ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Rasentraktor MTD JE 130 Fahrantrieb

Rasentraktor MTD JE 130 Fahrantrieb

Jinma
Themenstarteram 26. August 2019 um 14:47

Hallo,ich habe hier einen MTD JE 130,da funktioniert die Gangschaltung nicht.Er läuft nur im schnellen Gang,viel zu schnell zum Mähen.Ob die keilriemen falsch aufgelegt wurden,oder was auch immer.ich finde keine Lösung.Das Schaltgestäge bewegt sich einfach nicht.habt Ihr da einen Tip?

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 26. August 2019 um 15:13

Ich weis auch gar nicht,wie das funktionieren soll.Da ist die Antriebsscheibe,die getriebene und 2 Umlenkrollen eine feste und eine zum auskuppeln.Wie soll da eine Gangschaltung funktionieren.

Hallo, denke mal, der MTD hat einen Variatorantrieb. Soll heißen,an kann in einem Bereich die Riemenspannung gering verstellen, das der Vortrieb des Mähers in der Geschwindigkeit geregelt werden kann.

Wurde der Antriebsriemen getauscht?

Meist ist es so das eine falsche Riemenhöhe verantwortlich ist.

 

Dann läuft der Riemen evtl. Auf der Achse/Welle der Riemenscheibe und nicht variabel auf den Flanken der Riemenscheibe.

 

Weiterhin muss es ja auch einen Wahlschalter/ mechanische Betätigung geben um Geschwindigkeit einstellen zu können. Diese ist meisten einstellbar über ein Gestänge.

 

Hoffe geholfen zu haben.

Themenstarteram 27. August 2019 um 5:12

Danke für Deine schnelle Antwort.Den Variator habe ich gefunden.Um sicher zu stellen das er gangbar ist habe ich den ausgebaut.Alles gut beweglich.Die Frage ist nur warum funktioniert die Geschichte nicht.Wenn ich runterschalte wird ja die Spannrolle gelockert und der Riemen auf dem Variator sollte weiterhin gespannt bleiben,eben nur mit geänderter Größe der Riemenscheibe.Leider macht er das nicht.Schalte ich runter bleibt er stehen.Warum????

Hier nochmals der Hinweis auf den Antriebsriemen...oft liegt es an der falschen "Höhe" ....wenn zu hoch, dann kann der Riemen nicht richtig funktionieren und somit auch nicht die Verstellung.

Es gibt oft verschiedene Höhen..von 6,5 bis 11 mm ist alles dabei.

Das Betätigungsgestänge ist auch meist einstellbar....mach mal Foto's und stell diese ein.

Themenstarteram 30. August 2019 um 6:59

Ich habe den langen Antriebsriemen gewechselt 12-7642 (15,88x2463.80).Alles x-Mal überprüft,aber der Riemen zieht überhaupt nicht.Man muss das Pedal mit Gewalt nach hinten ziehen damit der Riemen überhaupt dreht.Das Gestänge ist auf max.Spannung der Spannrolle eingestellt,alle Rollen gehen leicht.Ich habe den Eindruck das das der falsche Riemen ist und zu schmal oder zu flach ist,obwohl der angeblich original ist.Bitte helft mir,ich weis einfach nicht mehr weiter.Mit den Bildern ist das schwierig,da das Mähwerk im Wege ist.

SSpann-und Umlenkrolle
Antriebsscheibe

Bei dem Thema “Original“ ist zu beachten das viele Händler die Riemen einfach umschlüsseln/ausmessen und dann ein Vergleichsprodukt als original liefern.

Muss in deinem Fall nicht sein, ist als Möglichkeit aber zu bedenken.

Themenstarteram 30. August 2019 um 8:21

Wie stelle ich die richtige Größe fest?Ich kann ja nicht einige ausprobieren.

Das ist genau die Herausforderung. Am besten ist den alten ausmessen. Am besten durchschneiden und dann messen. Darauf achten welchen Durchmesser man misst und dann kauft (aussenlängen, innenlänge....)

Und halt auf die Maßeinheit achten.

Die Hersteller geben leider selten Abmessungen an.

Themenstarteram 30. August 2019 um 9:56

Das ist das Problem.Wenn er ein Maß angibt ist das dann Innen-oder Außenlänge.

Ist gekennzeichnet, üblicherweise:

La Aussenlänge

Li Innenlänge

Lw wirklänge (eher fiktiv)

Meines Wissens gibt es keine Standardisierung wenn nix angegeben ist. Im Zweifel nachfragen, Fachhändler weisen i.d.R. alle drei Längen aus.

Ähm, mir ist da grade etwas eingefallen. Kannst du nicht einfach den alten und neuen Riemen übereinander legen?

Mit Hinblick sowohl auf Länge als auch auf Höhe und Länge.

Was steht auf dem Riemen 977"?

Themenstarteram 31. August 2019 um 14:35

Hallo,ich habe jetzt einen anderen Riemen probiert 17x2466,das soll die richtige Länge sein.er fährt auch damit aber nur schnell und eine Stufe langsamer,weiter runter geht es nicht,dann bleibt er stehen.Ich weis einfach nicht mehr weiter.

Themenstarteram 31. August 2019 um 14:49

Ein Gedanke noch.Ich hatte die Vario-Riemenscheibe ausgebaut,kann man die falsch rum einbauen?Oder ist das egal wie rum?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Rasentraktor MTD JE 130 Fahrantrieb