ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Reserverad an der Heckklappe?

Reserverad an der Heckklappe?

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 13. Januar 2011 um 15:51

Sah heute einen ML o. ä. mit dem Reserverad an der Heckklappe.

Gibt's das auch für den GLK?

Gruß

Siegi

Beste Antwort im Thema

Leute,

Ihr redet so viel Müll. Ich fahre nun den 4. Offroader. Meine 3 vorherigen Fahrzeuge hatten alle am Heck ein vollwertiges Reserverad, und das war auch gut so.

An Eurer Schreiberei kann ich erkennen, daß noch keiner von Euch mal richtig im Gelände gefahren ist (nicht in einer stillgelegten Kiesgrube).

Wenn Ihr in der Pampa mal einen platten Reifen habt, dann möchte ich Euch mit Tirefit und Notrad mal sehen.

Natürlich müßte so ein vollwertiges Reserverad an einem massiven Stahlrohrgestell zum Wegklappen befestigt sein, dann könnte auch die Heckklappe problemlos geöffnet werden. Mit der Sauberkeit nach einem Besuch in der Waschstraße gebe ich Euch recht, aber habt Ihr als Benzfahrer verlernt mal einen Schwamm in die Hand zu nehmen?

Ihr fahrt als Asphaltcowboys alle einen Offroader und redet gescheit daher, habt aber keine Ahnung.

Schaut mal in einem früheren Beitrag von mir nach, wie es im Gebirge abseits von Straßen aussieht, und das bei jedem Wetter. Ich glaube, da wären fast alle von Euch überfordert.

Fazit: Der GLK ist ein super Auto, mit dem kommt man im Sommer wie im Winter überall hin. Er ist eben ein Kompromiss und kein Hardcoregeländewagen. Wenn Ihr das wollt, dann müßt Ihr Euch einen G kaufen.

Nichts für ungut

ninetofive48

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Leute,

Ihr redet so viel Müll. Ich fahre nun den 4. Offroader. Meine 3 vorherigen Fahrzeuge hatten alle am Heck ein vollwertiges Reserverad, und das war auch gut so.

An Eurer Schreiberei kann ich erkennen, daß noch keiner von Euch mal richtig im Gelände gefahren ist (nicht in einer stillgelegten Kiesgrube).

Wenn Ihr in der Pampa mal einen platten Reifen habt, dann möchte ich Euch mit Tirefit und Notrad mal sehen.

Natürlich müßte so ein vollwertiges Reserverad an einem massiven Stahlrohrgestell zum Wegklappen befestigt sein, dann könnte auch die Heckklappe problemlos geöffnet werden. Mit der Sauberkeit nach einem Besuch in der Waschstraße gebe ich Euch recht, aber habt Ihr als Benzfahrer verlernt mal einen Schwamm in die Hand zu nehmen?

Ihr fahrt als Asphaltcowboys alle einen Offroader und redet gescheit daher, habt aber keine Ahnung.

Schaut mal in einem früheren Beitrag von mir nach, wie es im Gebirge abseits von Straßen aussieht, und das bei jedem Wetter. Ich glaube, da wären fast alle von Euch überfordert.

Fazit: Der GLK ist ein super Auto, mit dem kommt man im Sommer wie im Winter überall hin. Er ist eben ein Kompromiss und kein Hardcoregeländewagen. Wenn Ihr das wollt, dann müßt Ihr Euch einen G kaufen.

Nichts für ungut

ninetofive48

@ Siegi,

;)

@ ninetofive 48.

Du sagst es, du hast völlig recht, wenn ich demnächst mit meinem GLK Richtung Kaiber-Pass (heißt der so) aufbreche, nehm ich nicht nur so'n Reserverad mit, da will aich auch so nen Bullenfänger (oder haben die dort Yaks?). Noch besser: ich leih mir Nobbis GLK in der Hummer-Verkleidung, Sondermodell Kandahar aus.

:p

Grüße aus der Großstadt

karliba

Zitat:

Original geschrieben von karliba

@ Siegi,

;)

@ ninetofive 48.

Du sagst es, du hast völlig recht, wenn ich demnächst mit meinem GLK Richtung Kaiber-Pass (heißt der so) aufbreche, nehm ich nicht nur so'n Reserverad mit, da will aich auch so nen Bullenfänger (oder haben die dort Yaks?). Noch besser: ich leih mir Nobbis GLK in der Hummer-Verkleidung, Sondermodell Kandahar aus.

:p

Grüße aus der Großstadt

karliba

Zitat:

Original geschrieben von ninetofive48

Leute,

Ihr redet so viel Müll. Ich fahre nun den 4. Offroader. Meine 3 vorherigen Fahrzeuge hatten alle am Heck ein vollwertiges Reserverad, und das war auch gut so.

An Eurer Schreiberei kann ich erkennen, daß noch keiner von Euch mal richtig im Gelände gefahren ist (nicht in einer stillgelegten Kiesgrube).

Wenn Ihr in der Pampa mal einen platten Reifen habt, dann möchte ich Euch mit Tirefit und Notrad mal sehen.

Natürlich müßte so ein vollwertiges Reserverad an einem massiven Stahlrohrgestell zum Wegklappen befestigt sein, dann könnte auch die Heckklappe problemlos geöffnet werden. Mit der Sauberkeit nach einem Besuch in der Waschstraße gebe ich Euch recht, aber habt Ihr als Benzfahrer verlernt mal einen Schwamm in die Hand zu nehmen?

Ihr fahrt als Asphaltcowboys alle einen Offroader und redet gescheit daher, habt aber keine Ahnung.

Schaut mal in einem früheren Beitrag von mir nach, wie es im Gebirge abseits von Straßen aussieht, und das bei jedem Wetter. Ich glaube, da wären fast alle von Euch überfordert.

Fazit: Der GLK ist ein super Auto, mit dem kommt man im Sommer wie im Winter überall hin. Er ist eben ein Kompromiss und kein Hardcoregeländewagen. Wenn Ihr das wollt, dann müßt Ihr Euch einen G kaufen.

Nichts für ungut

ninetofive48

Wilkommen im Club....

"Ihr redet so viel Müll"

Du schreibst ihn ;)

Freue mich schon auf die nächsten Beiträge von so einem richtigen

Hardcoregeländewagenfahrer mit vollwertiges Reserverad an einem massiven Stahlrohrgestell zum Wegklappen, der es aber vermutlich schon mal an den Kopf bekommen hat!

auch "nichts für ungut"

Gruß

Kihe

Lieber Karliba,

der GLK ist wie ich schon sagte ein Kompromiss zwischen Straße und Gelände. Mit dem Offroad-Technikpaket hat er auch noch gute Geländeeigenschaften. Apropo ich wohne in München, ist das auf dem Land?

Ich habe nur seit Jahrzehnten im Gebirge zu tun und ich denke, beim GLK brauche ich keinen Bullenfänger, er ist auch so, wie er werksseitig ausgeliefert wurde ein super Geländewagen. Ein vollwertiges Ersatzrad wäre aber trotzdem nützlich.

Wenn Du allerdings nach Marokko oder nach Tunesien mit Deinem GLK willst, dann solltest Du unbedingt einen Bullenfänger montieren, nicht um die Bullen abzuhalten, sondern um Dein Auto vor den Dromedaren zu schützen, wenn Du durch die Wüste bretterst.

So weit so gut

ninetofive 48

Zitat:

Original geschrieben von ninetofive48

Lieber Karliba,

der GLK ist wie ich schon sagte ein Kompromiss zwischen Straße und Gelände. Mit dem Offroad-Technikpaket hat er auch noch gute Geländeeigenschaften. Apropo ich wohne in München, ist das auf dem Land?

Ich habe nur seit Jahrzehnten im Gebirge zu tun und ich denke, beim GLK brauche ich keinen Bullenfänger, er ist auch so, wie er werksseitig ausgeliefert wurde ein super Geländewagen. Ein vollwertiges Ersatzrad wäre aber trotzdem nützlich.

Wenn Du allerdings nach Marokko oder nach Tunesien mit Deinem GLK willst, dann solltest Du unbedingt einen Bullenfänger montieren, nicht um die Bullen abzuhalten, sondern um Dein Auto vor den Dromedaren zu schützen, wenn Du durch die Wüste bretterst.

So weit so gut

ninetofive 48

Lieber ninetofive 48,

es sei dir und allen anderen jegliche Art des Vergnügens mit dem Kleinen gegönnt... Es ist ein nettes Auto und für mich in der Münchner Innenstadt der bestmögliche Kompromiss aus allen mir gegebenen Optionen.

Bin viel und gerne in den Bergen und ganz besonders im Allgäu unterwegs. Manchmal auch abseits asphaltierter Straßen. Dabei ist mir der Kleine, wie so mancher seiner Vorgänger ans Herz gewachsen.

Deshalb tut es mir auch fast körperlich weh, wenn ihm irgendwas Scharfkantiges, Felsiges, Blechernes auf vier Rädern zu nahe kommt. Wollte ich wirklich regelmäßig Hard-Core ins Gehölz, hätte ich 'nen G oder 'nen Defender und dann schon mal gar nicht neu, weil es mir auch um diese einfach arg wär.

 

Friede

karliba

Hallo Karliba,

genau so geht es mir auch.

Super zufrieden, komme überall hin wo ich will und das im original Auslieferungszustand. Was will ich mehr.

Der Kauf war eine gute Entscheidung.

Schau, ich bin ebenfalls viel im Allgäu unterwegs, im Sommer und im Winter und kenne die Wetterkapriolen, die einen da ab und zu erwarten. Morgen geht es wieder ins Allgäu, nur da muß das Auto im Tal bleiben weil ich jetzt im Winter nicht auf 1200m wegen der Schneelage hinauffahren kann. Aufsteigen mit Ski und Fellen ist angesagt.

Viele Grüße aus München

ninetofive48

Zitat:

Original geschrieben von ninetofive48

 

Schaut mal in einem früheren Beitrag von mir nach, wie es im Gebirge abseits von Straßen aussieht, und das bei jedem Wetter.

