programm?

 

Kenne die vag nur vag com, für Mercedes kenne ich nix.

 

 

Mit dem Bosch Tester der freien Werkstatt denke ich kann man die Werte der Injektoren prüfen ?

 

 

 

 

Vielen Dank

 

Gruß Chris

Themenstarteram 12. Mai 2018 um 23:55

An dieser Stelle steht Öl oder Diesel der Öl gelöst hat.

 

Entweder von der defekten Schelle am Diesel Filter, dort kam Diesel raus

 

 

Oder

 

 

Von der luftseite vom Turbo, aber das wäre dann ja schon viel Öl was da vom Turbo raus läuft unf den Motor ?!

 

 

 

 

Was ist defekt ?

 

 

 

Viele Grüße

Chris

Asset.JPG
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 320 CDI Nebel über dem Turbolader, Injektor?