ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rechte Bremsleuchte defekt. Lässt sich das von einem Laien selbst reparieren?

Rechte Bremsleuchte defekt. Lässt sich das von einem Laien selbst reparieren?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 2. August 2017 um 15:44

Hi Leute,

genau 1 Woche nach dem B-Service bei meinem W204 Bj.2012 erhalte ich die Meldung, dass die rechte Bremsleuchte defekt ist. Da Leuchtmittel nicht von der JS-Garantie gedeckt werden, muss ich das Ding wohl selber, sofern möglich, reparieren oder in eine freie Werkstatt gehen.

Hatte nur kurz Zeit mir das ganze mal anzuschauen, da die Frau mit dem Auto weg musste. Stecker sind nicht verschmort. Wenn ich richtig gesehen habe, ist die oberste rote Lichtreihe defekt (4 Leuchten).

Somit ist das kein einfacher Birnenwechsel, oder? Lässt sich das selber machen und wenn ja wie? Habe online kein passendes Tutorial gefunden. Wie hoch sind die Materialkosten?

Ist vermutlich eine ziemlich einfache Angelegenheit und ich blamiere mich vermutlich mit dieser Frage, aber ich hoffe einfach mal, dass dieses nette Forum auch einem absoluten Laien ein bisschen unter die Arme greift.

Danke.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Einfach den Deckel hinten wegmachen und tauschen, ganz leicht, anschauen erklärt sich von selbst wenn du hinter die Leuchte schaust

Zitat:

@Pertoo schrieb am 2. August 2017 um 15:44:54 Uhr:

Wenn ich richtig gesehen habe, ist die oberste rote Lichtreihe defekt (4 Leuchten).

Hast du nicht.

Das Bremslicht leuchtet generell nur unten, mit jeweils 2 Leuchtmitteln je Seite. Eines davon wird defekt sein. Wenn die Meldung gekommen ist, sollte es auch abgeschaltet sein.

Themenstarteram 2. August 2017 um 16:27

Also das ist nicht eine der 3. Birnen oder? Sondern eine eigene Leuchtleiste aus LED Lichtern? Wie gesagt, defekt ist die oberste Lichtreihe, die aus 4 Leuchten besteht.

Werde mir das später nochmal genauer angucken, wenn ich das Auto wieder da hab. Danke für deine Antwort.

Ich habe gerade die Anleitung angesehen. Die Bremsleuchten sind die unteren beide. Die untere äußere ist Brems- und zusätzlichStandlicht.

Hierzu und zu vielen anderen Themen möchte ich noch die Guide App von Mercedes empfehlen. Inclusive Such-funktion und Favoritenspeicherung hat sie mir schon mehrfach geholfen.

JS Garantie und Leuchtmittel, ich hoffe mal, daß es dabei nur um wechselbare Leuchtmittel geht. Wenn defekte LEDs zum Komplettwechsel führen, sollte man darüber noch mal reden können. Das Rücklicht ist ja kein Leuchtmittel sondern eher der Leuchtmittelträger.

Ich habe mal ein Bild angehangen. Es ist nicht besonders schön, aber tut es sicherlich.

In Rot dargestellt die beiden "Balken" in LED für das Rücklicht. Hinter dem unteren roten Balken sitzen zwei konventionelle 21W Glühlampen als Bremslicht. Von denen wird eine auf der rechten Seite kaputt sein.

Bild-1
Themenstarteram 2. August 2017 um 20:51

Vielen Dank für die ganzen Antworten und die Hilfe. Auch der Tipp mit der App ist super. Die funktioniert wirklich klasse.

Habe gerade beide Leuchten zum Vergleich geöffnet und es ist in der Tat doch nur die rechte untere Birne kaputt. Werde ich morgen ersetzen. Der ATU um die Ecke hat mit Sicherheit welche da. Die Marke der Birne wird vermutlich irrelevant sein solange es eine P 21 W ist, oder?

Zitat:

@Pertoo schrieb am 2. August 2017 um 20:51:40 Uhr:

Der ATU um die Ecke hat mit Sicherheit welche da. Die Marke der Birne wird vermutlich irrelevant sein solange es eine P 21 W ist, oder?

Auch wenn Tankstellen heutzutage nicht mehr wirklich gut sortiert sind, das gibt es selbst bei den meisten dieser. Und ja, die Bezeichnung stimmt und die Marke ist egal.

..nach Möglichkeit bitte die Leuchmittel paarweise tauschen. Und die Glaskolben nicht mit den Fingern "angrabbeln"

Zitat:

@andy-ibo schrieb am 2. August 2017 um 17:02:17 Uhr:

Hierzu und zu vielen anderen Themen möchte ich noch die Guide App von Mercedes empfehlen. Inclusive Such-funktion und Favoritenspeicherung hat sie mir schon mehrfach geholfen.

Finde leider kein einziges Thema zum Wechsel der Bremslichter.

Zum Thema "Von innen beschlagene Scheinwerfer" kommt "Licht einschalten und losfahren" - ok, wer kommt darauf nicht, und - "Die Scheinwerfer in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen".

Wem das helfen soll?

Ja, die nennen das "Lampe wechseln". Mit dem Suchbegriff "Leuchtmittel" findet man echt nur die austauschbaren Birnchen, aber nicht die Anleitung zum Tauschen.

Ich komme mit der App sehr gut klar. Zum einen habe ich sie auf dem Tablet, somit immer griffbereit, und man findet Dinge schneller als in der Papierversion. Und im Vergleich zu Google hat man alles Offline parat.

Unter "Lampe wechseln" findet man tatsächlich was ;)

Hoffentlich hab ich dann im Fall der Fälle den dementsprechend passenden Suchbegriff zur Hand :P

Zitat:

@steveh schrieb am 2. August 2017 um 22:06:24 Uhr:

..nach Möglichkeit bitte die Leuchmittel paarweise tauschen. Und die Glaskolben nicht mit den Fingern "angrabbeln"

Das ist eine Phillosophiefrage. Ich bin kein Freund davon, weil es die Wahrscheinlichkeit eines gleichzeitigen Ausfalls massiv steigert.

Ansonsten ist der Faktor bei Nicht-Halogenlampen mit dem Angrabbeln nicht so schlimm, etwas drauf achten schadet aber nicht.

Ich finde es schön das du dich ein wenig mit deinem Wagen beschäftigst. Aber Glühlampen wechselt eigentlich der Benz Händler kostenlos. Inklusive Glühlampe. Natürlich nur alles im Rahmen.

Zitat:

@Underground1 schrieb am 2. August 2017 um 22:35:45 Uhr:

Aber Glühlampen wechselt eigentlich der Benz Händler kostenlos. Inklusive Glühlampe.

In der Regel exklusive Glühlampe und der Preis dafür toppt jede Tankstelle oder Apotheke massiv ;).

Aber kann man natürlich trotzdem machen, denn arm wird man dadurch nicht. Prozentual ist das ganz böse, absolut ist das Peanuts ;).

Mir wäre vor allem nur die Zeit zu schade, dafür irgendwo hin zu fahren. Das ist an sich in 60 Sekunden gemacht, unerfahren auch gerne etwas mehr ...

Aber zu Mercedes fahren kostet min. eine halbe Stunde ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rechte Bremsleuchte defekt. Lässt sich das von einem Laien selbst reparieren?