ForumArkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Renault Scenic 2 welche kompatible Fensterhebermodule Temic funktionieren?

Renault Scenic 2 welche kompatible Fensterhebermodule Temic funktionieren?

Renault Scenic 2 (JM)
Themenstarteram 5. Juli 2018 um 15:57

Hallo,bei meinem „neu“ erworbenem Renault Scenic 2 Bj. 02/2004,1.6,16v.

Sind 3 Fensterheber (Beifahrer und vor allem beide hinten) ohne Funktion.Habe folgendes getestet:

-12v Permanent Spannung liegt an den Türen und dem Stecker zum Motor.

-Taster weder an Fahrertür noch direkt an den Türen bewegt die Fenster nicht.

-direkt 12v an die Fensterhebermotoren angelegt,sie bewegen sich +\- getauscht Hoch/Runter.

-Teillösung->Beifahrertür ein Chinamodul (Temic Nachbau) ca. 25€,angeschlossen-> funktioniert.

https://rover.ebay.com/.../0?...

Aber das gleiche China Modul funktioniert nicht an den hinteren Fensterhebern.

Es klackt auch nicht wie vorne wenn das Chinamodul hinten angeschlossen wird. Die "Kindersicherung" an der Fahrertür mit Schalter scheint zu funktionieren, leuchtet und klackt nach betätigen.

Gibt es spezielle Module für hinten? Spannung liegt an und die Fensterhebermotoren sind ok.

Was könnte noch die Ursache sein?

Jemand Erfahrung damit?

Das alte, vermutlich defekte Temic Modul habe ich als Bild angehängt.

Fensterhebermodul-temic-scenic-2
Beste Antwort im Thema

Die meisten Kabel kommen von vorne, unterm Fahrersitz ist dann der Verteilerstecker. Vom Stecker wird es dann verteilt z.b. Türen, Tank, Parkbremsenmotor usw. da sollte es keine Probleme mit dem Löten geben. Schwieriger ist es die Kabel richtig zuzuordnen da verschiedene Farben miteinander verbunden werden.

Ich hatte hier im Forum schon mal Bilder eingestellt von der Belegung der einzelnen Stecker.

Es gibt sogar einen Sicherungskasten unter dem Fahrersitz, wofür auch immer. Um dort heran zu kommen muss auch der Sitz und der Fußboden raus. Allerdings müssen auch dazu die Seitenverkleidungen abgebaut werden. Wer sich so etwas hat einfallen lassen gehört bestraft.

Habe den Link zu den Bilder nochmal angehängt.

https://www.motor-talk.de/.../...t-handbremse-kaputt-t5749968.html?...

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Der Fehler mit der Parkbremse bleibt im Speicher erhalten, aber löschen lassen musst du ihn nicht. Wenn du irgendwann mal zum auslesen fährst, kannst du den gleich mit löschen lassen.

60€ für den Schalter geht ja auch noch, im Netz werden die (gebraucht) ab 80€ gehandelt. Da kauft man dann die Katze im Sack.

Themenstarteram 5. August 2018 um 18:36

Hallo, so.... Bin aus dem Urlaub zurück. Vorher hatte ich die Bremsen prüfen lassen (wei beim TÜV) und die Fehler löschen lassen.

Seit dem Löschen keine Fehler mehr mit Handbremse oder ähnlichen.Poltern ist geblieben, keine Ahnung was das sein kann.

 

Aber, auf der Rückfahrt hatten wir starken Regen auf der Autobahn und kurz danach hatte ich auf beiden Seiten vorne (Fahrer und Beifahrer) die Fussmatten bisschen Nass. In den Bodenfächern auch gefühlt Nass. Klimaanlage war auch an.

Habe die Wasserabläufe vorne unter den Scheibenwischern nochmal überprüft (Fotos), waren kaum verschmutzt, Wasser läuft nach Wasserschlauchtest ab.Kühlwasserstand auch in Ordnung, nimmt nicht ab.

Gibt es noch andere Stelle wo das Regenwasser eindrigen könnte?Kann es auch von der Klimaanlage kommen?Die hatte ich kurz vorher bei einer Werkstatt prüfen lassen (Dichtheit und komplett gefüllt, da leer), Vorbesitzer hatte diese scheinbar Jahrelang nicht gewartet.

Gibt es hier einen direkten Beitrag dazu?

Renault-scenic-ii-wasserablaeufe-1-vorne
Renault-scenic-ii-wasserablaeufe-2-vorne
Renault-scenic-ii-wasserablaeufe-3-vorne

Hast Du ein Schiebedach?

Früher zu mind. hatten die Abläufe die per Schlauch meist in die A-Säule gingen.

Sind die Türverkleidungen auf der Innenseite trocken? Nicht dass es die Abdichtung zwischen Tür und Türverkleidung ist.

Wie schauts im Fond aus?

Themenstarteram 6. August 2018 um 11:20

Hallo,hab kein Schiebedach.Die Türen sind trocken,bzw. kann es nicht erkennen,da zur Zeit trockenes Wetter.Hinten die Bodenfächer trocken.Werde jetzt mal die Klima öfter einschalten,vielleicht kommt es von der Klimaanlage.

Themenstarteram 6. August 2018 um 17:24

Gibt es noch weitere Ablaufkanäle vorne unter den Scheibenwischern?Hatte irgendwo gelesen, das jemand was von zwei weiteren Öffnungen unter dem Scheibenwischermotor geschrieben hat,aber da konnte ich nix davon sehen.

Die beiden links und rechts wie auf deinem Bild, sind die einzigen Abläufe. Sind die Schläuche auch wirklich frei ? Nicht das die gebrochen oder durchgescheuert sind.

Themenstarteram 6. August 2018 um 18:00

Danke, gibt nur zwei Abläufe, konnte es auf diesem Video nochmal sehen (polnisch) aber gut zu erkennen um was es geht. Auch die drei Punkte auf der Frontscheibe für die Position der Wischer.

https://www.youtube.com/watch?v=lISsjwRCurA&feature=share

 

Bei meinen Abläufen konnte ich eine Schnur (Stabilere Wäscheleine) durchziehen.Aber ob irgendwo was durchgescheuert ist,kann ich nicht sehen.

Habe die Bodenfächerrahmen abgenommen,mit Tüchern noch ne Menge Wasser aus dem Bodenschwamm entfernt.Jetzt Wasser vorne auf die Scheibe gespritzt aber unten in den Fächern kommt noch kein Wasser rein.Muss mal beobachten wenn es stärker regnet.

Scenic 2 Bodenfach Beifahrerseite.jpg
Scenic 2 Bodenfach Fahrerseite feucht.jpg

stecker unterm fahersitz nachschauen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Renault Scenic 2 welche kompatible Fensterhebermodule Temic funktionieren?