ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. RESTwärmefunktion

RESTwärmefunktion

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 27. Juli 2017 um 8:17

Hallo zusammen,

normalerweise laut BDA sollte sich die Funktion nach etwa 30 Minuten ausschalten. Gestern lief sie ca. 10 Stunden (hatte vergessen, es auszuschalten). Als ich von der Arbeit wieder einstieg, war die Lampe erloschen, aber das Gebläse lief immer noch.

Ich hatte dann auch die Anzeige: "Fahrzeugenergiebedarf ist hoch".

Hat einer von Euch ähnliche Erfahrung? In der BDA steht nichts weiter dazu, im Menü hab ich auch nichts gefunden.

20 Antworten

Na dann sei mal froh, dass der Lüfter nicht die Batterie leer gelutscht hat. Sein dürfte ein zehnstündiger Lüfterlauf nicht.

Was ist Restwärmefunktion und wie zum einschalten oder aus?

Wozu überhaupt?

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 12:00

Die Restwärmefunktion bläst noch etwas warme Luft bei ausgeschalteter Zündung in den Innenraum. Z. B. wenn man noch im Auto wartet oder beim Einkaufen ganz sinnvoll.

Eingeschaltet wird es beim Klimaelement, im Bild Schalter G.

Klima
Themenstarteram 27. Juli 2017 um 12:05

Zitat:

@Ehle-Stromer schrieb am 27. Juli 2017 um 08:31:42 Uhr:

Na dann sei mal froh, dass der Lüfter nicht die Batterie leer gelutscht hat. Sein dürfte ein zehnstündiger Lüfterlauf nicht.

So sehe ich das auch. Daher auch diese Anzeige...

Würde mich freuen, wenn einer von Euch das mal 1-2 Stunden testet. Sollte die Batterie nicht leersaugen. Seltsam ist, dass alle Leuchten der Klimaeinheit ausgehen, das Gebläse hört man aber noch deutlich.

Energiebedarf-hoch

Also die Meldung zur abgeschalteten Start-Stop-Funktion ist vollkommen normal. Nach dem Fahrzeugstart versucht die Klimaautomatik die vorgewählte Temperatur schnellstmöglich zu erreichen. Der Energiebedarf dafür ist dementsprechend hoch. Davon abgesehen schaltet sich der Klimakompressor bei aktiver Start-Stop ebenfalls ab, wodurch gerade an warmen Tagen der Innenraum schnell wieder aufheizen würde, wenn das Fahrzeug steht.

Zur "Restwärmenutzung":

Bei mir ist es auch so, dass das Gebläse noch Stunden (das längste "gemessene" waren 6h, ich vergesse aber oft genau hin zu hören, bevor ich den Wagen öffne) nach dem Abstellen des Fahrzeugs weiter läuft. Nutze das täglich sowohl früh als auch Abends (rauche ab und an im Fahrzeug - aber nicht weiter verraten, riecht dank Standlüftung ja keiner ;) ) Im ernst - ich mag frische Luft im Auto

Die eigentliche Restwärmenutzung funktioniert tatsächlich nur so 30min lang (Das ist auch ungefähr der Zeitbereich in dem die LED`s am Klimabedienteil leuchten). Danach schalten die LED`s ab und das Gebläse läuft weiter - als Standlüftung sozusagen. Macht auch Sinn, denn wozu brauche ich eine Temperaturregulierung, wenn die Restwärmenutzung aus ist und eben nur gelüftet wird. Sobald man dann das Fahrzeug öffnet oder per FFB noch mal verschließt, schaltet die Standlüftung ab.

Wie gesagt- ich nutze die Funktion nach jedem Abstellen des Fahrzeugs und hatte nie ein Problem (auf jetzt 22.000km) - im Winter werde ich das natürlich genauer beobachten.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass bei einem Abfall der Batteriespannung das Gebläse abschaltet.

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 14:02

Danke für Deine Ausführung. :) Die Wärmezufuhr ist tatsächlich nach wenigen Minuten nur noch gering.

Wenn die Klima Start-Stopp verhindert, dann steht da so in etwa "Klimatisierung benötigt Motorlauf, bitte Temperatur anpassen".

Ich kann ja mal darauf achten ob es Unterschiede bei den Meldungen gibt, aber vielleicht hat er bei dir in dem Moment geheizt? War ja die Tage in manchen Regionen zumindest etwas frischer...

Themenstarteram 28. Juli 2017 um 13:54

Die Meldung kommt glaub ich immer, wenn zu viel Temperaturunterschied zwischen Innenraum und gewählter liegt. Egal ob gekühlt oder geheizt wird.

Soweit ich das beobachtet habe gibt es nur eine unspezifische Meldung: "Motorlauf wird benötigt". Heißt i. d. R. DPF-Regeneration. Ansonsten steht "Frontscheibe könnte beschlagen", "Betriebstemperatur nicht eingehalten" usw.

Restwärme nur beim TDI ? Oder nur wenn keine Standheizung verbaut ist ? Bei mir ist Schalter G

für die Standheizung

Restwärmenutzung gibt es glaub ab MJ2017 bei der 3-Zonen-Klima ohne Standheizung unabhängig von der Motorisierung

@Joschh

Das kann sein... habe noch nie auf die Meldungen geachtet :)

Restwärmenutzung gibt es auch bei der 2-Zonen-Klima. Aber tatsächlich nur ohne Standheizung.

Habe gestern Abend mal die "Standlüftung" ausgelassen.

Heute morgen ging er sofort, an der ersten Ampel in den StartStop-Modus. Es scheint also so zu sein, dass die Standlüftung so lange läuft, bis die Batterie einen gewissen Grenzwert erreicht hat.

Beim nächsten Start scheint dann die LiMa erstmal ordentlich Strömlinge zu sammeln und daher die deaktivierte StartStop mit der Meldung "erhöhter Energiebedarf"

Ja das selbe Phänomen tritt bei mir auch auf. Hatte mich schon gewundert und auf einen technischen Defekt geschlossen. Aber gut zu wissen. Sowas könnte auch ruhig mal im Handbuch erwähnt werden.

Ganz ehrlich, wozu braucht man Redtwärme. Hab ich noch nie genutzt.

Deine Antwort