ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. S-Tronic 7 Gang Problem - Ratlos - ruckelt, rutscht, vibriert beim Schalten

S-Tronic 7 Gang Problem - Ratlos - ruckelt, rutscht, vibriert beim Schalten

Audi A3 8V
Themenstarteram 24. März 2018 um 15:54

Hallo Zusammen,

seit einer Reparatur der S-Tronic Kupplung, hat uns die Werkstatt ein neues Problem in den A3 eingebaut. Und wie auch sonst, die haben keine Ahnung, ja da ist was komisch..., mag sein..., weitere Ahnungslosigkeit..., Komfortproblem..., die Auswertung sagt was anderes. :(

Fahrzeug: Audi A3 1,4 TFSI, BJ 2014, 7 Gang S-Tronic -> Müsste die DQ 200 Trockenkupplung sein.

Problem:

• Auf den ersten 15 KM im Warmlauf sporadisches Vibrieren im Schaltvorgang. Ist unterschiedlich, mal leicht, mal deutlich durch den Sitz und durchs ganze Auto spürbar.

• Bei Fahrt an Steigung unter leichter Last (locker Fuss auf Gas) eine Art Rutschen der Kupplung. Dabei zuckt der Drehzahlmesser ab 1500 Touren ein paar Mal wie ein Sekundenzeiger in 100er Schritten hoch bis er dann schaltet, man merkt z.T. ein Ruck im Fahrzeug, man hört ein dumpfes pröddeln dabei.

• Beim Fuß vom Gas nehmen scheint die Kupplung "etwas" auszukuppeln, der Wagen vibriert / rüttelt leicht dabei, als würde man den Motor in 700 Touren Bereich quälen, es sind aber 1500 Touren noch auf der Anzeige. Wenn man dann leicht das Gas antippt, gibt es einen leichten Ruck und es ist wieder richtig eingekuppelt. Der Motor ist es definitiv nicht. Auf Manuell kann ich mit 900 Touren geschmeidig unter Last rausbeschleunigen.

Drive Dynamic steht immer auf Automatisch. Ein anderen Modi bringt keine Veränderung. OK, auf Dynamic und S mit entsprechendem Bleifuss fällt das Problem weniger auf.

RICHTIG TOLL DABEI:

Und wie oben schon gesagt, das war gar nicht das Ursprungsproblem was gelöst werden sollte. Im Okt. 2016 rasselte die Membrane der Kupplung. Darauf wurde eine neue Kupplung eingebaut (auf Garantie). Als wir den Wagen abholten, viel bei der 2. Fahrt auf, das die Schaltvorgänge nicht mehr das sind wie vorher -> siehe Problemerklärung. Auf Nachfrage wurden wir erstmal mit "ja kein mal vorkommen wenn kalt", "wir machen mal ein Update".. bla bla... "muss eingefahren werden".

EIN JAHR später: Noch ein Versuch in der Werkstatt was zu bewegen. Erklärt, dass das nicht richtig sein kann. Bei der Probefahrt bestätigte uns nun die Werkstatt, dass das nicht richtig ist.

URSACHE gefunden -> es wurde eine falsche Kupplung eingebaut. Diese wurde dann im Aug. 2017 noch mal getauscht, gegen ein 2017 Kupplungsmodell -> fast vergebens.

ZUSTAND IMMER NOCH: Problem besteht immer noch, etwas geringer, aber gut präsent. Jetzt haben wir die Werkstatt gewechselt. Die Probefahrt hat das Problem wieder erfolgreich vorgeführt. Auch in der Werkstatt Ratlosigkeit. Auswertung des Fehlerspeichers wieder positiv, keine abnormalen Feststellungen. Das Getriebe wurde zurückgesetzt (DSG Reset). Dies hat das Problem nicht gelöst.

 

Nächste Hoffnung: Die Auswertung bei Audi wird was zeigen.

 

FRAGE AN EUCH:

• Kennt jemand das Problem???

• Hat jemand Erfahrung, wie Audi sich verhält, wenn man Audi direkt kontaktiert???

• Hat jemand eine Wandlung durchbekommen.

 

Ansonsten:

Garantie bis FJ 2019. Wir bestehen darauf, dass das Auto die korrekte Beschaffenheit bekommt, so wie es sein soll. Wofür haben wir schließlich eine verlängerte Garantie.

