ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Rechts Fahren!

Rechts Fahren!

Themenstarteram 7. September 2006 um 1:48

Warum kapieren manche Leute nicht das in Deutschland Rechtsfahrgebot gilt, die schleichen mit 120 auf der linke Spur rum da könnte ich k.......

Warum kontrolliert die Polizei nichtmal auf notorische Linksfahrer?

 

Wie ist Eure Meinung dazu?

http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsfahrgebot

 

Gruß Mike

Ähnliche Themen
78 Antworten

Warum... halten sich Menschen nicht an Gesetze?

Mehr Kontrollen könnte man finde ich dennoch durchführen, grade wenn man dabei ist das "Drängeln" stärker zu bestrafen.

am 7. September 2006 um 6:54

der deutsche autofahrer ist ein rudeltier,so wäre es das einfachste mehr linke spuren zu bauen ,am besten sechsspurig ,dann bleiben die mittleren spuren unbenutzt und verschleissen nicht,nee mal ganz im ernst ,die polizei sollte da richtig hart durchgreifen,wie oft musste man stark abbremsen weil man auf einen mittelspurträumer traf und man für die linke spur dazu zu langsam war ,man sollte solchen tagträumern den führerschein auf der stelle abnehmen sonst lernen es diese leute nie ,das problem ist aber auch das in den wenigstens fahrschulen das rechtsfahrgebot durchgenommen wird

Moin,

Wenn man wegen jemandem der überholt und dabei 120 fährt ... stark bremsen muss ... dann ist man vermutlich nicht vorrausschauend genug gefahren. Denn jemand der 120 fährt ... muss nicht mehr in jede 100m Lücke reingehen, sondern darf seinen Überholvorgang ABSCHLIESSEN. Wer also LAUFEND mit solchen "Mittelspurschleichern" zu kämpfen hat ... sollte ggf. auch mal über seinen eigenen Fahrstyl NACHDENKEN.

Ansonsten werden Spurblockierer ganz genauso rausgeholt und wegen Nötigung belangt, wie Drängler. Hält sich zwar nicht die Waage, weil es deutlich mehr Raser und Drängler gibt ... aber es wird auch gemacht.

MFG Kester

@ Rotherbach

Respekt! Dass sich jemand traut, so etwas hier im Forum zu sagen!

Bin völlig einverstanden, das RECHTSFAHRGEBOT gilt nämlich auch für alle Hobbyschumis etc., die die linke Spur als ihr Eigentum betrachten. Wer sich also hier aufregt, sollte erst mal das eigene Fahrverhalten überprüfen.

am 7. September 2006 um 9:17

Providafahrzeuge ziehen raus an Verkehrssünden was ihnen vor die Nase kommt … damit kommen auch wirkliche Links und Mittelspurblockierer nicht ungeschoren davon, sofern sie von einem Provida bemerkt werden.

Die Erklärungen für das Links- und Mittelspurfahren, die hier bereits genannt wurden, finde ich sehr passend. Gewohnheit, Bequemlichkeit, Rudelverhalten und Nachahmen/Anpassung sind menschliche Eigenschaften, die halt sehr im Straßenverkehr Beachtung finden. (Beispiele: Zeigen mehrere Fahrzeugführer den angewandten Reisverschluss klappt´s auch mit den Folgenden; Blinken im Kreisverkehr, Fahren die „meisten“ rechts gibt es auch weniger Ausreißer links … aber leider funktioniert so auch das Gegenteil wenn viele nur links oder Mitte fahren; nicht mehr blinken als Nachahme; Vorfahrtnehmerkreuzungen; im Reisverschluss zu früh einscheren oder gar andere blocken usw. usw.)

Um diese Art „Missstände“ zu beheben gibt es zwei Methoden; mehr Vernunft oder mehr Kontrollen …

Was ist "Provida"?

Alex

Provida: Google hilf :)

Hautkosmetik, Hautcreme und bei Radarfalle.de Provida-Technik. :)

am 7. September 2006 um 9:31

Zitat:

Original geschrieben von harryman1946

Hautkosmetik, Hautcreme und ..... :)

"was habe ich falsch gemacht Herr Wachtmeister" ... "Sie sind uneingecremt links abgebogen" :D :D

.

.

.

Providas sind hier im Thread die zivilen Polizeistreifenwagen mit Videofilmtechnik, welche den jeweiligen erwischten Probanten die aufgezeichneten „Fehlfahrversuche“ direkt vor Ort vorführen und dann abmahnen ;)

Hallo,

man sollte schon warten bis der zu Üerholenden eine Lücke hat in die er einscheren kann ohne selbst bremsen zu müssen....der Überholer sollte andererseits auch zügig überholen.Leider besteht da oftmals keine Einigkeit was dem einen zumutbar ist und was zügiges überholen heisst....:D

 

....und schon sind die unterscheidlichen Ansichten da....der eine rast und der andere schnarcht;)

Grüße Andy

Zitat:

Original geschrieben von Elk_EN

hier erfährst Du mehr

Ok danke.

Zu dem Thema haben wir uns auch an dieser Stelle schon reichlich ausgelassen:

Rechtsfahren

Gruß - Galahad

am 7. September 2006 um 10:11

Zitat:

weil es deutlich mehr Raser und Drängler gibt ... aber es wird auch gemacht.

Die Erfahrung hab ich nicht gemacht. Allerdings werden die Drängler verstärkt kontrolliert. Die ganze Kolonne die Kilometerweit links fährt (max ca 100) kontrolliert kein Schwein.

Raser und Drängler bringen einfach wesentlich mehr Geld. Und das verstärkt bei mir den Eindruck das ein Großteil der "Verkehrsüberwachung" in Deutschland schlichtweg Abzocke ist.

Gruß.

Axl

Deine Antwort
Ähnliche Themen