ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Rasseln, Schnarren, Klappern unter 1500u/min 6 Gang - DSG

Rasseln, Schnarren, Klappern unter 1500u/min 6 Gang - DSG

VW Golf
Themenstarteram 3. Juli 2018 um 21:53

Hallo zusammen,

seit 850km bin ich Besitzer eines Golf 7 GTI, erste Hand, Neuwagen.

Es ist der 230PS, BJ2018 mit 6 Gang DSG.

Nach einigen ersten Fahrten fällt mir auf, dass im untertourigen Bereich und unter Last (4,5,6 Gang jeweils bis 1500u/min) ein sehr helles und lautes Klapper-Rassel-Geräusch da ist. Mir ist es im Tunnel aufgefallen, als ich bei ca 60/70kmh manuell den 5. Gang drin hatte und beschleunigen wollte - es waren ca 1300u/min und ich wollte beschleunigen und es hat einfach sehr komisch geklungen (durch den Schall im Tunnel war das Geräusch super wahrnehmbar), ab 1500/u war dann Ruhe dann hab ich mal in den 6. geschalten dann war es gleich wieder da, bis zur besagten Drehzahl. Bei geschlossenem Fenster ist es nicht direkt wahrzunehmen. Je Mehr Last, umso stärker das Geräusch, gebe ich dosiert Gas aus der niedrigen Drehzahl raus dann ist es nicht, aber habe ich manuell den 5,6 drin, bin bei 1300u/min oder weniger, und gebe dann Gas, dann ist es da.

Man könnte es wie ein rasseln bezeichnen, so wie ein Glücksrad, was gedreht wird, nur etwas höhere Frequenz - komische Beschreibung, aber mir fällt es nicht besser ein.

In Fahrmodus D schaltet das DSG innerorts bei 50-60 KMH in D5 und ist dann bei ca. 1250u/min, also ohne manuelles Schalten. Dann ist der Ort zu Ende, ich beschleunige dosiert oder auch im Ort noch, wenn man kurz Gas gibt (viertel bis halb Last), D5 bleibt, und das Geräusch ist da, bis er über 1500 ist.

Szenario ohne manuelles Schalten quasi, wo ich nichts für kann.

Es klingt vielleicht auch als würden 2 Kunststoffschalen aneinander vibrieren. Schwer zu beschreiben.

Sobald über 1500u/min anliegen, verschwindet es restlos, meiner Meinung nach.

Bevor ich die Werkstatt dran rumwerkeln lasse, frage ich erstmal hier bei euch - vielleicht hat einer ähnliches Symptom oder es ist vielleicht auch einfach normal...

Es kann aber doch meiner Meinung nach nicht sein, dass man unter 1500u/min nicht beschleunigen soll, und immer erst einen Gang runter schalten muss? Gerade wenn man im Verkehr mitschwimmt.

Gruß

Patrick

Ähnliche Themen
35 Antworten

Das Thema Rasseln bzw Schnarren aus dem Motorraum kenne ich nur vom 6er GTI. Damals war das Gestänge vom Wastegate des Turboladers so konstruiert, dass unter bestimmten Drehzahlen ein Klimpern oder Rasseln aufgetreten ist. Meiner hatte das damals auch. Hört sich so an: https://youtu.be/kPIMUmlRn2k

Beseitigt wurde das Problem mit Hilfe einer Clip-Klammer.

Beim Golf 7R hingegen gab es ne Zeit lang Klimpergeräusche, bzw ein Schnarren oder Dröhnen des Soundaktors unter dem Armaturenbrett. Der wurde dann entweder mit Filz unterfüttert, oder abgeklemmt. Hin und wieder wurden auch Dröhngeräusche aus dem Bereich der Spiegelhalterung des Innenspiegels hier im Forum berichtet.

Ich habe bei der Schilderung eher an das Losräderrasseln gedacht. Du kannst mal kontrollieren, ob das Geräusch unmittelbar nach dem Kaltstart (wenn das Getriebeöl noch dickflüssiger ist) nicht oder weniger stark auftritt. Dann wäre das ein Indiz dafür. Die Forensuche kannst du mal mit diesem Begriff füttern.

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 6:55

Hallo, danke für die Antworten.

Auf dem Weg zur Arbeit eben, habe ich es mit kaltem Motor getestet. Man könnte tatsächlich sagen, dass es im kalten Zustand viel weniger laut zu hören ist. Also ich musste mich anstrengen, es da zu hören.

