ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifenservice hat Aufkleber "210 km/h" geklebt, Reifen sind "T". Muss zum TÜV, ist das ein Problem?

Reifenservice hat Aufkleber "210 km/h" geklebt, Reifen sind "T". Muss zum TÜV, ist das ein Problem?

Themenstarteram 19. Oktober 2017 um 8:24

Irgendwann früher war das mal ein schwerer Mangel, also keine Plakette. Ist das immer noch so? Eigentlich muss ja ein Aufkleber mit "190" rein …

Ähnliche Themen
29 Antworten

Der Tüvmensch hat des an meinem Auto mal bemängelt (kein Aufkleber) ,hat "190" Aufkleber reingeklebt und gut war.

Sollte schon der richtige Warnhinweis sein. Auf dem weg zum TÜV beim ReifenFACHhandel vorbei und gut ist...

Zitat:

@birscherl schrieb am 19. Oktober 2017 um 08:24:44 Uhr:

Irgendwann früher war das mal ein schwerer Mangel, also keine Plakette. Ist das immer noch so? Eigentlich muss ja ein Aufkleber mit "190" rein …

Für die Ausführung der "M+S-Aufkleber" gibt´s keine Vorschrift.

>Also 210 durchstreichen und durch 190 ersetzen. :)

Themenstarteram 19. Oktober 2017 um 9:41

Großartig! Da hätt ich auch grad mal selber draufkommen können :D:D:cool:

Oder eigenen Aufkleber machen, wenn kein Reifenhändler in der Nähe.

Themenstarteram 19. Oktober 2017 um 9:47

Danke euch schon mal. :)

Bleibt die Frage: Ist das immer noch ein schwerer Mangel oder interessiert sich der TÜV für den Aufkleber gar nicht?

Dann Aufkleber rein - gibt es bei jedem Reifenservice kostenlos - und da hat man dann auch keine Probleme

Zitat:

@birscherl schrieb am 19. Oktober 2017 um 09:47:30 Uhr:

Bleibt die Frage: Ist das immer noch ein schwerer Mangel oder interessiert sich der TÜV für den Aufkleber gar nicht?

Ich hab auch 190er Winterreifen und der TÜV hat das, wenn ich mich recht erinnere, einmal lediglich erwähnt. Wollte nie so einen dämlichen Aufkleber reinbappen.

Gruß Metalhead

Zitat:

@birscherl schrieb am 19. Oktober 2017 um 09:47:30 Uhr:

Danke euch schon mal. :)

Bleibt die Frage: Ist das immer noch ein schwerer Mangel oder interessiert sich der TÜV für den Aufkleber gar nicht?

Ist erheblicher Mangel:

https://www.tuev-nord.de/.../

Die Warnung geht bei modernen KFZ auch elektrisch.

Themenstarteram 19. Oktober 2017 um 11:54

Mein Auto ist Bj. 1998, da ist nix mit "modern" ;)

Mein Auto ist von 2001 und stelle im Bordcomputer einfach ein, dass der Wagen bei 210 abregelt. So ein Aufkleber würde mich aber auch nicht stören.

Wie machst du das? Bei meinen kommt dann nur ein Warnhinweis, ich kann aber weiter V-max fahren.

Zitat:

@Taxidiesel schrieb am 19. Oktober 2017 um 12:55:50 Uhr:

Mein Auto ist von 2001 und stelle im Bordcomputer einfach ein, dass der Wagen bei 210 abregelt. So ein Aufkleber würde mich aber auch nicht stören.

Moin,

das wuerde mich auch interessieren wie man den Bordcomputer einstellen kann das der Wagen bei 210km/h abregelt.

Die Sache ist naemlich die, das ich mir einen W220 Baujahr 01/2002 (Japan Import) zugelegt habe, und der ist auf 210km/h begrenzt.

Wenn es geht das man ueber den Bordcomputer die Geschwindigkeit abregelt, dann muesste es im Umkehrschluss ja auch wieder aufzuheben sein.

Bin fuer jeden Hinweis in dieser Sache dankbar.

LG Werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifenservice hat Aufkleber "210 km/h" geklebt, Reifen sind "T". Muss zum TÜV, ist das ein Problem?