ForumLand Rover
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Land Rover
  5. Range Rover Sport Hybrid

Range Rover Sport Hybrid

Land Rover
Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 14:16

Hallo, stehe vor der Entscheidung, einen Hybrid zu leasen. Im Rennen derzeit Volvo XC 90, Mercedes GLE, Audi Q7 (gibt allerdings noch keine Zahlen, keine Preise) und der RR Sport.

Da der RR für mich der schönste ist, die Frage, ob jemand schon Erfahrungen damit hat. Zufrieden? Echte el. Reichweite? Einschränkungen des Kofferraumes? Leasing-Faktor?

Was ist, wenn die Batterie leer ist? Ausreichend Kraft für den Motor?

Vielen Dank für Antworten.

Ähnliche Themen
104 Antworten
Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 8:02

Sorry, die ersten beiden hatte ich auch gefunden, die halfen mir nicht. der dritte ist gut! Danke.

Aber leider habe ich nichts zum Kofferraum gefunden. wenn sich dazu noch mal jemand äussern könnte. Denn die Kofferraumgröße ist für mich ein wichtiges Kriterium (2 Kinder und Hund.....)

ich würde mich für den Volvo entscheiden

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 8:44

Zitat:

@drmanka schrieb am 2. Dezember 2019 um 08:41:02 Uhr:

ich würde mich für den Volvo entscheiden

Warum??

Zitat:

@Limdoc schrieb am 2. Dezember 2019 um 08:44:51 Uhr:

Zitat:

@drmanka schrieb am 2. Dezember 2019 um 08:41:02 Uhr:

ich würde mich für den Volvo entscheiden

Warum??

Qualität der Verarbeitung ist nach meiner Meinung besser, die Sitze sind top, technisch gut - soll aber auch Probleme mit den Luftfahrwerk haben. Sieht gut aus. Der T8 TWIN ENGINE sicher ganz ausreichend auch ohne Strom in der reserve. Grosses Manko - bald nur 180 km/h spitze.

 

Audi zu wuchtig und habe die Sache mit den Skandal noch nicht der VAG verzeihen, in den neuen GLE passe ich nicht rein - ist mit zu eng. Von Range Rover Velar SVA qualitativ eher enttäuscht - und Autobiography soll für höchste Qualität stehen.

Volvo und RR Sport und zwei Welten, was das formale betrifft. Niemals könnt ich mich optisch mit einem Volvo anfreunden.

Ich bin vor kurzem den RRS Hybrid gefahren, war verwundert über seine Leistung, wenngleich ich den Sound des 4-Zylinder nicht mag. Aufgefallen ist mir die Verzögerung bei der Beschleunigung, wenn man aufs Gas springt, um zu überholen. War für mich extrem irritierend. Bin halt meinen RRS (Diesel) gewohnt.

Ein Hybrid wird es eventuell beim neuen 2021er RR Modell, sofern er 6-Zylinder bietet. RR(S) und 4-Zylinder passt für mich nicht.

Zitat:

@drmanka schrieb am 2. Dezember 2019 um 08:53:55 Uhr:

Zitat:

... Autobiography soll für höchste Qualität stehen.

Versteh ich nicht. Was daran sollte bitte in der Qualität "höher" sein?

Zitat:

@Renschrowa schrieb am 2. Dezember 2019 um 09:09:57 Uhr:

Zitat:

@drmanka schrieb am 2. Dezember 2019 um 08:53:55 Uhr:

 

Versteh ich nicht. Was daran sollte bitte in der Qualität "höher" sein?

sollen bei SVO gemacht werden und ..... ist aber B*llSh*t

https://www.landrover.de/.../special-vehicles.html

und aus diesem Grund die Enttäuschung mit JLR

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 9:50

Kann jemand noch etwas zum Kofferraum sagen? Versuche, einen Vorführ-Hybrid zu bekommen. werde dann berichten. Auch den GLE werde ich am Mittwoch fahren, Audi habe ich, nur Hybrid steht aus. Noch nicht zu konfigurieren. Volvo ist der günstigste, aber .... gefällt mir nicht wirklich. Auch die Lösung mit den Antrieben (Allrad nur bei Kombiniation Verbrenner und Elektro) gefällt mir nicht....

Zitat:

@Limdoc schrieb am 2. Dezember 2019 um 09:50:03 Uhr:

Kann jemand noch etwas zum Kofferraum sagen? Versuche, einen Vorführ-Hybrid zu bekommen. werde dann berichten. Auch den GLE werde ich am Mittwoch fahren, Audi habe ich, nur Hybrid steht aus. Noch nicht zu konfigurieren. Volvo ist der günstigste, aber .... gefällt mir nicht wirklich. Auch die Lösung mit den Antrieben (Allrad nur bei Kombiniation Verbrenner und Elektro) gefällt mir nicht....

...ein KFZ sollte einem schon gefallen, sonst macht es nicht glücklich - aber nur nach dem Äusseren gehen macht ja auch nicht glücklich.

Zitat:

@Limdoc schrieb am 2. Dezember 2019 um 09:50:03 Uhr:

Kann jemand noch etwas zum Kofferraum sagen?

