ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Rück-Rüstung von Euroblinker auf US Blinker (Buick Skylark ´81)

Rück-Rüstung von Euroblinker auf US Blinker (Buick Skylark ´81)

Chevrolet
Themenstarteram 28. Juli 2012 um 9:11

Ich würde gern meine Blinker wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen,was GM damals für die Euro Version verbaut hat...ist gelinde gesagt *daneben* :cool:

Ich habe mal 2 Fotos angefügt...ich brauche nicht zu erwähnen welches die Euro-Version ist :mad:

Stellt sich die Frage ,woher ich die Blinkerabdeckung und die *Innerei*

herbekomme,die üblichen Dealer bieten in der Hinsicht nichts an.

Hat jemand eine Idee ?

Danke

Blinker-org-2
Blinker
Ähnliche Themen
13 Antworten

Rockauto? Ebay.com?

Die Teile sind im regulären Handel nicht mehr verfügbar.

Es gibt nur die Möglichkeiten:

- einen Suchdienst oder Agenten wie dollnerclassics mit der Beschaffung zu beauftragen

- ebay.com nach Gebraucht- oder NOS-Teilen zu durchforsten (kann aber ein paar Monate dauern bis das auftaucht)

- Einen GM-Händler in den USA aufzuspüren, der sowas noch als NOS-Teil im Regal hat

- Beim nächsten USA-Besuch ein paar Schrottplätze abzuklappern

- Schlachtfahrzeug kaufen (das man auch als Teilequelle für andere wichtige Dinge nehmen kann)

Teilesuche für Oldtimer, die nicht dem Mainstream entsprechen, kann eine langwierige Sache sein.

Aber das macht das ganze ja auch so besonders - und das Erfolgserlebnis umso größer wenn man etwas auftreibt!

Viel Erfolg bei der Suche!

Ein kleiner Tipp: besorge Dir ein Parts Manual für den Wagen und suche gezielt nach der Teilenummer der Lampe über Google. Das ist möglicheweise präziser als nur nach "front turn signal Buick Skylark" zu fahnden.

Themenstarteram 28. Juli 2012 um 10:15

@Astro ...j habe ich schon getan...nothing !

Mein Buick ist ja auch nicht der beliebteste :D ,daher wirds

natürlich manchmal eng.... Aber ich mag ihn...meine Freundin sagt immer, ich strahle wenn ich einsteige...:rolleyes:

Dollner habe ich auch schon angefragt,aber der ist wohl z.Zt. nich verfügbar !

Schlachtfahrzeugwäre natürlich schön Spechti....hätte da auch was...

aber wohin damit ? (leider)

Aber vielleicht hat ja jemand von Euch ZUFÄLLIG sowas in der Garage liegen ( ganz hinten links...)

Das mit dem Schlachtauto ist auch keine schlechte Idee.

Vor ein paar Tagen hatte ich mit einem Freund in den USA Kontakt. Der steht auch auf Fahrzeuge dieser Ära und Bauart. Und der hat mir geschrieben das diese Autos ziemlich häufig auf Schrottplätzen zu finden sind. Oft auch in erstaunlich gutem Zustand mit geringer Laufleistung. Für ein paar Bucks (100-200) ist sowas komplett zu haben.

Edit: Für das Partsmanual frag mal bei PaulPolitis nach, der ist wirklich sehr hilfsbereit.

Themenstarteram 28. Juli 2012 um 11:43

Ja so ein Schlachtfahrzeug ist echt super,wenn man den Platz hat...

wir haben ja schon 2 Stellplätze und eine Garage....aber ist alles voll :eek:

@Astro danke für den Tip,werde ich mir nachher nach Feierabend mal in Ruhe anschauen.

Ich hatte das schon geschrieben....

es geht um meine Spannungsschwankungen.

Urplötzlich steigt die Spannung von circa 14.5 auf 17 Volt (laut Voltmeter).

Der Scheibenwischer wird schneller und das Fahrlicht heller, aber merklich !

Nun habe ich schon den Tip von falloutboy bekommen das es evtl. an der Masse liegen könnte,ich habe ja evtl. den Spannungsregler in Verdacht,aber der soll in der LiMa intrigiert sein...toll ! :eek:

Wo an der Masse sollte ich suchen ?

Und die Spannungsschwankungen sind nicht schleichend sondern abrupt .

Was´n Glück das der Buick nicht soviel Electronic beinhaltet.

Wenn ich im dunkeln fahre und die Spannung auf 17.5 ansteigt,könnte man meinen ich hätte Fernlich angemacht :cool:

Aber das ist ja nicht Sinn der Sache......

Es ist mit ziemlicher Sicheheit der Spannungsregler. Man kann die Lichtmaschine zwar zerlegen und das Ding wechseln, aber die Lichtmaschinen sind so schweinebillig, daß sich das eigentlich nicht lohnt. Kauf eine neue und gut isses.

100 Dollar für eine neue LiMa. 25$ für einen Überholsatz (incl. neuem Regler und Kohlen samt Halter) und 70-80$ für ein Upgrade Kit auf bis zu 105A. Natürlich mit verstärktem Gleichrichter mit Extrakühlung für die Dioden, sowie neuem Stator.

Sollte die 10Si von Delco-Remy sein.

Themenstarteram 28. Juli 2012 um 12:33

Also nochmal für Unwissende :confused:

Eine neue liegt bei 100 USD ( d.h. alte raus-neue rein- und gut )

25 USD für einen Überholsatz für meine verbaute ? (d.h. alte raus...regler wechseln - Kohlen erneuern - alte wieder rein - und fertig ? )

Danke....

Ich bin halt noch etwas grün auf dem Gebiet....aber auf dem richtigem Weg !

 

Original geschrieben von astrodriver

100 Dollar für eine neue LiMa. 25$ für einen Überholsatz (incl. neuem Regler und Kohlen samt Halter) und 70-80$ für ein Upgrade Kit auf bis zu 105A. Natürlich mit verstärktem Gleichrichter mit Extrakühlung für die Dioden, sowie neuem Stator.

Sollte die 10Si von Delco-Remy sein.

Solange die Laufflächen für die Kohlen nicht verglüht oder weggeraspelt sind, lässt sich so eine LiMa sehr gut überholen. Oft kann man sie auch im Detail verbessern. Ich habe meine CS130 z.B. mit breiteren Kugellagern, stärkeren Dioden im Gleichrichter und einem Gehäuse versehen, welches im Bereich des Gleichrichters außen zusätzliche Kühlrippen hat. So habe ich eine "bullet proof" CS130 bekommen. Das Ding läuft seit Jahren von Hitze völlig unbeeindruckt.

Zu den Preisen musst du natürlich Fracht und Einfuhrabgaben rechnen. Daher kalkulieren ob sich eine Bestellung in den USA lohnt, eventuell mit anderen Leuten gemeinsam bestellen, Teilevorrat anlegen etc. Auch mal bei US Speed in HH oder anderen Händlern in D eine Preisanfrage starten.

Themenstarteram 3. August 2012 um 13:00

Die Spannungsschwankung ist (leider) immer noch da...

na ja wie soll sie auch verschwinden,wenn nix passiert :D

Die LiMa ist so TOLL verbaut dass das Typenschild nicht lesbar ist,

daher bin ich mir nun nicht sicher welche da verbaut ist.

Ich hatte von Euch ja schon Vermutungen erhalten.

Leider ist bei Automobile-catalog.com auch nichts spezielles.

Hat jemand noch eine Idee ,welche Webside das preisgeben würde ?

Bei 2 Händlern hatte ich schon angefragt,aber die wollen immer das Modell der LiMa wissen :confused::rolleyes:

Hilft mir also nicht viel ;-)

Danke

PS: wenn ein Foto helfen würde....mach ich eines....

Themenstarteram 3. August 2012 um 21:28

http://www.autozone.com/.../N-ilhuqZ9ridy

Bin ich hiermit auf dem richtigem Weg ?

am 20. Oktober 2012 um 0:08

die chromdinger?

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 13:44

Zitat:

Original geschrieben von skylark cruiser 81

die chromdinger?

Nee wenn´s dann geht schon original....

Aber da ich nichts heraus finde...muss ich die LiMa wohl ausbauen und dann zu Bosch !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Rück-Rüstung von Euroblinker auf US Blinker (Buick Skylark ´81)