Nach ca 8km der nächste Ort, erneuter Test, rasseln wie verrückt. Und das soll normal sein? Schon etwas makaber wenn man durch einen Ort mitschwimmt, das DSG D5 schaltet und man etwas Gas geben will und das Auto macht Geräusche, als würde gleich was kaputt gehen...

Ich fahre jetzt immer schon innerorts oder in Tunneln mit manueller Schaltung, dass ich immer einen Gang runter gehen kann und immer eine Drehzahl über 1500 habe.

VG

Patrick

Zitat:

@gttom schrieb am 3. Juli 2018 um 23:19:31 Uhr:

Das Thema Rasseln bzw Schnarren aus dem Motorraum kenne ich nur vom 6er GTI. Damals war das Gestänge vom Wastegate des Turboladers so konstruiert, dass unter bestimmten Drehzahlen ein Klimpern oder Rasseln aufgetreten ist. Meiner hatte das damals auch. Hört sich so an: https://youtu.be/kPIMUmlRn2k

Beseitigt wurde das Problem mit Hilfe einer Clip-Klammer.

Beim Golf 7R hingegen gab es ne Zeit lang Klimpergeräusche, bzw ein Schnarren oder Dröhnen des Soundaktors unter dem Armaturenbrett. Der wurde dann entweder mit Filz unterfüttert, oder abgeklemmt. Hin und wieder wurden auch Dröhngeräusche aus dem Bereich der Spiegelhalterung des Innenspiegels hier im Forum berichtet.

das Klimpern war bzw. ist beim 7er R aber auch der Turbolader, woraufhin sogar Lader getauscht wurden. Kommt angeblich aus dem Bereich der Wastegateklappe, die durch Abgasschwingungen zum Schwingen angeregt wird. Manche haben die Abgasschwingungen durch Einbau einer anderen Downpipe auch insofern beeinflussen können, dass man es nicht mehr hören könnte.

Zitat:

@patz223 schrieb am 4. Juli 2018 um 06:55:26 Uhr:

 

...Nach ca 8km der nächste Ort, erneuter Test, rasseln wie verrückt. Und das soll normal sein?

Wie hört sich das denn an wenn du vor geöffneter Motorhaube mit laufenden Motor stehst... irgendein Unterschied?

Wenn nicht, dann erstmal "einfahren" und das Drehzahlband nutzen - Vielleicht auch mal den S-Modus nach 1000 KM

An sonsten... mach dich nicht verrückt und fahr damit zum Händler, so wie es aussieht ist es ja reproduzierbar!

Garantie und gut ist ;)

Mal so nebenbei.. meiner (GTI) hört sich auch komisch an, wenn ich bei so niedrigen Drehzahlen (untertourig) "gas" gebe und dabei verhindere, das der Gang in ein "logisch" kleinderen gewählt werden kann. Mein Tipp, gib ihm "freiraum/luft" zum "Atmen" -> lass es auf Automatik... ist sinnvoller und so kannst du auch noch Sprit sparen :)

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 14:23

@RoboDice Das Geräusch ist nur beim fahren da .. Wenn ich N drin habe, nichts zu hören, auch nicht beim Gas geben.

Ebenfalls nicht bei geöffneter Haube...

Ich versuche das Geräusch mal aufzunehmen, so gut es geht. Ansonsten werde ich mal noch 1000-2000 km fahren, bevor ich in die Werkstatt gehe? Vielleicht das Beste.

Aktuell bin ich bei 1100 KM.

Den S Modus habe ich noch nicht verwendet, allgemein bin ich bis jetzt fast nur "sehr schlapp" unterwegs, bezüglich schonend einfahren.

@i need nos Dass der Lader bereits bei Auslieferung des Autos kaputt ist? Meinst du?

Also "schonend" ist bestimmt das falsche Wort ;)

Einfahren heißt für mich Teillast fahren und durchaus auch mal etwas zügiger... vor allem das Drehzahlband benutzen... auch mal bis 5000, du hast ja die ersten 1000 km drauf!

Fordere mal ein paar PS... eine wenig befahrene AB-Strecke suchen und mal kurz drehen lassen...

Das soll nicht heissen das es dadurch besser wird, vielleicht ist ja wirklich was nicht in ordnung... aber nur untertourig fahren... dafür ist der GTI aber auch nicht gemacht ;)

Zitat:

@patz223 schrieb am 4. Juli 2018 um 14:23:06 Uhr:

 

@i need nos Dass der Lader bereits bei Auslieferung des Autos kaputt ist? Meinst du?

das ist kein Defekt im technischen Sinne, sondern eine Eigenschaft, die das Auto bereits ab Werk hat;)

Ich hab's das erste Mal gehört, als ich in WOB aus der Übergabehalle gefahren bin;)

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 16:53

Hallo zusammen,

ich habe jetzt das Handy auf die Batterie geschnallt und bin gefahren, in der Hoffnung, es ist zu hören.

Naja, ein Soundfile ist entstanden, natürlich sind die Motorgeräusche sehr laut, aber ich konnte es nun mal auf Youtube laden und nenne euch jetzt die Zeitstempel, an denen man es meiner Meinung nach hört.

Einmal ab 0:44, sehr deutlich finde ich dieses Geräusch:

https://youtu.be/xJaRFEK0MWk?t=42

Einmal ab 0:57

https://youtu.be/xJaRFEK0MWk?t=56

Und einmal ab 1:35

https://youtu.be/xJaRFEK0MWk?t=97

Der Rest ist nicht sehr aussagend, jedoch die 2 bis 3 Stellen wie ich finde hört man dieses Rattern. Das sind jeweils diese Momente, wo das DSG Gang 5 und 6 hatte und ich aus diesem Gang heraus beschleunigen wollte, Drehzahl bei allen 3 Stellen unter 1500.

@Florian333 @RoboDice @i need nos

Viele Grüße

am 4. Juli 2018 um 18:37

Das hört sich ja an wie die " Peterburger Schlittenfahrt " :D

Wird der böse Putin doch nicht auch schon die DSG 's verwunschen haben ... ;)

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 18:53

Klingt alles etwas völlig abgedreht, ich weiß :-D Mir war nur wichtig, dass man das Geräusch irgendwie raushören kann.

Haha... "Willkommen in der Geisterbahn" :) :D

Ich denke im Moment, das der Turbo seine Arbeit aufnehmen möchte und dann kurz vorher der "stecker" gezogen wird (Gas wieder weg)

Auf Deutsch, der Motor fühlt sich überhaupt nicht wohl wenn der untertourig den Fuß zu spüren bekommt.

Mal sehen was die anderen sagen :)

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 21:20

@robodice Du musst genau in Sekunde 44-45 hören, erster Link. Da hörst du ein klares rattern (wie wenn was aufeinander klappert) - noch knapp bevor der Turbo anfängt.

Den Turbo nicht beachten, darum geht es ja nicht in dem Falle so direkt, ist halt ein Nebeneffekt im Sound-File. In Sek 44-45 war ich im übrigen auch auf Landstraße, Tempo 70, D6 und wollte Gas geben, um das Tempo zu halten. Und da klappert es schon. In ca. Sekunde 49 war der Motor dann bei ca. 1700u, rasseln weg. Dann folgt Gaswegnahme durch mich -> Schubbetrieb

am 5. Juli 2018 um 8:48

So deutlich habe ich das auf einer Aufnahme nie vorher gehört. Jetzt weiß ich wie sich Loseräder anhören.

Derartiges hatte ich bei meinem DQ200 nie.

Das Problem bei euch ist meist daß ihr entweder Autos mit Garantieanspruch oder Leasing habt.

Da sollte man nichts dran rühren.

Nach meiner Meinung könnte man das Problem durch Wahl eines anderen Öles mit erweiterter Warmviskosität eventuell lösen. Das DSG DQ200 ist ja technisch ein normales Schaltgetriebe .

Noch ein Tipp: Es könnte sein daß der Getriebeölstand knapp bemessen ist. Werksseitig wird eher weniger eingefüllt weil das die Panschverluste reduziert ( und natürlich Öl spart ).

Ist der Ölpegel relativ niedrig am unteren Limit wird die oberste Getriebewelle nicht so gut durch Schleppöl versorgt.

Das Öl dämpft Räderschwingen welches durch Spiel entsteht.

Mit Sicherheit klappern Zahnräder welche permanent in Öl stehen nicht. So hell klingen nur Räder welche Freispiel ohne nennenswerte Öldämpfung haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Rasseln, Schnarren, Klappern unter 1500u/min 6 Gang - DSG