Hallo ninetofive48,

der Beitrag interessiert mich. Könntest Du bitte einen Link bereitstellen?

Danke im Voraus

Gruß

urossusi

Zitat:

 

Wenn Du allerdings nach Marokko oder nach Tunesien mit Deinem GLK willst, dann solltest Du unbedingt einen Bullenfänger montieren, nicht um die Bullen abzuhalten, sondern um Dein Auto vor den Dromedaren zu schützen, wenn Du durch die Wüste bretterst.

So weit so gut

ninetofive 48

Ich war mal mit dem Auto in Mali, da hatte ich zwei Ersatzreifen auf dem Dach. Wenn du bei über 40° im Schatten (den es dort aber nrigends gibt) an die Heckklappe must, bist du für jedes Gramm dankbar, das die NICHT wiegt. Ach ja, war ein Landrover kein Benz... aber das ist da schon egal. Bei einer Reifenpanne ist es da eh egal, ob du den Reifen vom Dach wirfst oder von der Heckklappe (Dach ist einfacher...), viel Zeit und so um die 7L Trinkwasser brauchst du immer beim Radwechsel...

In Südamerika in der Pampa (Chile) hatte ich bei dem Leihwagen (kleiner jap. Geländewagen) tatsächlich mit TireFit gearbeitet, dazu eine elektr. Pumpe. Dauerte zwar irre lange, bis der Reifen den nötigen Druck endlich hatte, klappte aber super. Es geht also auch...

Naja, in 3 Wochen bin ich in Costa Rica, schau mer mal.. dort braucht man Geländewagen hauptsächlich wegen der Schlaglöcher, weniger im Gelände. Deswegen sind Reifenpannen dort vorprogrammiert.

Gruss

Roger

Zitat:

Original geschrieben von Kihe

Zitat:

Original geschrieben von nobbiglk

 

Klugscheißer. :mad: ;)

Gruß Nobbi

dann bitte Klugscheißerle (ist glaube ich ein Schwabe)

noi, bin nur neigschmeckt :D

@ninetofive:

Du hast völlig Recht, aber ich kann hier keinen Widerspruch entdecken. Die Mehrzahl der GLKler hier ist doch gegen das Reserverad auf der Heckklappe, eben weil es bei den meisten von uns keinen Sinn macht. Und selbst der Threadstarter hat das inzwischen eingesehen.

Und sollte ich doch mal hier auf der Alb ins schwere Gelände müssen, dann schmeiss ich mir für die seltene Gelegenheit einfach ein Ersatzrad auf den Dachträger, festzurren und fertig.

Übrigens wäre ein schwarzes G auch mein Traum für's Grobe (u. a. zum Holzholen). Auch wenn's jetzt hier wieder losgeht mit Bestattungswagen, russisches Inkasso etc., etc. Ist halt der OPA vom GLK und da gibt's nichts zu diskutieren. Über alle Zweifel erhaben!

alfigatzi

Zitat:

Original geschrieben von urossusi

Zitat:

Original geschrieben von ninetofive48

 

Schaut mal in einem früheren Beitrag von mir nach, wie es im Gebirge abseits von Straßen aussieht, und das bei jedem Wetter.

Hallo ninetofive48,

der Beitrag interessiert mich. Könntest Du bitte einen Link bereitstellen?

Danke im Voraus

Gruß

urossusi

Hallo urossusi,

schau mal hier im Forum auf Seite 28 Beitrag Erfahrungen mit dem GLK 220 CDI, da kannst Du meine Erfahrungen nachlesen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Gruß aus München

ninetofive48

Zitat:

Original geschrieben von nobbiglk

Zitat:

Original geschrieben von alfigatzi

 

alfigatzi

Klugscheißer. :mad: ;)

Gruß Nobbi

Wieso Klugscheißer, er weiß es nun mal wirklich besser :D

Zitat:

Original geschrieben von ninetofive48

 

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Hallo ninetofive48,

danke, ja das konntest Du. :)

Gruß aus UL

urossusi

Zitat:

Original geschrieben von ninetofive48

Hallo Karliba,

genau so geht es mir auch.

Super zufrieden, komme überall hin wo ich will und das im original Auslieferungszustand. Was will ich mehr.

Der Kauf war eine gute Entscheidung.

Schau, ich bin ebenfalls viel im Allgäu unterwegs, im Sommer und im Winter und kenne die Wetterkapriolen, die einen da ab und zu erwarten. Morgen geht es wieder ins Allgäu, nur da muß das Auto im Tal bleiben weil ich jetzt im Winter nicht auf 1200m wegen der Schneelage hinauffahren kann. Aufsteigen mit Ski und Fellen ist angesagt.

Viele Grüße aus München

ninetofive48

Na, da denke ich, dass du bei dem Wetterchen viel Spaß gehabt haben wirst.;) Hoffentlich hat der Schnee gehalten

Ebenfalls viel Grüße aus Monaco di Baviera

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Reserverad an der Heckklappe?