ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Rost

Rost

Themenstarteram 9. September 2012 um 22:18

Hallo

Bei meinen Wagen habe ich die ersten Rostelle Entdeckt und frage mich wo ich den Rost am besten Entfernen lasse.

Bisher habe ich im Einstieg und am Heck Rost Entdeckt.

Da ich schon mit dem Gedanken Spiele eine Hohlraumversiegelung machen zu lassen, stellt sich die Frage ob ich das gleich in der Werkstatt mit entfernen lassen soll, oder damit zu einer Lackiererei fahren soll.

Dann stellt sich die Frage was so was überhaupt kosten wird, bisher sind die Roststellen eher klein. Obwohl ich das schlecht Einschätzen kann was sich unter den Verkleidungen sich verbirgt.

Beim Heck kann der Rost Nachwirkungen von einen Unfall sein im letzten Winter wo in der Werkstatt die Kunststoff-Heckverkleidung Erneuert wurde.

Mein Wagen ist jetzt fast 9 Jahre alt und mit Rost ist jetzt wohl zu Rechnen.

Beste Antwort im Thema
am 9. September 2012 um 22:24

Mahlzeit,

Ein Bild von den betroffenen Stellen würde die Hilfestellung erleichtern.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten
am 9. September 2012 um 22:24

Mahlzeit,

Ein Bild von den betroffenen Stellen würde die Hilfestellung erleichtern.

Eine Hohlraumversiegelung nach neun Jahren, kannst Du vergessen. Vorhandene Korrosion wirst Du damit nicht aufhalten. Sollte Dein Fahrzeug, in den Hohlräumen korrosionsfrei sein, übersteht es die letzten Jahre auch ohne Hohlraumversiegelung.

Themenstarteram 9. September 2012 um 22:38

Bilder habe ich im Moment keine. Am Einstig sieht man nur paar Rostpickel unter der Kunststoffverkleidung hervor kommen und am Heck drückt der Lack nach Oben in der Größe eines 2 Euro Stückes. Am Heck sieht man nicht mehr weil an dieser Stelle mehre Teile Aufeinander Treffen. Man müsste jeweils ein oder mehrere Teile Demontieren um genauer zu sehen wie weit der Rost schon ist. Daher würde ich lieber in eine Werkstatt den Wagen geben.

Das Problem habe ich letzte Woche nach dem Autowaschen Festgestellt.

Themenstarteram 9. September 2012 um 22:41

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Eine Hohlraumversiegelung nach neun Jahren, kannst Du vergessen. Vorhandene Korrosion wirst Du damit nicht aufhalten. Sollte Dein Fahrzeug, in den Hohlräumen korrosionsfrei sein, übersteht es die letzten Jahre auch ohne Hohlraumversiegelung.

Was heißt die "letzten" Jahre? :eek:

Ich möchte mein Roadster noch weitere 9 Jahre fahren.

Mit dem Rost ist es wie mit einem Eisberg: das, was man sieht, ist nur ein Bruchteil des wahren Ausmaßes. Nochmal 9 Jahre werdet ihr wohl nur mit viel Liebe und Geld zusammen sein. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Eine Hohlraumversiegelung nach neun Jahren, kannst Du vergessen. Vorhandene Korrosion wirst Du damit nicht aufhalten.

bitte?

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

Eine Hohlraumversiegelung nach neun Jahren, kannst Du vergessen. Vorhandene Korrosion wirst Du damit nicht aufhalten. Sollte Dein Fahrzeug, in den Hohlräumen korrosionsfrei sein, übersteht es die letzten Jahre auch ohne Hohlraumversiegelung.

Aha aha,woher kommt denn diese Erkenntniss.

Als wir machen Fahrzeugaufbereitungen und auch Hohlraum und Unterbodenschutz,und wir haben schon an diversen Fahrzeugen incl Oldtimer den Rost nach Jahren stoppen können.

Themenstarteram 10. September 2012 um 15:57

Bilder:

1:Am Heck

2:Einstieg

3:Einstieg (nochmal)

Bilder wurden mit Smartphone gemacht, daher nicht ganz so Toll.

Hoffe das die Links klappen... :confused:

Hi zusammen,

ich würde dem TE empfehlen mal ganz unverbindlich bei einer freien Werkstatt oder Lackierer vorzufahren um die Rostproblematik durchzusprechen.

Ich denke im Einstiegsbereich wird es eine rel. günstige Lösung.

Beim Rost am Heck könnten mehre Bauteile betroffen sein(Fotos sind leider nicht so gut).

Und wer sein Auto länger ohne Rost fahren möchte, der könnte ja an so Sachen wie "Mike Sanders"denken.Das scheint wirklich "state of the art" zu sein.

Viele Grüße

Sancho deluxe

Themenstarteram 10. September 2012 um 17:26

Zitat:

Original geschrieben von Sancho deluxe

Hi zusammen,

ich würde dem TE empfehlen mal ganz unverbindlich bei einer freien Werkstatt oder Lackierer vorzufahren um die Rostproblematik durchzusprechen.

...

Weiß jemand mit welchen Kosten ich zu Rechnen habe?

5 Geh-Minuten von mir ist diese Werkstatt. Die bietet auch Hohlraumversiegelung an.

Möchte mich aber nicht vom Preis her übers Ohr hauen lassen.

Hi Andreas-o2,

also gut...selbst beim OldieSpezialisten kostet fragen:NICHTS.

Aber wenn du es günstiger brauchst, klapper doch mal nen paar andere Werkstäten ab.

Ich denke trotz Rost ist dein Auto noch fahrbereit,oder?

Viele Grüße

Sancho deluxe

Themenstarteram 10. September 2012 um 18:51

Zitat:

Original geschrieben von Sancho deluxe

Hi Andreas-o2,

also gut...selbst beim OldieSpezialisten kostet fragen:NICHTS.

Aber wenn du es günstiger brauchst, klapper doch mal nen paar andere Werkstäten ab.

Ich denke trotz Rost ist dein Auto noch fahrbereit,oder?

Viele Grüße

Sancho deluxe

Werkstätten die in Hamburg Hohlraumversiegelung Anbieten sind Spezial Werkstätten für Oldtimer oder Offroad Fahrzeuge.

Im Grunde Suche ich auch eine andere Werkstatt für mein Kleinen, da die Vertragswerkstatt wo ich bisher immer war etwas weiter weg liegt.

Themenstarteram 18. September 2012 um 11:11

War Heute in der Werkstatt wegen Ölwechsel und um mir Preis sagen zu lassen. Dabei wurde Festgestellt das noch mehr Stellen Behandelt werden müssen vor allem am Unterboden. Die Werkstatt geht von ein Preis von 600,-Euro Aufwärts aus nur für den Rost zu Entfernen. Eine Hohlraumversiegelung käme dann noch Preislich hinzu. :(

naja, das Thema Rost ist in den entsprechenden Foren bekannt

http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/showthread.php?t=23746&page=10

lg

wolfmuc

Deine Antwort
Ähnliche Themen