ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Rechter Aussenspiegel

Rechter Aussenspiegel

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 3. Juli 2014 um 21:33

Hallo,

kann mir jemand Helfen, ich habe problemme mit meinem Rechten Aussenspiegel.

Beim einklappen oder Zuschließen des Fahrzeuges knackt er so ca. 3 mal weil der Motor noch weiter dreht als die Endstellung ist.

Jetzt hab ich gelesen das der Motor ein endschalter hat der sich verstellt ...

und das es eine Charge defekter Motoren bei Mercedes gab.

Kann man so ein Aussenspiegelmotor neu Kalibrieren oder muß der ganze Spiegel getauscht werden.

oder gibt es andere tricks.

mfg

Fussballkeule

Beste Antwort im Thema

So. Habe heute die gewünschten Bilder gemacht. Und siehe da - Die Steckachse ist wieder nach oben gewandert. Auf den folgenden Bildern kann man sehen, das die Achse oben weiter heraus ragt als unten. Ich hatte sie damals oben und unten gleichermaßen vermittelt.

Bis jetzt tackert aber noch nichts!

Mal schauen ob es wieder zu klackern anfängt.

BILDER:

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Rennlaster

Freut mich das es geklappt hat. Wobei bei mir die Achse nach oben raus gewandert war bzw. wieder etwas ist. Wie etwas oben schon bemerkt scheint die Achse immer wieder zu wandern. Sollte das Klacken wieder anfangen, korrigiere ich sie wieder und fixiere sie mit Loctite.

Mal sehen wie sich das entwickelt.

Wie ebenfalls schon erwähnt, bringt diese Maßnahme nichts, wenn der Anschlag abgebrochen ist.

Gruß

Hallo,

freut mich, daß es bei Euch funzt. Die Achse sollte aber vermutlich wohl weiterhin leicht drehen können - also vielleicht besser das Hämerchen als Niethammer nutzen? Oder einfach mit einer Zange die Achse so verformen, daß sie nicht mehr rutscht?

Beste Grüße,

Rob

Hmmm, ich glaube ich hab mich zu früh gefreut.

Gerade beim zumachen hat es geknackt, zwar nur 2 mal aber immerhin.

Kann sein das sich die steckachse wieder verschoben hat. Muss ich mal gucken wenn der Regen aufhört. Irgendwie muss man die doch festmachen können.

Zitat:

Original geschrieben von jdm-teg

Hmmm, ich glaube ich hab mich zu früh gefreut.

Gerade beim zumachen hat es geknackt, zwar nur 2 mal aber immerhin.

Kann sein das sich die steckachse wieder verschoben hat. Muss ich mal gucken wenn der Regen aufhört. Irgendwie muss man die doch festmachen können.

Hallo,

wenn es "nur" zweimal knackt, ist es definitiv nicht der Anschlagbolzen - wenn der fehlt, knackt es reproduzierbar dreimal; dann scheint eine Sicherheitsabschaltung zu greifen... Viel Glück!

Beste Grüße,

Rob

Themenstarteram 8. Juli 2014 um 13:59

Erstmal danke für die vielen Infos,

Kann mir bitte jemand sagen wo der Anschlagbolzen sitz ( eventuel mit Foto )

möchte auch wissen ob er gebrochen ist wie hier schon öfters berichtet und den Stehbolzen muste ich auch fixieren aber ohne erfolg .

Ach und bei ersatz ist es diese Nummer A 2038202442 ??

Wenn ja ist es ja nicht so teuer und ich meine der Moter ist dann auch Kalliebriert.

mfg

Fussballkeule

Also, bei mir knackt es wieder. Und zwar immer zwischen 2 und 4 mal. Hab die steckachse bewegt, mal nach unten mal nach oben aber keine Besserung.

am 2. Juli 2015 um 16:48

Hallo habe das Problem auf beiden seiten habe eine Lösung..Habe dazu ein Eigenes Thema geschrieben Schaut mal vorbei

Zitat:

@fussballkeule schrieb am 3. Juli 2014 um 21:33:09 Uhr:

Hallo,

kann mir jemand Helfen, ich habe problemme mit meinem Rechten Aussenspiegel.

