ForumLand Rover
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Land Rover
  5. Range Rover Sport 2021

Range Rover Sport 2021

Themenstarteram 11. November 2020 um 22:19
Beste Antwort im Thema

Doch ab jetzt, denn heute habe ich endlich mein "schwarzes Biest" abgeholt - mein erster Range Rover überhaupt. Bin begeistert, leider war das Wetter schlecht und viel Stau. Wenn das Klappenmodul verbaut ist, stelle ich euch ein vorher / nachher Soundfile ein. Beste Grüße an alle RRS-Treiber :-)

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Wie sieht es aus mit der Zuverlässigkeit? Bzw. Infotainmentsystem

Wertverlust?

LG

Das kann ich dir nach 3 Wochen noch nicht sagen. Ich habe 3 + 2 Jahre Garantie/Gewährleistung inkludiert. Das ist schon mal ein schöner Zeitraum ohne Reparaturkostenrisiko.

Bin immer Erstbesitzer bei meinen FZ und fahre diese entsprechend ein.

Das Info- und Assisystem ist im SVR ggü G63 auf vergleichbarem Niveau; die Bedienlogik über die Satelliten am Lenkrad gefallen mir beim SVR aber besser.

Die G-Klasse könnte wertstabiler sein, aber genau wüssten wir das doch erst bei einem Verkauf in ein paar Jahren.

Hinweis für SVR und Winterbereifung: Habe mir aus UK die Originalfelgen schicken lassen (22" Style 5083 schwarz glänzend). In der Serienbereifung (295/40 R 22) werden weltweit aktuell keine Winterreifen hergestellt. Ich musste jetzt ausweichen auf 285/40 R 22 110W Pirelli Scorpion Winter; die gibt es in der L-Ausführung ( für Lamborghini Urus) bis 270 Kmh. Blöd ist nur, dass man streng genommen eine Einzelabnahme mit Eintragung beim Tüv machen muss/sollte.

Mein SVR-Spontankauf aus dem Schaufenster ist jetzt 1 Monat alt. Die Begeisterung ist überhaupt nicht abgeklungen. Im Gegenteil, denn kurz vor Weihnachten gab es das Sahnehäubchen obendrauf in Form des Klappenmoduls. Nun hört sich das schwarze Biest endlich so an, wie es aussieht!!!

Als Tipp für Nachmacher:

Schwierigkeitsgrad: Niedrig

Spezialwerkzeuge: Nein

Hebebühne: Nein (aber hilfreich)

Zeitaufwand: 2 Std. bei Erstmontage (mit Übung die Hälfte)

Kosten: Modul 300€ (bei Selbstmontage)

FAZIT: Lohnt sich!!!!

Ich habe ein paar Bilder angehängt. Die Schürze und der Diffusor sind zu entfernen; die Endtöpfe sind auszuhängen, um an die Steckverbindungen der Klappenstellmotore zu gelangen.

Das Modul habe ich auf daueroffen eingestellt; daher brauche ich bei/nach jedem Neustart keinen Knopf zu drücken. Vor einem Werkstatttermin (oder Kontrolle) reicht ein Knopfdruck, um den Werkszustand wieder herzustellen (was die Lautstärke und Klappenfunktion betrifft).

Der V8 klingt jetzt im Leerlauf und bei niedrigen Drehzahlen und Fahrgeschwindigkeiten präsent und bassig; das typische V8-Brabbeln ist zurück und Musik für die Ohren. In der Werkseinstellung öffnen die Klappen lastabhängig erst ab ca. 70 Kkmh und ab ca. 2500 UPM; also im Prinzip nur außerorts.

Hatte euch versprochen, ein Soundfile einzustellen. Mein Smartphone ist aber nicht in der Lage, das KLangerlebnis im Tieftonbereich realistisch aufzuzeichnen (klingt bei Wiedergabe der Aufnahme dünn).

Bei nächster Gelegenheit lasse ich eine Aufnahme mit einer hochwertigen Videokamera mit externem Mikrofon machen - damit müsste der Sound reproduzierbar sein.

Was mich nach 2250 KM ebenfalls angenehm überrascht hat, ist der Durchschnittsverbrauch von 14,7 Liter je 100 KM bei einem Schnitt von 67 KmH (Stadt 30%/ Landstr. 60%/ BAB 10%). Das ist doch für ein 2,4 to Geländewagen mit 5 Liter V8 ein bemerkenswertes Ergebnis.

Euch Allen ein gutes Jahr 2021

Rrs-svr
Rrs-svr
Rrs-svr
+4

Hast Du schon mal überlegt die Auspuffblenden schwarz lackieren zu lassen?

Mich hat die Chrom-Optik bei meinem Velar gestört, fand es nahezu prollig. Schwarz lackiert fallen die 4 Rohre kaum auf.

Und meiner ist nur dunkelgrau.....

@ottogustav,

Danke für die tollen Bilder und Dein Engagement!

Auf einem der Bilder sieht man jede Menge hitzeschutzummantelte Kabel nebst Steckverbindungen.

War denn da am Unterboden noch ein Schutzblech drüber oder liegen die ungeschützt vor Gischt/Gelände &co. frei?

Allzeit gute und freudige Fahrt!

Ist schön zu lesen neben den ganzen Mängelthreads dass&wie jemand Spass mit dem RRS hat. Sind Momente, bei denen mir mein alter RRD echt fehlt!

Grüßle

Pfeffermühle

@ Pfeffermühle

du meinst sicher Bild 4? Die Aufnahmeperspektive (von unten nach oben) täuscht hier - tiefste Punkte sind die Rohre, das Differential und die voluminösen Querlenkerschwingen - die ummantelten Kabel sind deutlich darüber angebracht und in dieser Lage nicht durch Bodenhindernisse gefährdet (Gischt und Salznebel schon). Eine Unterbodenverkleidung ist in diesem Bereich nicht vorgesehen.

