ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Rückenschmerzen. Sitz nachrüsten oder neu kaufen?

Rückenschmerzen. Sitz nachrüsten oder neu kaufen?

Themenstarteram 6. Juli 2017 um 14:20

Hallo,

ich habe seit vielen Jahren zunehmend mehr Rückenschmerzen beim Autofahren gehabt. Oder besser gesagt besonders beim autofahren. Mein Mazda ist zwar eine geile Familienkutsche aber die Sitze sind mächtig unbequem. Die haben versucht da etwas Komfort reinzubringen mit einer mechanischen Lordosenstütze. Bringt mir aber nix.

Daher bin ich auf die lange Suche nach einer vernünftigen Alternative gegangen und bin bei der Firma Sitback fündig geworden. Die haben alle möglichen Kissen usw. zum Nachrüsten. Von einer bin ich jetzt mega begeistert und wollte all denjenigen hier im Forum mit Rückenschmerzen die lange Suche verkürzen.

Ich persönlich habe mir jetzt bei denen (sitback.de) die Sportsitzauflage bestellt. Da sind Luftkissen eingebaut mit deren Hilfe man sich den Sitz so einstellen kann wie man es braucht. Meine Pläne einen ganz neuen Sitz einbauen zu lassen sind damit, die Dispoabteilung meiner Bank weint, null und nichtig geworden.

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen von Euch.

LG

Innen
Beste Antwort im Thema

Ist ja echt lieb von dir das du dich deshalb hier anmeldest um uns das mitzuteilen.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Ist ja echt lieb von dir das du dich deshalb hier anmeldest um uns das mitzuteilen.

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 6. Juli 2017 um 15:34:23 Uhr:

Ist ja echt lieb von dir das du dich deshalb hier anmeldest um uns das mitzuteilen.

Welch ein Glück, dass es immer wieder User gibt, die ihr Wissen ganz uneigennützig mit anderen teilen. :D

DoMi

Gab's zu diesem Thema nicht schon einen Fred?

Hallo Herr Kaiser !

Da isser ja, der andere Fred! :D

Das Beste an dem verkorsten Werbethread mit Zeig aus Asien ist der Kommentar von @Diedicke1300

Ich schrei mich gleich weg. *lol* Top!!

Was gesagt werden muss, muss halt mal gesagt werden! :D :D :D

Bevor ich 150 € für eine Luftmatratze ausgebe, stell ich erst mal den vorhandenen Sitz richtig ein. Spart Geld, vertreibt die Rückenschmerzen und erspart die Schleichwerbung.

Zitat:

@birscherl schrieb am 7. Juli 2017 um 11:30:33 Uhr:

Bevor ich 150 € für eine Luftmatratze ausgebe, stell ich erst mal den vorhandenen Sitz richtig ein. Spart Geld, vertreibt die Rückenschmerzen und erspart die Schleichwerbung.

Ich sitze im Sommer auf meinen Holzkügelchen. Da schwitzt man nicht so drauf und die Kügelchen massieren, zumindest stimulieren. Ein Lu-ma-tra als Sitzauflage, da atmet gar nichts mehr.

Zitat:

@birscherl schrieb am 7. Juli 2017 um 11:30:33 Uhr:

Bevor ich 150 € für eine Luftmatratze ausgebe, stell ich erst mal den vorhandenen Sitz richtig ein. Spart Geld, vertreibt die Rückenschmerzen und erspart die Schleichwerbung.

Jemand der Rückenschmerzen hat wird sich schon vorher mal mit Sitzeinstellung beschäftigt haben bevor er anfängt irgendwas zu kaufen.

Ich bekomme ab 600 Kilometer auch immer Rückenschmerzen.

 

 

Zitat:

@Leon596 schrieb am 7. Juli 2017 um 23:37:01 Uhr:

Zitat:

@birscherl schrieb am 7. Juli 2017 um 11:30:33 Uhr:

Bevor ich 150 € für eine Luftmatratze ausgebe, stell ich erst mal den vorhandenen Sitz richtig ein. Spart Geld, vertreibt die Rückenschmerzen und erspart die Schleichwerbung.

Jemand der Rückenschmerzen hat wird sich schon vorher mal mit Sitzeinstellung beschäftigt haben bevor er anfängt irgendwas zu kaufen.

Ich bekomme ab 600 Kilometer auch immer Rückenschmerzen.

Solche physisch kerngesunden Menschen müssen ganzheitlich trotzdem nicht ohne Schwächen sein. Aber das schmerzt sie selbst dann häufig nicht.

Zitat:

@Leon596 schrieb am 7. Juli 2017 um 23:37:01 Uhr:

Zitat:

@birscherl schrieb am 7. Juli 2017 um 11:30:33 Uhr:

Bevor ich 150 € für eine Luftmatratze ausgebe, stell ich erst mal den vorhandenen Sitz richtig ein. Spart Geld, vertreibt die Rückenschmerzen und erspart die Schleichwerbung.

Jemand der Rückenschmerzen hat wird sich schon vorher mal mit Sitzeinstellung beschäftigt haben bevor er anfängt irgendwas zu kaufen.

Richtig. Daher weiß derjenige auch, dass der Rücken Unterstützung und Halt benötigt und keine Luftmatratze, die bietet das nämlich gerade nicht. Ich kenn fiese Rückenschmerzen leider aus eigener Erfahrung und hab ähnlichen Kram schon zur Genüge ausgetestet …

Völlig richtig

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 18:39

Wahnsinn wie schlau Ihr alle seit. Das Teil noch nie ausprobiert und von "Luftmatratze" schreiben. Mir hat es geholfen, gerade weil es mir einen Halt gegeben hat den mein Standardsitz mir nicht geben konnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Rückenschmerzen. Sitz nachrüsten oder neu kaufen?