Beim einklappen oder Zuschließen des Fahrzeuges knackt er so ca. 3 mal weil der Motor noch weiter dreht als die Endstellung ist.

Jetzt hab ich gelesen das der Motor ein endschalter hat der sich verstellt ...

und das es eine Charge defekter Motoren bei Mercedes gab.

Kann man so ein Aussenspiegelmotor neu Kalibrieren oder muß der ganze Spiegel getauscht werden.

oder gibt es andere tricks.

mfg

Fussballkeule

Zitat:

@Silverstar15 schrieb am 2. Juli 2015 um 16:48:54 Uhr:

 

Hallo habe das Problem auf beiden seiten habe eine Lösung..Habe dazu ein Eigenes Thema geschrieben Schaut mal vorbei

Zitat:

@Silverstar15 schrieb am 2. Juli 2015 um 16:48:54 Uhr:

Zitat:

@fussballkeule schrieb am 3. Juli 2014 um 21:33:09 Uhr:

Hallo,

kann mir jemand Helfen, ich habe problemme mit meinem Rechten Aussenspiegel.

Beim einklappen oder Zuschließen des Fahrzeuges knackt er so ca. 3 mal weil der Motor noch weiter dreht als die Endstellung ist.

Jetzt hab ich gelesen das der Motor ein endschalter hat der sich verstellt ...

und das es eine Charge defekter Motoren bei Mercedes gab.

Kann man so ein Aussenspiegelmotor neu Kalibrieren oder muß der ganze Spiegel getauscht werden.

oder gibt es andere tricks.

mfg

Fussballkeule

Silverstar15 - Beiträge zum Thema - Winkel einschrauben

Bei meinem R knackten beide Aussenspiegel 2-3x beim Anklappen ... aber nur wenn die Spiegel durch das Abschließen automatisch anklappen.

Wenn ich die Aussenspiegel mittels Tastendruck einklappe „knackt“ es NICHT!!!

Somit dürften alle bisherigen Annahmen bei meinen Spiegeln nicht zutreffen, da 1. die Metallachsen korrekt ausschauen und 2. beide Spiegel einen sauberen Anschlagpunkt haben ... und es beim manuellen Anklappen nicht knackt!!!

Auch der Radkranz an beiden Spiegeln ist einwandfrei!

Folgerung: Das System gibt dem Anklappmotor beim manuellen Anklappen den korrekten Zeitraum Strom und beim automatischen Anklappen bekommt der Motor 1-2sek zu lange Strom ... und daher resultiert das Knacken!?!

Vielleicht hilft bei Dir @schlicky ein Strombegrenzer.

Den gibt es von MB für verschiedene Baureihen speziell für anklappbare Spiegel - meist um das Qiuetschen / Piepen bei Erreichen des Anschlages zu verhindern.

Zitat:

@kappa9 schrieb am 2. September 2018 um 16:36:54 Uhr:

Vielleicht hilft bei Dir @schlicky ein Strombegrenzer.

Den gibt es von MB für verschiedene Baureihen speziell für anklappbare Spiegel - meist um das Qiuetschen / Piepen bei Erreichen des Anschlages zu verhindern.

Hört sich interessant an! Hast du eine Artikelnummer?

Vielen Dank im Voraus!

Leider nein, frage mal den freundlichen oder Google danach. Das Problem scheint bei verschiedenen BR vorzukommen

gelöscht ... mein Versehen

Hallo,

mein rechter Außenspiegel lässt sich nicht mehr einstellen.

Auf und zuklappen geht noch.

Was könnte es sein?

Die Kabel im Spiegel?

Wie kann ich die am besten kontrollieren?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel lässt sich nicht mehr einstellen' überführt.]

Am einfachst wäre Stardiagnose

Bau den Spiegel mal ab und prüfe die Kabel auf Beschädigungen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel lässt sich nicht mehr einstellen' überführt.]

Hi,hatte es mit dem linken Spiegel gehabt, hab dann einfach das Spiegelgehäuse entnommen und gesehen dass das Kabel am Verstellmotor ab war! Wieder eingeschoben und alles wieder gut. Würde mall einfach gucken

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Außenspiegel lässt sich nicht mehr einstellen' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen