ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Rost auf Edelstahlradkappen (verchromtes Metall)

Rost auf Edelstahlradkappen (verchromtes Metall)

Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 19:55

Hallo an Alle,

ich habe vier 14 " Radkappen aus Metall, leider haben diese doch massiv an Rost angesetzt.

Meine Fragen daher an die Experten, wie entferne ich den Rost bemöglich?

Was trage ich danach als Schutz auf?

Bzw. vielleicht auch als dauerhafte Sicherheit?

Viele Grüße

Björn

 

anbei noch ein paar Fotos

44215884-176523073230998-1472196737597702144-n
44213905-241349423212912-6429078322805735424-n
44277273-280466912588781-8190936128816152576-n
+5
Beste Antwort im Thema

Mit Eis kriegst du dummerweise nur keinen Rost entfernt.

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Entweder ist es Edelstahl oder verchromtes Blech. Für Chromteile nehme ich gerne Autosol Chromputzmittel. Das ergibt auch einen gewissen Schutz, aber das Salz im Winter erfordert ständige Pflege.

Sandstrahlen

Themenstarteram 17. Oktober 2018 um 8:02

Zitat:

@Watchenizer schrieb am 16. Oktober 2018 um 21:36:56 Uhr:

Entweder ist es Edelstahl oder verchromtes Blech. Für Chromteile nehme ich gerne Autosol Chromputzmittel. Das ergibt auch einen gewissen Schutz, aber das Salz im Winter erfordert ständige Pflege.

Hey,

ja mit Autosol war ich auch schon dabei.

Habe auch schon die Mischung Cola+Alufolie+ Salz probiert, das hat auch geholfen.

Aber die dicken Ablagerungen haben sich leider nicht gelöst.

Themenstarteram 17. Oktober 2018 um 8:05

Zitat:

@Heisenberg12 schrieb am 16. Oktober 2018 um 22:16:38 Uhr:

Sandstrahlen

Habe aktuell kein Equipment für Sandstrahlern zur Hand. Hast du noch eine Alternative Idee?

Ihr gestattet eine Frage, braucht man nach dem Sandstrahlen nicht auch

einen Galvaniseur, Der die nun rostfreien Radkappen wieder verchromt?

Da wäre Neukauf, vielleicht sogar von Edelstahl - Radkappen billiger, oder?

Je nachdem, wie gut die Kappen nach der Autosol -Kur aussehen, eventuell

die Alternative.

30%ige Salzsäure in der Apotheke kaufen. Salzsäure entfernt den Rost vollständig oder neu verchromen lassen.

Der Galvaniseur entfernt mit Salzsäure den alten Chrom und damit auch den kompletten Rost. Wird pro Kappe, je nach Auwand zwischen 20,- und 50,- € kosten.

Zum Polieren NevrDull. Wirkt leider nur dort, wo noch Chrom vorhanden ist. Wenn das im nicht sichtbaren Bereich ist, kann man versuchen, den Rost zu konservieren, also den ist-Zustand einzufrieren. Wird zwar nicht besser, aber auch nicht mehr schlimmer.

Zitat:

@bjoernppp schrieb am 17. Oktober 2018 um 08:05:00 Uhr:

Zitat:

@Heisenberg12 schrieb am 16. Oktober 2018 um 22:16:38 Uhr:

Sandstrahlen

Habe aktuell kein Equipment für Sandstrahlern zur Hand. Hast du noch eine Alternative Idee?

im Grunde brauchst du blos eine Colaflasche mit einem Loch im Hals wo ein Röhrchen einer Luftpistole mit Ebenfals einem Loch reingesteckt wird. Das ganze füllst du mit Strahlmittel auf und schon kanns losgehen .

du brauchst Kompressor, Colaflasche und Luftpistole mit Röhrchen.

Und da Sand böse für die Lunge ist, nimmst du Salz oder Nussschalen...

 

MfG

Sand macht Wellblech und Lungensilikose. Nicht zu empfehlen. Schlacke, Glasmehl oder - perlen.

Wofür. Sind die Dinger denn? Aufarbeitung mit neu Verchromen und dem ganzen Heckmeck lohnt nur bei seltenst vorhandenen Kappen. Zumal Verchromen IMHO noch mal eine Ecke teurer geworden ist aufgrund irgendwelcher Auflagen, die kaum einer erfüllen kann.

Aufgrund der gnadenlosen Klammerung tippe ich auf USA. Die kannst du dir besser einfliegen lassen.

Das wohl freundlichste "Strahlmittel" dürfte Eis sein, nebenbei noch das

Schonenste und man braucht es nicht beseitigen, es schmilzt und trocknet

weg. Wenn schon, Denn schon.............

Mit Eis kriegst du dummerweise nur keinen Rost entfernt.

@Go}][{esZorN und Das weißt Du sicher, dabei wird Trockeneis (berichtigt)

zur Materialschonung, dazu eingesetzt............

Doch das Ganze ist sowiso reine Theorie, denn wenn der gute Mann hört,

Was dieser Ganze Aufwand kosten würde, kauft Er sich für max. 50.-€

einen Satz Neue Radkappen und pflegt zukünftig Diese besser...............

Trockeneis-Strahlen entfernt aber maximal nur oberflächlichen Rost, danach muss doch was Härteres, wie Schlacke oder Korund, ran.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Rost auf Edelstahlradkappen (verchromtes Metall)