ForumRover
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Rover
  5. Rover 214/216

Rover 214/216

Themenstarteram 8. Mai 2002 um 14:25

Hallo Leute!

Hab da mal ne Frage an euch! Was haltet ihr vom Rover 214 oder 216? Die Wagen sind in der Anschaffung ziemlich billig und bieten ne gute ausstattung! Seh ich das richtig?!?

Kennt sich jemand aus mit Rover, gibt es da evt. Probleme wenn ich mal selber was dran machen will (wegen Spezial-Werkzeug, oder Zollgewinde, etc. ?)

mfg Wiensi

Ähnliche Themen
64 Antworten

Versicherungspreise

 

Also ich habe mir das Auto gekauft weil es eben günstig in der Versicherung ist.

Bei den Versicherungsprämien für ein solches Auto, da kännen nur wenige mirhalten!

Ich bezahlte bei 100% - 10.000km: 650E (allerdings nur Haftpflicht!!)

Unterschiede können eigentlich nur noch durch den Versicherer und die Regionalklassen entstehen.

Was Ersatzteilbeschaffung betrifft: Damit hatte ich garkeine Probleme.

Beim Roverautohaus habe ich eigentlich alles bekommen. Ersatzteile für die Bremsen, sogar ein einzelnes Rückspiegelglas (für die seitlichen Rückspiegel),...

Und schnell ging es auch ich musste max. 3 Tage warten bis die Teile da waren. Ich glaube die haben die immer aus Frankreich geliefert bekommen.

Das einzige Problem ist das es nicht in jeder Region einen Roverhändler gibt!

Schade! - Achja zur Zeit habe ich immer noch kein Auto und fahre Rad -

Nachdem ich meinen 214 Si Bj. 99 nun auch ein paar Monate fahre muss ich an dieser Stelle leider ein paar Schwächen bekannt geben:

1. Ständig klappert irgendwas im Innenraum, wenn man das nicht mit lauter Musik übertönt, kann das schon ganz schön nerven.

2. Die ständig Quitschenden Bremsen können schon nerven.

3. Momentan steht mein Auto. Durch die undichte Zylinderkopfdichtung (!) ist kühlwasser über den Anlasser gelaufen und den lahmgelegt. Jetzt steht mir ein längerer und sehr teurer Werkstattaufenthalt bevor. Ich hoffe danch Ruhe zu haben. Sollte das der letzte Zwischenfall dieser Art für die nächsten paar Jahre sein, finde ich stimmt die Relation zwischen Preis und Leistung gerade noch. Falls allerdings noch etwas anfällt, werde ich den Kauf höchstwahrscheinlich bereuen.

Werde euch auf dem laufenden halten.

also geklapert hat meiner auch nach einer weile

kriegst aber alles weg wenn du genau dannach suchst und alles ordentlich festgamachst

Rover 216 Cabrio

 

Hallo,

wir haben als Drittwagen mit Sasionkennzeichen einen Rover 216i Cabrio Bj 95 mit 135.000km und es ist einer der zuverlässigsten Wagen der mir je untergekommen ist.....

Außer Öl und Wasser zu kontrollieren stand in den 2 Jahren in denen wir den Wagen haben noch nichts an...außer das ein Souvenirjäger das vordere Emblem geklaut hat...:-))

Spritverbrauch für 122PS sehr niedrig um die 8 Liter und in dem british racing green mit beigen Leder eine absolut elegante Optik.

Die Fahrleistungen gehen in Ordnung auch wenn das etwas schwerere Cabrio nur knapp an die 200km/h läuft,ist beim Cabrio aber auch nicht so wichtig.

Meine Frau liebt dieses Auto weil es sich einfach und zuverlässig fahren lässt und sehr übersichtlich ist,was heute keine Selbstverständlichkeizt mehr ist.

im Winter fährt sie Mazda 323 BG Automatik und ist immer ganz traurig wenn der Rover in den Winterschlaf geht....

Ich selbst fahre hobbymäßig diverse Wankel Mazda RX-7 aber das ist eine andere Story....

Viel Spass mit den zuverlässigen Rover's,sofern Honda Technik drin ist kann ich nur dieses Fazit ziehen....

Grüße Andy

hey struni,

ne empfehlung kann dir keiner so direkt geben. ich zum beispiel werde meinen 216 GTi nie wieder weg geben. such dir einfach einen und mach ne probefahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen