ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifendruck

Reifendruck

Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 12:42

Hallo liebe Community,

die Frage mag dumm erscheinen bzw habe sie hier noch nirgends gefunden.

Und zwar geht es darum: Ich habe auf meinem Bmw e60

19 Zoll Felgen, in der Betriebsanleitung steht aber der Reifendruck für 16 Zoll Felgen.

Kommt wegen den 19 Zoll Felgen ein anderer Druck drauf als bei 16 zoll Felgen? Oder ist das der selbe?

Ähnliche Themen
24 Antworten

meistens gilt die faustregel - je niedriger der reifenquerschnitt desto höher der druck.

an meinem e46 steht für 205/55 16 2.3 bar und für 225 40 18 steht 2.7 oder sowas in der art...

schau mal in den holm der fahrertür. da hat bmw gerne ein schild mit verschiedenen Druckangaben

Je niedriger der Qherschnitt, desto höher muss der Reifendruck sein.

Nein, muß er nicht.

wundert mich auch aber die tabellen da geben das so an...

kannte das bisher auch immer so und habe das immer so gehandhabt - ohne probleme

Zitat:

@Der Autoversteher schrieb am 9. Oktober 2019 um 13:02:47 Uhr:

Je niedriger der Qherschnitt, desto höher muss der Reifendruck sein.

Falsch!

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 9. Oktober 2019 um 17:20:16 Uhr:

Zitat:

@Der Autoversteher schrieb am 9. Oktober 2019 um 13:02:47 Uhr:

Je niedriger der Qherschnitt, desto höher muss der Reifendruck sein.

Falsch!

Total hilfreich

@raccoon_touring

Natürlich ist es hilfreich, Falschbehauptungen auch so zu benennen.

Es gibt eben keinen Automatismus, dass bei niedrigerem Querschnitt ein höherer Druck notwendig ist.

Z.B. unser Zweitwagen:

205/45 R17 2.3 bar

175/60 R16 2.5 bar

Auch @ racoon

Ja es stimmt eben nicht.

Das ist nur eine Scheinkorrelation, weil Niederquerschnittsreifen meist auf Autos gefahren werden, welche so oder so einen höheren Luftdruck benötigen, auch mit anderen Reifen.

Der benötigte Luftdruck ergibt sich durch eine Reihe anderer Faktoren. Darunter z. B. Das Fahrzeuggewicht und die Aufstandsfläche der Reifen (die berühmte Postkartenfläche).

Themenstarteram 10. Oktober 2019 um 7:25

Was ist denn nun richtig? Darf ich mich an der Tabelle oben orientieren???

Mal rundum 2,5 Bar drauf und dann aufgrund der Fahreigenschaften den Druck in 0,2er oder 0,1er Schritte senken oder anheben.

Worauf muß ich aufpassen?

-Starke Vibrationen/Schläge beim Überfahren von Unebenheiten = zu hoher Druck

-Schwammiges Fahrverhalten, durchgehendes Rutschen in Kurven, keine klare Rückmeldung vom Lenkrad = zu niedriger Luftdruck

-Schlechter Bodenkontakt beim Anfahren = meist zu niedriger Luftdruck

-Reifen sehen schon im Stand platt aus = zu niedriger Luftdruck (ist eine rein subjektive Wahrnehmung, somit nicht so aussagekräftig).

Nach 1-2 Wochen Fahrt sollte der optimale Luftdruck klar sein.

Ich würde das Ganze immer erstmal Achsweise machen, beginnend mit der Antriebsachse.

HTC

Ja das habe ich jetzt auch gelernt. An allen meinen Autos der letzten 20 Jahre passte diese korrelation. Und genau das scheint wohl eher die Ausnahme zu sein.

@JuicyG Du kannst Dich an den Tabellen orientieren. bzw wie ich schon schrieb mal an Deinem Auto auf die Suche gehen. Meine BMWs hatten immer ein kleines Schild, mit Druckempfehlungen. Dein Popometer sollte auch in der lage sein dir Rückmeldung über den passenden Reifendruck zugeben. Ich bin auch immer etwas mehr druck gefahren - hilft den Verschleiß und Verbrauch zu senken. Die Druckangaben in den Tabellen kommen ja auch von Herstellern die dir möglichst schnell neue Verkaufen wollen ;)

@Yoshi89 Deinem ersten Punkt stimme ich zu. Es stimmt nicht. Deine anderen beiden sind schlicht weg falsch. Bis auf "...ergibt sich aus anderen Faktoren..." die von Dir genannten sind jedoch inkonsistent und halten keiner empirischen Überprüfung stand. nur wo wir gerade bei falschaussagen sind. :)

Als man früher noch die Räder/Reifen beim Händler gekauft hat,

konnte man Diesen fragen, doch das Internet gibt nur Antwort,

wenn die richtige Frage gestellt wird.

Helfen kann ich bei diesem Felgenwahn leider nicht mehr......

Zitat:

@JuicyG schrieb am 10. Oktober 2019 um 07:25:07 Uhr:

Was ist denn nun richtig? Darf ich mich an der Tabelle oben orientieren???

Woran denn sonst, wenn diese Dein Fahrzeug und die montierte Reifengröße enthält? Wir können aber noch ein paar Dutzend unnötige Beiträge erzeugen, wenn Dir das lieber ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen