ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Raucherauto reinigen

Raucherauto reinigen

Hallo,

nach langen Suchen habe ich heute ein Auto gekauft und entgegen meinen Gewohnheiten ist es ein Fahrzeug in dem mal geraucht wurde. Wie bekomme ich das wieder geruchlos? Bin für Eure Tipps dankbar!

Ähnliche Themen
19 Antworten

du kannst es mal mit ner ozonbehandlung versuchen(beim aufbereiter)

tabakrauch ist recht hartnäckig,

ob man es 100%ig weg bekommt weiß ich nicht.

Ganz schwer ! Alle Teppiche,Polster, Dachhimmel etc. pp gründlich reinigen lassen, am besten von einem Profi.

Anschliessend mit nem Ozon-Gerät bedampfen (hat ein Profi ebenfalls) Aber ich bezweifel, dass man den Geruch

selbst dann ganz raus bekommt. Kommt halt drauf an wie empfindlich man ist !

Militante Nichtraucher riechen das immer..... ;-)

Gruß KAX

 

Der Rauch hängt in sämtlichen Fasern - bezeifel auch, das du den Geruch 100% entfernen kannst, aber mildern geht auf jeden Fall.

Habe gute Erfahrung mti Kaffee im Auto gemacht - einfach rein und liegen lassen - nach 1-2 Tagen sollte es merklich besser sein.

Themenstarteram 1. Dezember 2010 um 7:02

Zitat:

Original geschrieben von 0-100

Habe gute Erfahrung mti Kaffee im Auto gemacht - einfach rein und liegen lassen - nach 1-2 Tagen sollte es merklich besser sein.

Kannst Du mir das bitte näher erklären?

Einfach eine Tüte Kaffeepulver im Auto verteilen.

 

Natürlich dran denken, dass man es hinterher auch wieder rausbekommen muss ... ;)

Vielleicht hilft Dir ja das:

http://www.MOTOR-TALK.de/.../...her-geruch-entfernen-t2514074.html?...

 

http://www.MOTOR-TALK.de/.../raucher-auto-reinigen-t1392890.html?...

http://www.MOTOR-TALK.de/.../...rzfristig-geruchsarm-t1446651.html?...

 

Wurde hier nämlich schon ein paar mal behandelt.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

mfg

naidhammel

Zitat:

Original geschrieben von cappo1

Zitat:

Original geschrieben von 0-100

Habe gute Erfahrung mti Kaffee im Auto gemacht - einfach rein und liegen lassen - nach 1-2 Tagen sollte es merklich besser sein.

Kannst Du mir das bitte näher erklären?

Kaffee in ein Glas (oder ähnliches Gefäß) und für 1-2 Tage (oder auch länger) im Auto liegen lassen, der Kaffeegeruch überdeckt den Geruch.

Wie schon bereits geschrieben, wird ein nicht Raucher den Geruch immer riechen. Um den Geruch vollständig zu entfernen müsstest du sämtliche Sitze und Stoffe reinigen. Viel Erfolg!

Cheers!

Vor dem Kaffee würde ich Essig einsetzen, am besten mal ne flache Schale mit etwas Essig übers Wochenende in den Fußraum stellen. Das zieht sehr viel Geruch auf sich, danach erst den Kaffee nutzen (den am besten schon am Vorabend des ersten bewegten Tages rein, sonst hat man statt Kippen- nen beisenden Essiggeruch in der Nase).

Kommt auch darauf an wie oft in dem Auto geraucht wurde und wie alt das Fahrzeug ist.

Aus einen Auto in dem jahrelang intensiv geraucht wurde wirst du beim besten Willen den Gestank auch mit allerlei Mittelchen oder Reinigungen nie mehr ganz herausbekommen.

Besonders schlimm ist es z.B. wenn ein Ex-Raucherfahrzeug im Sommer von der Sonne aufgeheizt wurde, ein Nichtraucher riecht das dann sofort das es mal ein Raucherfahrzeug war.

Gruss,

Klaus

Habe im vergangene Sommer ein Raucherauto (darin wurde 13Jahre lang gerauch) gesäubert.

Zuerst alles was lose ist, rausnehmen und trocken aussaugen. Anschließend besorgst du dir einen guten All Purpose Cleaner, z.B. den Meguiars APC, dazu eine Flasche mit Schaumsprühkopf, eine Polsterbürste, sowie diverse Pinsel und Mikrofasertücher. Ein Sauger der auch Nässe verträgt ist ebenfalls Pflicht.

Dann baust du die Vordersitze aus. Nun wird jede sich im Innenraum befindliche Fläche, Ecke oder Ritze mit dem APC gereinigt und getrocknet. Also alle Armaturen, Verleidungen, Ablagen, wirlklich alles! Bist du damit fertig kannst du dich Teppich und Polstern widmen. Großzügig mit APC einsprühen und kräftig mit der Polsterbürste durchreiben, dann absaugen und ggf. wiederholen. Zum Schluss mit einem Handtuch abreiben und trocknen lassen. Nun kannst du die Sitze wieder einbauen.

Ist zwar eine aufwändige und mühsame Arbeit, danach ist der Innenraum allerdings frei von Gestank und Tabakresten.

Zitat:

 

Ist zwar eine aufwändige und mühsame Arbeit, danach ist der Innenraum allerdings frei von Gestank und Tabakresten.

Diese Erfahrung habe ich auch gemacht.

Selbst langjährige Raucherautos lassen sich mit etwas Mühe so aufbereiten, dass keine Normalnase mehr etwas riecht / sieht.

 

Ähnliche Themen