Eigentlich liegt für die erste Werkstatt, die das Problem ins Leben gerufen hat, eine mangelnde Pflichterfüllung vor. Wir haben bereits dreimal um Nachbesserung gebeten. Deshalb die Hoffnung, mit der anderen Werkstatt mehr zu erreichen, und dann ggf. der anderen Werkstatt ein rein würgen. Die gehen das auf jeden Fall professioneller an, zeigen aber auch direkt deren End-of-Möglichkeiten auf.

Ich freue mich um eure Hilfe!

Daniel

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Mai 2019 um 20:12

Hallo in die Runde,

im Februar wurde wie zuvor berichtet die Mechatronik und die Kupplung getauscht, wodurch das Rutschen und Vibrieren Problem gelöst wurde. Leider hielt das Ganze ca. 1000 km, dann ging das Rutschen wieder los.

Unsere Werkstatt konnte das Problem wieder reproduzieren und hatte das Problem während einer DSG-Schulung diskutiert und zusätzlich mit dem technischen Support von Audi.

Ein Schlungsteilnehmer kannte schon das Problem und die Lösung, welche der techn. Support von Audi so argumentierte: Das Rutschen wird durch Feuchtigkeit auf den Kupplungsbelägen verursacht, welche über die Standzeit des Autos sich bildet. Durch ein "zu vorausschauendes" Fahrverhalten würde das DSG im Kaltstart nicht schnell genug auf Betriebstemperatur kommen, wodurch die Feuchtigkeit sich nicht schnell genug abbaut und das Rutschen unter Last entsteht.

Das Argument kann jeder selbst für sich interpretieren.

Jetzt wurde noch einmal, das vierte Mal, ein neues Kupplungspaket verbaut. Diesmal hat Audi angeordnet, ein Kupplungspaket zu verbauen, welche für das oben genannte Problem entwickelt wurde. Was interessant ist, das die Werkstätten gar kein Wissen über dieses simple Problem und diesem alternativen Kupplungspakte haben, solange Audi nicht explizit auf dieses Kupplungspaket als Lösungsversuch hinweist.

Nun ist seit einigen Wochen Ruhe im Karton. Der A3 schaltet tip top ohne zu Mucken.

Vielleicht ist dies ein Tipp für diejenigen, welche noch verzweifelt auf eine Lösung hoffen! Einfach mal die Werkstatt anhauen!

87 weitere Antworten
Ähnliche Themen
87 Antworten

Zitat:

@gro81 schrieb am 24. März 2018 um 15:54:58 Uhr:

Wir haben bereits dreimal um Nachbesserung gebeten.

Damit eröffnet sich euch die Möglichkeit zu einer Rückabwicklung des Kaufvertrages (Wandlung).

Themenstarteram 24. März 2018 um 16:09

Hallo Drahkke,

sehe ich genau so. Problem nur, wenn nichts festgestellt wird, also Fehlerspeicher spuckt keine falschen Werte aus etc., haben wir genau "nichts" in der Hand, ausser eine subjektive Meinung die auch als "normal - so ist S-Tronic" dargestellt werden kann. Dann befürchte ich, wird das ein Kampf gegen Audi und ohne Rechtschutz eine teure Sache.

Oder hast du oder jemand anders schon "gewonnen"?

Möchte wirklich kein Salz in die Wunde streuen, aber wie man sich ohne Rechtsschutzversicherung durch diese Welt bewegen kann, verschließt sich mir.

Themenstarteram 24. März 2018 um 16:38

Hi Falo,

ganz so schlimm ist es nicht. Wir haben keine Privat-Rechtsschutz. Aber natürlich Verkehrs-Rechtschutz. Wir hoffen, dass die Verkehrsrechtsschutz uns unterstützt, hat schon mal geklappt. Soll aber nicht Thema jetzt sein. Erstmal Grundlage zur Klage schaffen.

....für mich klingt es nach "Schwungrad"!

Vielleicht wurde da beim Kupplungstausch was angerichtet?!!!

oder die Kupplung falsch eingemessen...

Ich glaube auch die Kupplung wurde falsch eingemessen, allerdings mehrfach falsch eingemessen ist schon seltsam, wird ja eher nicht immer der selbe Mechaniker gewesen sein und immer den selben Fehler machen. Warum wurde die Mechatronik noch nicht erneuert?

