ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt nur über kickstarter an, Elektronik spinnt

Roller springt nur über kickstarter an, Elektronik spinnt

Aprilia Amico
Themenstarteram 13. September 2019 um 16:34

Liebes Forum!

Ich habe eine Frage bezüglich meines Rollers(Aprilia Amico LX,50ccm, 2-Takt, Baujahr '93).

Von einem Tag auf den anderen ist der Roller nicht über den e-starter angesprungen. Wenn ich den E-Starter betätige, klickt er nur, die hupe jammerte kläglich und die blinker funktionierten nicht. Wenn ich den Motor per Kickstarter starte, läuft er, die Blinker blinken auch, allerdings ist der blinktakt sehr schnell. Die tankanzeige funktioniert auch nur wenn der motor an ist, jedoch nur halb, d.h. sie wandert unkontrolliert auf und ab.

Ist die Batterie hin, oder ist es die Lichtmaschine? Oder der Lichtmaschinenregler?

Mfg, Evilcorp265

Bin zum ersten Mal mit sowas konfrontiert und etwas ratlos. Wie kann ich herausfinden, was kaputt ist? Wo mess ich zum Beispiel was mit einem Voltmeter?

Danke im voraus,

Mfg, Noah M.

Show quoted text

Beste Antwort im Thema

Hallo Noah,

auf Seite 28 des Bedienerhandbuchs findest du den Schaltplan zu deinem Roller.

Suche den Einbauort des Starterrelais (Nr. 8 im Schaltplan) und brücke die beiden roten Anschlüsse mit einem kurzen Drahtstück, welches nicht zu “dünn“ sein sollte. Daraufhin müßte sich der funktionsfähige Anlassermotor bei einer intakten Batterie sofort drehen. Die Zündung mußt du bei diesem Test nicht einschalten, weil der Plusstrom direkt von der Batterie kommt.

Gruß Wolfi

PS: Ist der oben genannte Test erfolgreich, geht die Fehlersuche in Richtung Ansteuerung des Starterrelais weiter. Bei Bedarf erhältst du dann weitere Unterstützung.

Edit: Zum Auffinden des Starterrelais kannst du bspw. einfach die Plusleitung am Anlassermotor nachverfolgen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aprilia Amico 50' überführt.]

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Video nicht verfügbar kommt dann.

Bei mir steht "Video nur auf YouTube verfügbar".Anklicken und schauen.

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 16. September 2019 um 18:00:33 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=lNciP3YkfT4

Hi,

haste absichtlich ein Video rausgesucht, in dem ein Hightech Multimeter der 5 € Klasse die Hauptrolle spielt. ;)

Gruß Wolfi

PS: Der Vorführer tut gut daran, keine echten Messungen mit dem Ding zu präsentieren - ich sag' nur Ruhestrommessung von “Schlauer Hund“ an seinem Citycom. :D

War das erste in der Liste ,aber passt doch für einen Neuling .:)

Themenstarteram 16. September 2019 um 20:38

Zitat:

@garssen schrieb am 16. September 2019 um 17:34:55 Uhr:

Stell mal ein Bild von deinem Multimeter hier ein. Dann lässt sich das besser erklären.

In dieser Messgeräteeintellung (20=) Batterie erstmal ohne Motor messen. Sollten ca. 12,5Volt sein, wenn nicht, Batterie laden.

Mit Motorlauf sollten gut 14 Volt angezeigt werden. Keine 14 Volt würde ich den Ladegleichrichter wechseln sofern die Batterie i. O. ist.

Themenstarteram 28. September 2019 um 16:11

So! Problem ist gelöst, es war der spannungsregler, jetzt lädt die batterie wieder. Danke für eure Hilfe!

Lg! Noah M.

Zitat:

@EvilCorp265 schrieb am 13. September 2019 um 16:34:31 Uhr:

 

Liebes Forum!

Ich habe eine Frage bezüglich meines Rollers(Aprilia Amico LX,50ccm, 2-Takt, Baujahr '93).

Von einem Tag auf den anderen ist der Roller nicht über den e-starter angesprungen. Wenn ich den E-Starter betätige, klickt er nur, die hupe jammerte kläglich und die blinker funktionierten nicht. Wenn ich den Motor per Kickstarter starte, läuft er, die Blinker blinken auch, allerdings ist der blinktakt sehr schnell. Die tankanzeige funktioniert auch nur wenn der motor an ist, jedoch nur halb, d.h. sie wandert unkontrolliert auf und ab.

Ist die Batterie hin, oder ist es die Lichtmaschine? Oder der Lichtmaschinenregler?

Mfg, Evilcorp265

Bin zum ersten Mal mit sowas konfrontiert und etwas ratlos. Wie kann ich herausfinden, was kaputt ist? Wo mess ich zum Beispiel was mit einem Voltmeter?

Danke im voraus,

Mfg, Noah M.

Show quoted text

Na geht doch :-)

Themenstarteram 16. Januar 2020 um 19:14

Hey liebes Forum!

Ich melde mich bei euch, da ich anscheinend ein Ladeproblem mit meinem Roller habe.

Blinker, Hupe und aber vor allem E-Starter funktionieren bei angeschalteter Zündung und abgeschaltetem Motor nicht. Wenn der Motor etwas gelaufen ist, funktionieren diese Dinge, jedoch nicht einwandfrei(Hupe jammert, Blinker blinkt hektisch)

Ich habe den alten Spannungsregler gegen einen neuen getauscht und die batterie bei angelassenem Motor gemessen, das Messgerät sagte, dass die batterie lädt. Es half nichts

Nun habe ich eine neue Batterie gekauft, zum einen weil die alte schon über 5 jahre alt war, zum anderen weil ich Hoffnungen hatte, es würde mein Problem lösen.

Gestern bin ich mit der neuen Batterie ca 1 stunde gefahren, das Problem bestand weiterhin. Wenn der Motor an ist, kann man den e-starter betätigen(ich weiß dass das wegen des Anlassers ein no-go ist, ich habe es nur kurz probiert), zusätzlich als Hinweis.

Könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank im voraus! Mfg, Noah

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aprilia Amico 50' überführt.]

Hallo Noah,

auf Seite 28 des Bedienerhandbuchs findest du den Schaltplan zu deinem Roller.

Suche den Einbauort des Starterrelais (Nr. 8 im Schaltplan) und brücke die beiden roten Anschlüsse mit einem kurzen Drahtstück, welches nicht zu “dünn“ sein sollte. Daraufhin müßte sich der funktionsfähige Anlassermotor bei einer intakten Batterie sofort drehen. Die Zündung mußt du bei diesem Test nicht einschalten, weil der Plusstrom direkt von der Batterie kommt.

Gruß Wolfi

PS: Ist der oben genannte Test erfolgreich, geht die Fehlersuche in Richtung Ansteuerung des Starterrelais weiter. Bei Bedarf erhältst du dann weitere Unterstützung.

Edit: Zum Auffinden des Starterrelais kannst du bspw. einfach die Plusleitung am Anlassermotor nachverfolgen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aprilia Amico 50' überführt.]

Zitat:

@Alex1911 schrieb am 17. Januar 2020 um 14:41:36 Uhr:

Hallo Noah,

auf Seite 28 des Bedienerhandbuchs findest du den Schaltplan zu deinem Roller.

Suche den Einbauort des Starterrelais (Nr. 8 im Schaltplan) und brücke die beiden roten Anschlüsse mit einem kurzen Drahtstück, welches nicht zu “dünn“ sein sollte. Daraufhin müßte sich der funktionsfähige Anlassermotor bei einer intakten Batterie sofort drehen. Die Zündung mußt du bei diesem Test nicht einschalten, weil der Plusstrom direkt von der Batterie kommt.

Gruß Wolfi

PS: Ist der oben genannte Test erfolgreich, geht die Fehlersuche in Richtung Ansteuerung des Starterrelais weiter. Bei Bedarf erhältst du dann weitere Unterstützung.

Edit: Zum Auffinden des Starterrelais kannst du bspw. einfach die Plusleitung am Anlassermotor nachverfolgen.

Hey Alex! Vielen dank für deine Hilfe! Ich werde den test durchführen und mich dann melden! Lg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aprilia Amico 50' überführt.]

Ein Massekabel vielleicht nicht angeschlossen,wird oft vergessen wenn man ein Teil abbaut an dem er mit fest war.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Aprilia Amico 50' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller springt nur über kickstarter an, Elektronik spinnt