ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen Riss Fehler beim aufziehen oder Bordstein?

Reifen Riss Fehler beim aufziehen oder Bordstein?

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:19

Hallo,

da ich mir eine Neuwagen geholt habe,hat sich das Autohaus meinen jetzigen angeschaut wegen einer eventuellen Inzahlungsnahme.

Ich habe im Januar 2021 nagelneue 245er gekauft und auch aufziehen lassen , nun hat der Begutachter vom Autohaus festgestellt,das hinten links ein Riss am Rand ist ( ist mir nicht aufgefallen,ist wahrscheinlich mit der Zeit auch etwas grösser geworden ) , er hat mich gleich gefragt ob die neu drauf gekommen sind und als ich das bejahte sprach er gleich von einem Montageschaden durch die Firma die die neuen Reifen aufgezogen hat.

Da war ich nun Heute morgen gleich und was ich schon vorher wusste sagt der stammt nicht von Montagefehler sondern Bordsteinschaden , er hat mir dann auch versucht zu erklären das ein Schaden durch Montage dann ein Querriss gewesen wäre ,was immer er auch meint.

Bevor ich jetzt zu einem Gutachter fahre , frage ich mal hier nach, ob jemand schon mal was in der Richtung hatt?

Im Anhang ist mal ein Foto.

Riss am Reifenrand
Ähnliche Themen
50 Antworten

Was hat der schlaue Mann zum Schaden an der Felge gesagt?

Gutachter wegen der paar Euro?

Was wäre, wenn der Reifenfritze sagt, dass der Reifen/die Felge nach der Montage ohne Schaden war und die Schramme an der Felge auf ein Verschulden deinerseits deutet?

Wie passt der Felgenschaden zum Reifenschaden, der wie ein sauberer senkrechter Schnitt aussieht?

Wie das durch einen Montagefehler entstehen soll erschließt sich mir nicht.

Einfach den Minderverkaufserlös akzeptieren und gut.

Lang rummachen evtl. mit Anwalt lohnt sich absolut nicht.

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:37

Zitat:

@gromi schrieb am 6. April 2021 um 12:30:15 Uhr:

Was hat der schlaue Mann zum Schaden an der Felge gesagt?

Gutachter wegen der paar Euro?

Was wäre, wenn der Reifenfritze sagt, dass der Reifen/die Felge nach der Montage ohne Schaden war und die Schramme an der Felge auf ein Verschulden deinerseits deutet?

Das sind 245er Reifen und neui gekauft,na wenn das für Dich ein paar Euro sind,dann herzlichen Glückwunsch das es Dir so gut geht.

Der saubere Schnitt sagt gar nichts aus..

Die Macke an der Felge unterhalb des Risses aber schon..

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:39

Zitat:

@Deluxe34tr schrieb am 6. April 2021 um 12:37:31 Uhr:

Der saubere Schnitt sagt gar nichts aus..

Die Macke an der Felge unterhalb des Risses aber schon..

Und das sagt aus,Bordstein?

Zitat:

@axelkub schrieb am 6. April 2021 um 12:37:15 Uhr:

Zitat:

@gromi schrieb am 6. April 2021 um 12:30:15 Uhr:

Was hat der schlaue Mann zum Schaden an der Felge gesagt?

Gutachter wegen der paar Euro?

Was wäre, wenn der Reifenfritze sagt, dass der Reifen/die Felge nach der Montage ohne Schaden war und die Schramme an der Felge auf ein Verschulden deinerseits deutet?

Das sind 245er Reifen und neui gekauft,na wenn das für Dich ein paar Euro sind,dann herzlichen Glückwunsch das es Dir so gut geht.

Nutzt ja alles nichts wenn der Reifenhändler keinen Fehler zugibt. Dann wird's erstmal teuer (Gutachten) auf dem man dann meistens selbst sitzen bleibt.

Über was für einen Betrag reden wir überhaupt. 200 Euro weniger beim Ankauf durch den Händler?

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:42

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 6. April 2021 um 12:40:50 Uhr:

Zitat:

@axelkub schrieb am 6. April 2021 um 12:37:15 Uhr:

 

Das sind 245er Reifen und neui gekauft,na wenn das für Dich ein paar Euro sind,dann herzlichen Glückwunsch das es Dir so gut geht.

Nutzt ja alles nichts wenn der Reifenhändler keinen Fehler zugibt. Dann wird's erstmal teuer (Gutachten) auf dem man dann meistens selbst sitzen bleibt.

