ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Rückrufaktion Tankdeckel läuft ...

Rückrufaktion Tankdeckel läuft ...

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 23. April 2007 um 22:42

Hallo,

habe heute einen Brief von Honda bekommen, das mein Wagen zurückgerufen wird wegen möglicherweise nicht öffnen des Deckels.

Die bauen eine Feder (Winkelblech) auf der rechten Seite im Tank ein. hiermit wird der Druck auf dem Deckel erhöht. Hatte vorher nie Probleme damit, hoffe nicht sie jetzt zu bekommen ;) .

Somit wurde der Fall Tankdeckel wohl doch zum Rückruf. Wurde ja schon länger drüber diskutiert.

Gruß,

Tipman

P.S. : Einbau hat bei mir ca. 10 Min. gedauert.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi, hab meine FK2 heute zum Händler gebracht.

Bei mir wird der Tankdeckel trotz einwandfreier Funktion getauscht. Zudem muss meine Frontstoßstange getauscht werden. Der mittlere Teil des Lichtbandes sitzt auf der Stoßstange auf, so dass der Lack abgekratzt wird. :(

Zudem wird die Dichtung der Dachleiste ebenfalls gewechselt. Scheint so als ob sich noch kein Rost bilden konnte. Des weiteren is ein Schlauch von der Scheiibenwaschanlage abgeplatzt.

Läuft alles über die Garantie.

Das Poltern bei stark unebnener Straße konnte noch nicht behoben werden. Es ist mit Abstand das schwerwiegenste Problem. :(

Man hat mit dem Auto nur rennerein. Echt schade ... sonst ein tolles Auto.

Zitat:

Original geschrieben von eXactly

Zudem muss meine Frontstoßstange getauscht werden. Der mittlere Teil des Lichtbandes sitzt auf der Stoßstange auf, so dass der Lack abgekratzt wird. :(

Wie gibt's denn sowas?

Tja,

das würd ich auch gerne wissen. Normal ist ja ein eins Spalt zwischen dem Lichtband und der Frontschürtze. Bei mir gabs sowas noch nie =)

Wird ja zum Glück behoben.

Zitat:

Original geschrieben von eXactly

Hi, hab meine FK2 heute zum Händler gebracht.

 

Das Poltern bei stark unebnener Straße konnte noch nicht behoben werden. Es ist mit Abstand das schwerwiegenste Problem. :(

 

habe ebenfalls starkes poltern vorne rechts. und seit ein paar tagen ist auch noch ein klackern dazu gekommen. ich denke es sind evtl. die domlager. werd jedenfalls die tage in die werkstatt fahren.

habe heute auch den brief bekommen wegen dem tankedeckel. wobei mein tankdeckel schon mal gewechselt worden ist. naja... bin von der honda qualität nicht so ganz überzeugt als ich immer gehört habe.

gehört haste von der Qualität, die es früher gab, FK ist heute.

re

Tja, das ist es, worauf man immer setzt beim Autokauf.

'Die Qualität der älteren Modelle.'

Die Fahrer von älteren Honda's (und anderen Japanern) sind überglücklich mit ihren problemlosen Auto's. Aber die aktuellen Modelle haben ihre Macken.

Ich höre und lese es immer wieder: kauf Dir einen Honda - die sind für ihre Qualität berühmt. Jetzt hab ich einen Honda und hab auch Rennereien in die Werkstatt.

Ich hatte im ersten Jahr so 4 Werkstattbesuche ausser der Reihe. Das hatte ich mir auch anders vorgestellt. Ich kann nur schreiben, Honda baut auch nur Auto's, die Fehler haben können, egal ob in England produziert - oder wie bei mir in Japan selbst (fahre einen Accord).

Jetzt nach dem Frontscheibenwechsel (wg. Steinschlägen) geht's schon wieder los. Frühs, wenn es kühl ist, knackst es heftigst im Bereich der rechten A-Säule bei jedem Schlagloch und bei jeder Fahrbahnunebenheit (Fugen, Bodenwellen). Mittags, wenn es warm ist, sind die Geräusche weg. Als das Auto neu war, letztes Frühjahr und noch die originale Frontscheibe drinnen war, gab es ähnliche Geräusche von der linken A-Säule - die dann aber im Laufe des letzten Sommers verschwanden, als ob irgendwas sich noch gesetzt hat oder ausgehärtet ist.

Nebenbei klackert/klappert noch irgendwas im Bereich der Heckklappe. Und wenn der Diesel-Motor noch kalt ist und besonders vibriert, kommt es zu Schwingungen innerhalb des Armaturenbrettes in bestimmten Drehzahlen (Frequenzen).

Die Knacksgeräusche von den Türen sind nach dem Kompletttausch der Türdichtgummis aller Türen zurückgegangen und weitestgehend verschwunden. Nur ab und an knackst es mal neben meinem Ohr an der Fahrertür noch. Das Rubbeln des rechten kürzeren Scheibenwischers ist nun verschwunden, nachdem man offenbar den Winkel des Wischers verändert hat (neuer Wischerarm?). Der Stoffsitzbezug des Fahrersitzes wurde wg. Verschleiß auch schon getauscht.