Themenstarteram 25. März 2018 um 12:01

Moin,

die Idee mit dem Schwungrad oder falsch eingemessen würde schon eher erklären, warum im Fehlerspeicher nichts auftaucht. Falsch eingemessen könnte eventuell rechtfertigen, dass nach einer Warmlaufphase von >10 km die Probleme sich verringern. Wie Ringfuchs schreibt, muss das echt Zufalls sein, dass innerhalb von einem Jahr zwei mal der gleiche Mechaniker den gleichen Fehler macht.

Zu der Mechatronic, dass war auch schon mein Gedanke. Aber ohne Eintrag im Fehlerspeicher, kein Wechsel auf Garantie.

Wie kann man Audi nun dazu bewegen, fast auf "Verdacht" Teile zu tauschen die nicht im Fehlerspeicher stehen?

Sehr schwierig.

Haben beim 7-Gang DSG unseres A3 genau die Fehler die du oben schon beschrieben hast. Absolut identisch.

Es wurde schon 2 mal das gesamte Kupplungspaket getauscht. 1x mit Fehlerspeichereintrag und 1x auf Verdacht.

Hat immer maximal 500 km gehalten, dann traten die gleichen Probleme wieder auf...

Themenstarteram 25. März 2018 um 16:02

Hi Skaahl,

ohh ha! Schon mal gut, dass diese Symthome bei euch angegangen worden sind.

Vllt darf ich dich für Fragen mal direkt kontaktieren? Deine Werkstatt eine Ahnung was da los ist?

Ich befürchte fast, das DQ 200 ist, vorsichtig gesagt, keine empfehlenswerte Sache. Bin gerade froh, dass unser A5 eine Handschaltung hat. Das macht mich kirre, dass man so ahnungslos die Sache hinnehmen muss. Wir hoffen, dass dadurch nach Ablauf der Garantie keine Folgekosten auf uns zukommen. Deshalb überlegen wir den Wagen nicht ewig zu fahren.

Grüße!

Ich habe das DQ200 65.000km gefahren und es gab nicht 1x etwas zu bemängeln. Pauschal kann man das wieder nicht sagen. Im A5 wirst du kein DQ200 finden. Schon alleine weil die Motoren längs eingebaut sind.

Meine Werkstatt hat auch keine Ahnung und die Fehler sind angeblich nicht reproduzierbar.

Du kannst mich gerne per PN kontaktieren, aber ich fürchte viel kann ich dir auch nicht sagen.

Das Ende vom Lied: Wir geben den A3 jetzt nach knapp 65.000 km her und mein Vater hat sich einen Q2 bestellt.

Es ist wirklich komisch mit dem DQ200. In unserem A1 ist es ebenfalls verbaut und hat nach aktuell 35.500 km noch nie Probleme gemacht. Im A3 fing das ganze schon bei knapp 20.000 km an.

Themenstarteram 25. März 2018 um 16:39

Klar, kann immer mal gut laufen oder schlecht. Was ich über S Tronic höre und lese, ist um Durchschnitt nicht wirklich positiv.

@ Skaahl: Also stößt ihr das Auto wegen dem Problem tatsächlich ab? Der Q2 hat wieder S Tronic?

Aber auch wenn mal ein Montagsauto auf dem Hof steht, dann muss Audi in der Lage sein Probleme beim Namen zu nennen und zu beheben. Die haben inzwischen locker 10 und mehr Jahr Erfahrung in der Technologie. Das kann nicht auf dem Endverbraucher lasten. Wir hatten damit geplant das Auto noch einige Jahre zu fahren, aber wenn sich das nicht lösen lasst und solche Probleme nicht greifbar sind, pumpen wir nach der Garantie nur Kohle in ein Fass ohne Boden. No Go!

Q2 hat wieder S-tronic, aber da größerer Motor und quattro ist da das bisher unauffällige DQ381 verbaut mit Nasskupplung.

Verkauf des A3 nicht nur wegen dem Getriebethema, mein Vater hat schon länger den Wunsch nach einem Q2.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. S-Tronic 7 Gang Problem - Ratlos - ruckelt, rutscht, vibriert beim Schalten