Gutachter muss ja dann auch nicht sein,deswegen habe ich die Frage ja mal hier eingestellt und wenn es halt so ist das es kein Monatgefehler ist,dann ist das halt so,da kann man dann auch nichts machen.

hätte ja sein können,das so etwas mal jeamd hatte,da ich so einen glatten Riss noch nie hatte

Würde sagen: Äußere mechanische Beschädigung.

Wodurch? Fraglich, beim Reifenaufziehen kenne ich kein Werkzeug was so eine scharfe Schneide hätte es sei denn da hätte eine mit einem Schlitzdreher hantiert was ich aber ausschließen würde.

Bordstein müsste m. M. n. der Schaden in anderer Richtung ausfallen und auch breiter.

Schafkantiger Poller oder ähnliches wäre möglich.

Aber den Schuldigen zu finden wird eine Mords Detektivarbeit, viel Spaß

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:44

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 6. April 2021 um 12:42:54 Uhr:

Würde sagen: Äußere mechanische Beschädigung.

Wodurch? Fraglich, beim Reifenaufziehen kenne ich kein Werkzeug was so eine scharfe Schneide hätte es sei denn da hätte eine mit einem Schlitzdreher hantiert was ich aber ausschließen würde.

Bordstein müsste m. M. n. der Schaden in anderer Richtung ausfallen und auch breiter.

Schafkantiger Poller oder ähnliches wäre möglich.

Aber den Schuldigen zu finden wird eine Mords Detektivarbeit, viel Spaß

Na den suche ich ja dann nicht,weil das ja auch keinen Sinn machen würde

Zitat:

@axelkub schrieb am 6. April 2021 um 12:39:21 Uhr:

 

Und das sagt aus,Bordstein?

Ja, wobei ich nicht entscheiden möchte, ob evtl. der Grat an der Felge schon vor der Reifenmontage war.

Jedenfalls ist meiner Meinung nach, der Grat an der Felge die Ursache für den Riss!

Wie soll so ein Schadensbild bei einem sich bewegenden (drehenden) Reifen entstehen. Dann müsste der Schlitz waagrecht sein.

Senkrecht kann ich mir nur schwer vorstellen. Da müsste das Fahrzeug beim Bremsen seitlich ausgebrochen und z. Bsp. mit blockierten Rädern (ABS?) geben was scharfkantiges gerutscht sein.

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:48

Zitat:

@1.4571 schrieb am 6. April 2021 um 12:45:38 Uhr:

Zitat:

@axelkub schrieb am 6. April 2021 um 12:39:21 Uhr:

 

Und das sagt aus,Bordstein?

Ja, wobei ich nicht entscheiden möchte, ob evtl. der Grat an der Felge schon vor der Reifenmontage war.

Jedenfalls ist meiner Meinung nach, der Grat an der Felge die Ursache für den Riss!

Das würde Sinn machen,nur frage ich mich dann wie der Grad mit dem Reifen in Berührung kommt,bin halt Laie auf dem Gebiet

Zitat:

@axelkub schrieb am 6. April 2021 um 12:44:59 Uhr:

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 6. April 2021 um 12:42:54 Uhr:

Würde sagen: Äußere mechanische Beschädigung.

Wodurch? Fraglich, beim Reifenaufziehen kenne ich kein Werkzeug was so eine scharfe Schneide hätte es sei denn da hätte eine mit einem Schlitzdreher hantiert was ich aber ausschließen würde.

Bordstein müsste m. M. n. der Schaden in anderer Richtung ausfallen und auch breiter.

Schafkantiger Poller oder ähnliches wäre möglich.

Aber den Schuldigen zu finden wird eine Mords Detektivarbeit, viel Spaß

Na den suche ich ja dann nicht,weil das ja auch keinen Sinn machen würde

Was ist denn dann dein Ansinnen?

Themenstarteram 6. April 2021 um 12:49

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 6. April 2021 um 12:48:02 Uhr:

Wie soll so ein Schadensbild bei einem sich bewegenden (drehenden) Reifen entstehen. Dann müsste der Schlitz waagrecht sein.

Senkrecht kann ich mir nur schwer vorstellen. Da müsste das Fahrzeug beim Bremsen seitlich ausgebrochen und z. Bsp. mit blockierten Rädern (ABS?) geben was scharfkantiges gerutscht sein.

Na das kann ich ausschliessen mit seitlich ausbrechen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen Riss Fehler beim aufziehen oder Bordstein?