ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Regen- und Lichtsensor ausbauen

Regen- und Lichtsensor ausbauen

Themenstarteram 29. Januar 2009 um 18:39

hey leute,

mal ne kleine frage:

wie komm ich an den regensensor, bzw wie bekomme ich die plastikappe dahinter ab.

will mir da keine haken oder so abreissen, das is ja immer schnell passiert, und deshalb frag ich lieber mal nach. weiss ja bestimmt jemand.

gruss

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Dig555

 

huhu Mireu,

 

frage mich gerade ob deine taxen auch mal KM mit fahrgästen machen oder ihr die den ganzen tag nur auseinanderschraubt da du zumeist weißt wie was auseinanderzureissen ist und wie es sich anhört - aus praktischer erfahrung...

 

alle anderen sry für`s OT

huhu Dig555,

 

und alle dies interessiert.

 

Jepp, alles aus praktischer Erfahrung.

 

Zur Erklärung:

Wer kann's besser als man selber? - KEINER -

 

Nachdem ich den 211er in SiFi abgeholt habe kam er direkt in die Halle und wurde wieder zerlegt.

Bis auf die Sitze vorne, Lenkrad, Verkleidungen (Tür hinten, Dach und direkt unterm Lenkrad) habe ich alles ausgebaut.

 

Warum?

 

Zusätzlich mussten eingebaut werden:

 

Taxiausrüstung:

- Je zwei: Displays, Drucker, Funkgeräte

- GPS/GSM Kombiantenne (Scheibenklebeantenne)

- GPS Antenne (Dach außen)

 

Handy Freisprecheinrichtung (die MB Lösung ist für uns nicht brauchbar)

 

UDS (UnfallDatenSpeicher)

 

Interface für iPod (Dension - Gateway 500)

 

Zus. Akku für Taxifunk

 

Ü-Kabel (2x35mm²) Festinstallation an Akku und Karosserie

 

Dann wurde die Steuerung des Beifahrersitzes (Memory) noch dahingehend geändert, daß man ihn von der Fahrerseite aus bedienen kann (gibt's bei MB nur in der S-Klasse :().

 

Also alles in allem habe ich noch circa 500m Leitungen zusätzlich verlegt. Natürlich ist von den 500 Metern kein cm zu sehen!

 

Für die gesamte Arbeit habe ich mir 14 Tage Zeit genommen.

 

Ich denke, ich habe nix vergessen.

Einige Punkte habe ich aber noch auf meiner Liste, welche aus finanziellen- oder Garantie Gründen noch nicht realisiert wurden.

 

Gruß

 

MiReu

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Bitteschön hier nochmal;) Die gibt es aber schon auf Seite 1;)

Die Rasten sind rechts und links, je zwei.

Mit nem geeigneten Werkzeug (oder Finger) zwischen Abdeckung und Scheibe gehen und eine Seite nach der anderen abziehen.

 

Viel Erfolg

 

MiReu

Hi,

die Kappe hinter dem Regensensor ist eigentlich mit 2 Haken (j einer links und rechts) in einem Metallbügel befestigt.Man kann die Kappe einfach zum Spiegel hin abziehen, am besten mit nem Plastikkeil oder ähnlichem.(Sitzt sehr fest)

Am besten die Abdeckung die an der Kappe(vom Spiegel her )anliegt ,vorher entfernen.Auch einfach nach unten abziehen.

Mfg

Themenstarteram 29. Januar 2009 um 19:20

super danke.

Hier ist die Anleitung

Zitat:

Original geschrieben von MiReu

Die Rasten sind rechts und links, je zwei.

Mit nem geeigneten Werkzeug (oder Finger) zwischen Abdeckung und Scheibe gehen und eine Seite nach der anderen abziehen.

 

Viel Erfolg

 

MiReu

huhu Mireu,

 

frage mich gerade ob deine taxen auch mal KM mit fahrgästen machen oder ihr die den ganzen tag nur auseinanderschraubt da du zumeist weißt wie was auseinanderzureissen ist und wie es sich anhört - aus praktischer erfahrung...

 

alle anderen sry für`s OT

 

Moin,

mal eine Frage dazu. Bei mir hat sich der Sensor etwas gelöst. Dadurch funktioniert der Scheibenwischer nicht mehr richtig. Mercedes sagt, muss eine neue Scheibe rein !!!!!!!!!!!!!:confused:

Kann es kaum glauben, kann man den nicht wieder z.B. Spiegelkleber neu ankleben oder sowas ähnliches ??

ups hat sich wohl erledigt, dank mcaudio

p Linse des Regen-/Lichtsensors (B38/2) ist

an die Windschutzscheibe geklebt und darf

nicht entfernt werden, die Linse wird sonst

beschädigt.

Hallo zusammen,

Zitat:

Original geschrieben von winsfalke

mal eine Frage dazu. Bei mir hat sich der Sensor etwas gelöst. Dadurch funktioniert der Scheibenwischer nicht mehr richtig. Mercedes sagt, muss eine neue Scheibe rein !!!!!!!!!!!!!:confused:

Kann es kaum glauben, kann man den nicht wieder z.B. Spiegelkleber neu ankleben oder sowas ähnliches ??

Man muss auch nicht immer glauben, was Mercedes sagt, sondern lieber jemanden fragen, der sich mit sowas auch tatsächlich auskennt.

Wenn sich der Optikkörper an der Scheibe löst, dann kann dieser problemlos entfernt und mit einem speziellen Klebepad wieder blasenfrei angebracht werden.

Aber warum sollte man etwas instandsetzen, wenn man mit dem unnötigen Austausch der Scheibe viel mehr Geld verdienen kann !!!

Genauso ist das, diese Einheit klebt fest an der Scheibe und ist nur mit der Verkleidung agbedeckt. Man kann ihn aber auch mit einer <klinge vorsichtig lösen und anschließend wieder festkleben.

Hallo,

aha also doch. Was ist denn ein spezielles Klebeband ?

Kenne nur den Kleber für Glas, womit man den Innenspiegel wieder an die Windschutzscheibe befestigt.

Hallo zusammen,

Zitat:

Original geschrieben von winsfalke

Was ist denn ein spezielles Klebeband ?

Für jeden Sensortyp gibt es spezielle transparente Gel-Klebepads und diese entsprechen exakt denen, die auch schon serienmässig für die Verklebung der Optikkörper an der Scheibe eingesetzt werden.

Auch der Optikkörper, der an der Scheibe angebracht ist und an den dann der eigentliche Sensor befestigt wird, gibt es als Einzelteil.

danke dir :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Regen- und Lichtsensor ausbauen