Das Auto ist eigentlich top. Es fährt sich angenehm und ruhig. Ich mag den Accord Tourer. Aber die Qualitätsmängel sind vorhanden. Das sollte bei einem Mittelklassefahrzeug nicht auftreten!

Ich bin der Meinung, dass der einzige Unterschied bei den heutigen Auto's nicht die Qualität der Auto's selber ist, sondern die Qualitätsgarantien der Hersteller und deren Kulanzverhalten. Wenn also Honda im sehr guten Kulanzverhalten Einschnitte machen würde und europäische Hersteller 3 Jahre anstatt 2 Jahre Garantien böten, so wäre der eigentliche noch bestehende Unterschied zwischen Japanern und Europäern aufgehoben. Die Qualität eines Opel Vectra's, Skoda Oktavias oder Volvo V50 ist inzwischen wohl auch als sehr gut zu bezeichnen und hält im Vergleich zu den Japanern wohl locker stand.

Hallo,

ich kann Euch gleich sagen, dass Poltern bekommt Ihr nicht weg. Das hat HONDA bei unserem Jazz auch schon 2 x versucht (Dämpfertausch) - bisher ohne Erfolg (und das bei 31 TKM). Das Fahrwerk ist einfach grauenhaft.

@Gotsche

Ich kann Deinen Ausführungen nur zustimmen. Ich habe einen direkten Vergleich, weil wir einen Opel Astra und einen Honda Jazz fahren - Fazit nach fast 3 Jahren:

Opel top - Honda Flop - Das betrifft vor allem Karosseriequalität und Fahrwerk.

Wenigstens ist unsere HONDA-Werkstatt Top - die hat bisher wirklich alles versucht.

Schade, dass die Japaner so nachgelassen haben. Die neue ADAC-Pannenstatistik bestätigt ja diesen Trend.

Gruß

Haben für meine Partnerin im Winter/Frühjahr nach einem Nachfolger für ihren alten 96'er Fiesta (fast 11 Jahre alt, 175tkm, ziemlich an/durchgerostet) gesucht.

Auch der Honda Jazz war auf der 'mal anschauen' Liste. Letztendlich gab es keinen jungen Gebrauchten Jazz, der irgendwie in Frage käme. Mein Händler meinte, es gäbe da schon eine Liste mit Interessenten, falls mal ein Jazz zurückgegeben werden würde. Die Preise braucht man sich dann bei einer entsprechenden Nachfrage nicht erst anzuschauen, die sind hoch - zu hoch.

Haben uns letztendlich für einen Skoda Fabia Schrägheck mit 75 PS und 1.4l Motor und guter Ausstattung (1 Jahr alt, 17tkm) für 10tEuro entschieden. Das Auto ist top - kein Knarzen und Klappern. Fährt sich gut und hat bequeme Sitze. Ich habe mir das Auto auf der Bühne mal von unten zeigen lassen - Top verarbeitet - null Rostansatz (ausser etwas an der Abgasanlage), sehr gute Unterbodenversiegelung. Ich denke, dass wir eine gute Wahl getroffen haben. Ein gleichalter Jazz oder Yaris wäre uns preislich teurer gekommen, denke ich.

Noch vor einem Jahr hätte ich meine Partnerin geradezu gedrängt, sich nen Japaner zuzulegen - das einzig wahre - mit den wenigsten Problemen. Jetzt bin ich mir da nicht mehr ganz so sicher und es kann auch ein Auto von Skoda, Opel, Seat, VW, Volvo, Ford, Peugeot, Citroen, Audi etc. sein. Ok, bei Renault & Fiat habe ich noch so meine Vorbehalte, BMW & Mercedes scheiden wg. Heckantrieb für mich aus. Beim nächsten Autokauf (in einigen Jahren) werde ich mich nicht mehr nur auf die 3 japanischen Automarken beschränken, sondern möglichst offen für alles sein - ausser der Accord läuft technisch gesehen einwandfrei - das wäre dann ein Grund bei Honda zu Bleiben.

Bei mir habens den gesamten Tankdeckel schon komplett getauscht. Da bin ich gspannt ob ich noch einen Brief von Honda bekomm. Bei mir funktioniert der Deckel jetzt 1A.

lg elm

Ich fahre einen Honda CR-V 1,6 und beim Fahren läuft Diesel aus. Der Tankdeckel ist undicht. Schon mal davon gehört?

Ich habe noch Werksgarantie, das Autohaus will nichts machen und sagt, dass ich nicht tanken kann. Habe auch einen Brief von Honda direkt, dass es in meiner Serie Fehler dieser Art gibt. Auch habe ich noch einen Honda fotografiert und kontaktiert, bei dem es ebenso ausläuft.

Versuche eine Rückrufaktion zu starten. Habe auch schon überlegt es bei der Umweltbehörde zu melden. Was kann ich denn tun?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Rückrufaktion Tankdeckel läuft ...