ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Rost am Radlauf ??

Rost am Radlauf ??

Mercedes SL R230
Themenstarteram 8. Oktober 2019 um 16:58

Hallo SL Fahrer,

bei mein 500er BJ 2002 km 92000Km scheckheftgepflegten SL

Sind Rost am hinteren Radlauf, rechts und links .

Habt ihr da Erfahrungen oder geht da was über Kulanz ?

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
15 Antworten

Kulanz nach 17 Jahren? Würde ich interessieren ob das akzeptiert wird.

Habe ich bei meinem auch entdeckt Baujahr 2003, soll wohl eine Schwachstelle beim r230 sein.

Wo am Radlauf genau ist der Rost? Im Bereich von Steinschlägen? Ein Bild mal zu sehen wäre toll, dann kann ich bei meinem auch mal nachschauen.

Gruß

Bernhard

Hallo

Die hintere Seitenwand ist aus Stahl, deshalb Rost. Zwischen der hinteren Stoßstangenverkleidung und dem unteren Falz der Seitenwand sammelt sich Schmutz und mit der Zeit ist es dort auch immer feucht, in Abhängigkeit der Nutzung und des Standortes des Fahrzeuges.

Wenn der Rost am Falz zu sehen ist, dann muss zwingend die Stoßstange demontiert werden. Der ganze Falz der Seitenwand ist dann in der Regel schon rostig, meist unter der Gummifolie die verhindern soll, dass beide Teile aneinander reiben.

VG Andi

Hallo Andi

Vielen Dank für Deine Erklärung, jetzt ist es mir klar und verständlich geworden.

Gruß

Bernhard

Hier , ich werde die Schürze demnächst demontieren .

IMG_20191009_091212930.jpg

Hallo,

bei meinem (Bj 2002) ist noch nichts zu sehen, wurde aber nur insgesamt in 3 Winterzeiten bewegt.

Ich habe allerdings, in Kenntnis der Steinschlagmöglichkeiten, wie bei allen meinen " Winter" Fahrzeugen, vorsorglich die Heckradläiufe und Spalten immer mit transparenten Steinschlagschutz versehen, die wahrscheinlih auch die Spalten geschützt haben.

Hallo

Das Bild von Pschein06 ist der typische Defekt.

Unter dem Falz ist die rote Pest. Leider wirst du da um eine Lackierung der Seitenwand kaum umhinkommen.

Viel Erfolg und Grüße, Andi

Anhand des Videos ist der Abbau von der Schürze gut möglich. Obwohl es ein neueres Baujahr ist vermutlich ab 08?. Sollte aber grundsätzlich gleich sein oder???.

https://youtu.be/md1ahIDPshw

Bin gespannt was mich dahinter erwartet ich denke es ist den Aufwand wert danach hat man dann Gewißheit und dann ist das heck in guter Ordnung. Ich schau mir dann auch gleich die hinteren wasserablässe an. Dankeschön auch von mir Gruß

Img-20191002

Hallo,

Meine Güte, Was ein Aufwand. Ohne Anleitung würde man ewig nach fen Schrauben suchen.

Grüße

Rainer

Zitat:

@rainer_owl schrieb am 9. Oktober 2019 um 20:00:51 Uhr:

Hallo,

Meine Güte, Was ein Aufwand. Ohne Anleitung würde man ewig nach fen Schrauben suchen.

Grüße

Rainer

Am wichtigsten find ich das mit der Dachkonstruktion darauf wäre ich vermutlich nicht gekommen, das man die so anheben kann bzw muss

Themenstarteram 10. Oktober 2019 um 9:15

Zitat:

@xxyx schrieb am 8. Oktober 2019 um 23:22:03 Uhr:

Wo am Radlauf genau ist der Rost? Im Bereich von Steinschlägen? Ein Bild mal zu sehen wäre toll, dann kann ich bei meinem auch mal nachschauen.

Gruß

Bernhard

Hallo

Hier einpaar Bilder .

 

Mfg

Ff8b948b-051e-440b-9cb6-139d302ec116
A0b29e96-e06f-4086-b475-b06860934abb
5c75c086-a7f6-492d-a877-4276eb1f33e6
+2

Zitat:

@pschein06 schrieb am 9. Oktober 2019 um 20:08:46 Uhr:

Zitat:

@pschein06 schrieb am 9. Oktober 2019 um 20:08:46 Uhr:

Zitat:

@rainer_owl schrieb am 9. Oktober 2019 um 20:00:51 Uhr:

Hallo,

Meine Güte, Was ein Aufwand. Ohne Anleitung würde man ewig nach fen Schrauben suchen.

Grüße

Rainer

Am wichtigsten find ich das mit der Dachkonstruktion darauf wäre ich vermutlich nicht gekommen, das man die so anheben kann bzw muss

Da lob ich mir doch mein 129er. Um den Heckstoßfänger auszubauen bedarfs es ledglich vier Schrauben zu entfernen, allesamt ganz bequem vom Kofferraum aus. Dann einfach den Heckstoßfänger nach hinten ziehen und das wars. Dauert für ungebübte ca.15min.

Themenstarteram 10. Oktober 2019 um 19:41

Zitat:

@SLAndi66 schrieb am 8. Oktober 2019 um 23:53:17 Uhr:

Hallo

Die hintere Seitenwand ist aus Stahl, deshalb Rost. Zwischen der hinteren Stoßstangenverkleidung und dem unteren Falz der Seitenwand sammelt sich Schmutz und mit der Zeit ist es dort auch immer feucht, in Abhängigkeit der Nutzung und des Standortes des Fahrzeuges.

Wenn der Rost am Falz zu sehen ist, dann muss zwingend die Stoßstange demontiert werden. Der ganze Falz der Seitenwand ist dann in der Regel schon rostig, meist unter der Gummifolie die verhindern soll, dass beide Teile aneinander reiben.

VG Andi

Hallo

Wo genau muss ich den putzen ?

Muss das Auto auf die Bühne ?

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen