ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. RNS510: aktuelle und geplante Mulitmedia-Features ??

RNS510: aktuelle und geplante Mulitmedia-Features ??

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 19. Juni 2012 um 14:42

Hallo ich habe meinen B7 seit Q1/2012 und hatte vorher eine 3C mit jeweils einem RNS510.

 

Neulich habe ich MP3 mit VBR eingelesen und siehe da, die die Gesamtspielzeit der Tracks

wird (wieder einmal) nicht angezeigt, sondern nur VBR. Schon etwas nervig bei einem Gerät

dieser Preisklasse und vor allem meine ich mich erinnern zu können, dass dieses Verhalten in

einer früheren Firmwareversion zusammen mit dem Regenburg-Syndrom aufgetaucht ist, aber

dann wieder gefixt wurde. Kann mir jemand verraten ab welcher aktuellen Firmware dieser

Fehler behoben ist - oder ob dies seit neuesten Stand der Technik ist?

 

Zudem würde mich die Zukunft des RNS510 interessieren - also wird vielleicht mal Cover-Art

angezeigt wie im große Bruder 810?

 

Kann mir ausdem noch jemand verraten wie ich Zufallswiedergabe über meine gesamten Titel

aktiviere und nicht nur im aktuellen Verzeichnis?

 

Ist es wirklich NICHT möglich von USB auf HDD zu kopieren?

 

Hat denn schon jemand eine brauchbare, staible und bedienbare Lösung für DAB+ Integration

gefunden?

 

Über Tips, Anregungen und Information wäre ich sehr dankbar.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Weitere MM-Funktionen wirds wohl nicht geben, die werden dem nachfolgenden MM-System vorbehalten bleiben.

VBR bleibt wie es ist, es wird keine Restspieldauer angezeigt (werden). Dies ist mit dem System nur ungenau möglich, daher wird besser gar nichts als was falschen angezeigt. (Ausser dem Hinweis auf VBR).

Zufallswiedergabe über alles kannst du aktivieren, indem du mindestens einen Titel im Hauptverzeichnis ablegst, diesen dann abspielen läßt und währenddessen den Modus auf MIX stellst. Dabei muß in der Konfig eingestellt sein, dass auch Unterverzeichnisse einbezogen werden.

Hallo WaSchy

Zitat:

Ist es wirklich NICHT möglich von USB auf HDD zu kopieren?

Die Frage habe ich mir auch gestellt.

Als ich dann gesehen habe, wie mühsam langsam das kopieren von der SD-Karte ging und ich "nur" 18GB an Platz zur Verfügung habe, habe ich eine für mich wesentlich einfachere Strategie gewählt: einen 32GB USB-Stick ins Handschuhfach! So habe ich das Kopierproblem nicht mehr und wenn ich was verändern will kann ich das komfortabel an meinem Notebook erledigen.

Zitat:

Kann mir ausdem noch jemand verraten wie ich Zufallswiedergabe über meine gesamten Titel aktiviere und nicht nur im aktuellen Verzeichnis?

Hier war dt64 schneller als ich. Einen Hinweis habe ich doch noch: Für mich habe ich die Lösung der Stummen MP3-Dateien umgesetzt. Diese sind 5 Sekunden lang und um Display steht "Bitte Mix wählen". Diese Dateien platziere über allen Ordnern, die ich im Mix hören möchte.

4 Sachen die nett wären. ;)

Eigener SIM-Schacht

Siri Taste (iPhone Sprachbefehl)

Internet Radio Stations, die man selber definieren kann

Wechsel zwischen Playlisten für iPod/iPhone an den Lenkradtasten

 

eigenen Sim-Slot ? Und womit telefoniert dann das Handy nach dem Aussteigen?

--> 2, Nummer/ 2. Vertrag ?

--> Double/Multi-Sim oder wie auch immer ? --> hat bei mir (vor Jahren) nie funktioniert. Welches Handy hinterher klingelte war, war reiner Zufall. 

Eine eigene SIM-Karte möchte ich im Auto auch nicht haben, mit diesem Twin-Card-Gedöns war es bei mir auch immer reiner Zufall, wo es geklingelt hat bzw. wo eine SMS angekommen ist. Und wenn das RNS geklaut wird, ist die SIM auch gleich mit weg ...

Da passt das schon so, wie´s ist.

Sprachbedienung muss auch nicht sein, das sorgt nur immer für die Bespaßung der Mitfahrer ;)

Mir würd schon reichen, wenn das Gerät etwas um einiges schneller reagieren würde, dann könnte man noch einige Zeit gut damit leben und dann zur neuen Navigeneration in einem zukünftigen Fahrzeug wechseln.

Gruß

Nic

@All

Alle diese Wünsche werden bei der PQ-Plattform für die Modelle die innerhalb der nächsten beiden Jahren eh durch die MQB-Plattform ersetzt werden nicht mehr erfüllt. Das RNS510 ist am Ende seines Produktzyklus anbelangt und wird außer bei DAB+ nicht mehr weiterentwickwlt.

All diese Sachen/Wünsche kommen dann im MIB-High (MIB-modularer Infotainmentbaukasten) bei den MQB-Modellen. Wer schon mal eine Vorschau haben will was im Golf 7 kommt schaut sich die Unterlagen zum neuen A3 an ;)

Beim RNS510 tut sich leider nichts mehr!!!

Zitat:

Original geschrieben von citius

eigenen Sim-Slot ? Und womit telefoniert dann das Handy nach dem Aussteigen?

--> 2, Nummer/ 2. Vertrag ?

--> Double/Multi-Sim oder wie auch immer ? --> hat bei mir (vor Jahren) nie funktioniert. Welches Handy hinterher klingelte war, war reiner Zufall. 

Genau so verwende ich gern die PFSE: Ein zweites kleines Telefon liegt in der Armlehne und spielt SIM-Kartenleser. Darin befindet sich eine der Multi-SIMs. Die aktuellen MultiSIMs haben die Nachteile früherer Twin-Cards (mal klingelts hier - mal dort, SMS kommen irgendwo an) nicht mehr, es klingeln immer alle eingebuchten Karten parallel, man kann sich aussuchen, an welchem Gerät man das Telefonat annimmt (dabei dann sogar noch ein ausgehendes Gespräch vom anderen Gerät beginnen), wo SMS ankommen ist einstellbar.

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 10:05

Zitat:

Original geschrieben von dt64

VBR bleibt wie es ist, es wird keine Restspieldauer angezeigt (werden). Dies ist mit dem System nur ungenau möglich, daher wird besser gar nichts als was falschen angezeigt. (Ausser dem Hinweis auf VBR).

Das ist ja mal eine "bescheidene" Taktik - jeder 2,99€ Mp3 Player kann's und ehrlich hab' ich lieber eine etwas ungenaue Schätzung als gar keine Anzeige. End-Of-Life hin oder her etwas Produktpflege kann man doch noch erwarten. Cool wäre

es wenn es eine Art Open-Source Community geben würde!!

 

Danke auch bzgl des Workarounds mit dem Titel im Wurzelverzeichnis - wäre ja auch viel zu einfach die Funktion Play-Folder(s)

in diesem Billig-Produkt zu implementieren. Ich bin mittlerweile recht ernüchtert und enttäuscht ....

Zitat:

Original geschrieben von WaSchy

Zitat:

Original geschrieben von dt64

VBR bleibt wie es ist, es wird keine Restspieldauer angezeigt (werden). Dies ist mit dem System nur ungenau möglich, daher wird besser gar nichts als was falschen angezeigt. (Ausser dem Hinweis auf VBR).

Das ist ja mal eine "bescheidene" Taktik - jeder 2,99€ Mp3 Player kann's und ehrlich hab' ich lieber eine etwas ungenaue Schätzung als gar keine Anzeige. End-Of-Life hin oder her etwas Produktpflege kann man doch noch erwarten. Cool wäre

es wenn es eine Art Open-Source Community geben würde!!

Danke auch bzgl des Workarounds mit dem Titel im Wurzelverzeichnis - wäre ja auch viel zu einfach die Funktion Play-Folder(s)

in diesem Billig-Produkt zu implementieren. Ich bin mittlerweile recht ernüchtert und enttäuscht ....

So hat jeder seine Wünsche. :D Ich würde gerne zwischen den Playlisten auf dem iPhone wechseln. Doch so muss ich immer auf dem iPhone rumwischen, was ja nicht erlaubt ist bei Fahrt.

Zitat:

Original geschrieben von geonic

Eine eigene SIM-Karte möchte ich im Auto auch nicht haben, mit diesem Twin-Card-Gedöns war es bei mir auch immer reiner Zufall, wo es geklingelt hat bzw. wo eine SMS angekommen ist. Und wenn das RNS geklaut wird, ist die SIM auch gleich mit weg ...

Da passt das schon so, wie´s ist.

Sprachbedienung muss auch nicht sein, das sorgt nur immer für die Bespaßung der Mitfahrer ;)

Mir würd schon reichen, wenn das Gerät etwas um einiges schneller reagieren würde, dann könnte man noch einige Zeit gut damit leben und dann zur neuen Navigeneration in einem zukünftigen Fahrzeug wechseln.

Gruß

Nic

Zwischen der alten Firmware-Version 1100 von 2009 und der neuen Version 4020 liegen meines Erachtens Welten in der Reaktionsgeschwindigkeit. Sowohl bei der Routenberechnung als als auch bei der Reaktion des Tuchscreens. Dazu die ganzen neuen Funktionen.

Hallo zusammen,

Sorry, dass ich diesen alten Fred ausgrabe.

So zufrieden ich allgemein mit dem Passat bin, so sehr ärgert mich das RNS510 jeden Tag aufs Neue. Wenn man abends CD gehört hat, braucht morgens das Radio - ja RADIO - 45 Sekunden bis es läuft, eine Adresse eingeben noch viel später, VBR ohne Restzeitanzeige, allgemein ist das Gerät sehr träge etc. pp.

Ich habe eine Resthoffnung, das eine neuere Firmware zumindest ein *bisschen* meinen Groll mindern würde.

Darum: kann man eine aktuelle Firmware auch auf älteren Geräten einspielen lassen? Ich hatte das mal bei der Inspektion erbeten, aber passiert ist nichts. Das Gerät sei halt bekanntermaßen langsam. Der Wagen wurde Sept 2011 gebaut, von wann das RNS ist, kann ich nicht sagen.

VBR Problem: Das liegt daran, dass die MP3 als Joint Stereo codiert wurde. Codiere es mal ausschließlich in Stereo und das Problem ist behoben. MP3 ist zwar größer aber das ist relativ zu sehen. Firmware nicht höher als 5238 installieren und hoffen, dass du dann zufrieden bist.

Wegen dem starten: Je früher du das Auto öffnest, umso eher ist es einsatzbereit.

Danke für die Tipps

Also gibt es eine FW 5238, die lasse ich dann mal aufspielen.

Die Files kann ich mal anders kodieren. Das ist allerdings eine ungewöhnliche Anforderung. Nun gut.

Das RNS510 ist mittlerweile wirklich ein alter Hut.

Ich verstehe nicht, dass so viele neue Modelle wie der CC oder der Scirocco bei denen dieses Jahr erst ein Facelift durchgeführt wurde immer noch mit diesem alten Schinken angeboten werden - und dann noch zu dem Preis.

Ich bestell meinen neuen kommende Woche jedenfalls nicht mit dem RNS510.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. RNS510: aktuelle und geplante Mulitmedia-Features ??