Ohne jetzt selbst eine RR-Hybrid gefahren zu sein, aber laut Datenblatt ist der Kofferraum beim (RR(S))-Hybrid kleiner als bei den konventionell motoriserten Modellen, da die Batterie unter dem Kofferraumboden sitzt und dieser wohl etwas höher baut. Leider entfällt dadurch auch der Raum unter dem Kofferraumboden (Reserveradmulde).

Generell ist der RR kein "Raumwunder", aber für vier Personen plus Hund ausreichend. Ich bin selbst drei Jahre den RRS (vor-FL) mit dem SCV8 gefahren und war mit dem Kofferraumvolumen zufrieden.

Am besten du fragst mal @DaimlerDriver. Der fährt zwar einen RR-Hybrid und hat auch die sperrige vollelktrische Rückbank drin, kann dir aber ggf. was zu den Unterschieden zwischen Hybrid und Non-Hybrid sagen.

Zitat:

@drmanka schrieb am 2. Dezember 2019 um 09:44:22 Uhr:

Zitat:

@Renschrowa schrieb am 2. Dezember 2019 um 09:09:57 Uhr:

 

sollen bei SVO gemacht werden und ..... ist aber B*llSh*t

https://www.landrover.de/.../special-vehicles.html

und aus diesem Grund die Enttäuschung mit JLR

SVO ist halt ein Marketing-Gag für Leute, die nicht genug von "individuell" bekommen und sich noch deutlicher von anderen unterscheiden wollen. Da steigen die Hersteller dankbar ein und verdienen hervorragend dran. Die Fahrzeuge kommen fertig dort hin, Komponenten werden teilweise wieder demontiert und händisch durch luxuriösere, neue ersetzt. Eine Qualitätssteigerung kann man da nicht erwarten, man muss hoffen, dass keine Fehler gemacht werden, die bei industrieller Fertigung eher nicht entstehen. Menschen machen Fehler.

Zitat:

@Renschrowa schrieb am 2. Dezember 2019 um 11:11:32 Uhr:

Zitat:

@drmanka schrieb am 2. Dezember 2019 um 09:44:22 Uhr:

 

SVO ist halt ein Marketing-Gag für Leute, die nicht genug von "individuell" bekommen und sich noch deutlicher von anderen unterscheiden wollen. Da steigen die Hersteller dankbar ein und verdienen hervorragend dran. Die Fahrzeuge kommen fertig dort hin, Komponenten werden teilweise wieder demontiert und händisch durch luxuriösere, neue ersetzt. Eine Qualitätssteigerung kann man da nicht erwarten, man muss hoffen, dass keine Fehler gemacht werden, die bei industrieller Fertigung eher nicht entstehen. Manchen machen Fehler.

hätte mir wenigstens eine Qualitätskontrolle gewünsch :-(

Zitat:

@Limdoc schrieb am 1. Dezember 2019 um 14:16:39 Uhr:

Hallo, stehe vor der Entscheidung, einen Hybrid zu leasen. Im Rennen derzeit Volvo XC 90, Mercedes GLE, Audi Q7 (gibt allerdings noch keine Zahlen, keine Preise) und der RR Sport.

Da der RR für mich der schönste ist, die Frage, ob jemand schon Erfahrungen damit hat. Zufrieden? Echte el. Reichweite? Einschränkungen des Kofferraumes? Leasing-Faktor?

Was ist, wenn die Batterie leer ist? Ausreichend Kraft für den Motor?

Vielen Dank für Antworten.

Ich fahre seit März einen Range Rover P400e ATB und habe inzwischen 20.000 km auf der Uhr.

Die echte elektische Reichweite liegt zwischen 30 und 50 km. Das hängt deutlich vom Wetter ab, wobei ich am Morgen oft die elektischer Standheizung nutze (die normale kann man sich eigentlich sparen). Die braucht mehr, als mein Stromanschluss zuhause hergibt. So fahre ich oft mit 90-92% los. Die 30+ km sind übrigens nicht Schleichen über die Landstraße, sondern AB und Stadtverkehr in München.

Der Kofferraum ist kleiner als beim Diesel. Es sind 5-10 cm Höhe, die fehlen. Das ist nicht dramatisch, kann aber dazu führen, dass man seinen Koffer nicht stelle kann, sondern legen muss (mittlerer Rimowa ;)). In das Fach unter dem Kofferraumboden passt nicht viel. Da liegt mein Ladekabel.

Ich bin mit dem Range Rover (kein Sport) absolut zufrieden und habe keinerlei Mängel. Auch das Infotainment funktioniert einwandfrei (Das Steuergerät wurde einmal gewechselt, weil es mit dem Softwareupdate nicht kompatibel war. Dasfür musste ich im Sommer einen Tag F-Type fahren). Alles funktioniert stabil, so wie es soll. ich nutze sehr gerne Apple CarPlay. Auch das geht problemlos.

Ich würde den Hybrid aber nicht wegen der zusätzlichen Elektro-PS oder ausschließlich aus steuerlichen Gründen nehmen. Das elektrische Fahren hebt ihn auf einen neuen Komfortlevel. So ein fahrzeug völlig lautlos zu fahren hat schon was. Für Freunde des sportlichen Fahrens ist der P400e die falsche Entscheidung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Land Rover
  5. Range Rover Sport Hybrid