Bleib´dran, irgendwo wartet ein RRS schon auf dich :-)

Beste GRüße

OttoGustav

20201227

Hallo Otto Gustav,

Toller Thread. Habe das gleiche Fahrzeug und ähnliche Erfahrungen. Welcher Hersteller bietet das Klappenmodul an und wie steht es mit der Möglichkeit dieses vom Land Rover Händler einbauen zu lassen? Sprich, erlischt damit die Betriebserlaubnis?

Ich habe dieses verbaut (kenne diese Module für andere meiner FZ - überhaupt keine Probleme in den Jahren)

https://asr-component.de/.../...nsteuerung-rx1-land-rover-le2.html?...

Ein JLR-Händler wird/darf es dir nicht einbauen. Freunde helfen dir sicher. Das Modul kann rückstandsfrei und schadlos wieder entfernt werden.

Wie lange hast du deinen? BIst du zufrieden?

Beste Grüße

OttoGustav

Seit 4.2020. war eine Notlösung, da ich einen 2019 rr sva lwb hatte, den ich rückabwickeln musste aufgrund unzähliger Mängel. LR war nur mit der außergerichtlichen rückabwicklung einverstanden, sofern ich bei LR bleibe. Da ich diese Marke prinzipiell favorisiere habe ich mich dann für einen svr entschieden, da mir Leistung wichtig ist. Könnte nach meinem Geschmack mehr sein, aber 288 hatte ich schon mal erreicht. Meckern auf hohem Niveau :-). Der einzige Range, der nicht abgeriegelt ist. Was mich stört, ist das infotainment, welches nicht up to Date ist. Denke, dass das mit dem neuen Pivi in der nächsten generation besser wird. Ebenfalls ärgert mich, dass meine Kids hinten darben müssen. Es gibt nichts hinten. Gar nichts. Das ist schade und wird mich wohl wieder zum rr bringen. Bis dahin genieße ich die Performance, Straßenlage,Sportlichkeit und Sound in diesem außergewöhnlichen Fahrzeug. Schade, dass LR nicht so etwas als rr baut. Der rr sva swb kommt da nicht ansatzweise ran. Alternativ wünschte ich mir einen vollausstattungsfähigen svr mit allem, was eigentlich für jeden Range Standard sein sollte: massagesitze, funktionierende Sitzheizung und Kühlung, Bildschirme hinten und bessere Sitze. Ebenfalls vorne und hinten. Die paar Kilo mehr könnten nach meinem Gusto durch mehr Leistung abgefangen werden. Vg.

Sehr interessante Vorgeschichte, gut beschrieben und daher auch für mich nachvollziehbar -wohl wahr, für Kids gibt es hinten nichts; dafür aber für den Fahrer umso mehr :-)

Infotainment hat bei mir keinen gehobenen Stellenwert; Assistenten sind fast immer abgeschalten; Fahrfreude soll er machen, wann immer die Verkehrsverhältnisse dies erlauben. Leistung kann man nie genug haben, gegensätzlich beim Fahrzeuggewicht.

Ob aus dem Jaguar (Ford) V8 Kompressormotor wesentlich mehr Leistung zu generieren ist, kann ich nicht abschätzen. Der aktuelle Motor ist zuverlässig und standfest, wird aber Dank Brüssel nicht überleben können.

E-Boost bedeutet eine weitere Gewichtszunahme - ich hätte es gern anders herum :-)

Der RR SVA kommt doch frisch überarbeitet im nächsten Jahr - vielleicht ist dein Wunschauto dabei.

Beste Grüße

OttoGustav

Zitat:

@ottogustav schrieb am 17. Dezember 2020 um 13:39:57 Uhr:

Hinweis für SVR und Winterbereifung: Habe mir aus UK die Originalfelgen schicken lassen (22" Style 5083 schwarz glänzend). In der Serienbereifung (295/40 R 22) werden weltweit aktuell keine Winterreifen hergestellt. Ich musste jetzt ausweichen auf 285/40 R 22 110W Pirelli Scorpion Winter; die gibt es in der L-Ausführung ( für Lamborghini Urus) bis 270 Kmh. Blöd ist nur, dass man streng genommen eine Einzelabnahme mit Eintragung beim Tüv machen muss/sollte.

Nachtrag und glasklare Empfehlung für alle SVR-Treiber: 22"er Pirelli Scorpion Winter in L-Ausführung (bis 270 Kmh). Nach 1000 KM mit diesen WR bin ich schwer begeistert. Der Nassgrip ist Scorpion-typisch auf höchstem Niveau; der Grip und ganz besonders die Lenkpräzision bei trockenem Belag ist beeindruckend. Da hat Pirelli im Auftrag von Lambo für den Urus einen richtig guten und flankenstabilen WR konstruiert - wie geschaffen für SVR und Urus als vollwertige Fullsize-Power-SUVs (auch wenn dem SVR 65 PS fehlen ggü Urus) Fazit:Lohnt sich!!!

Beste Grüße

OttoGustav

Zitat:

@ottogustav schrieb am 30. November 2020 um 13:08:16 Uhr:

Das "schwarze Biest" von vorn mit dem sagenhaften Laserlicht...

Habe vor 4 Jahren meinen RRS verkauft und einen X5 gekauft. Seit dem spare ich wieder für einen RRS!!

Glückwunsch zu deinem Biest.!

Danke Dir - und ja, mein SVR ist auch mit WR im Pulverschnee ein richtiges "schwarzes Biest" - jeden Tag Freude damit.

Und schau mal auf diesen Forenbeitrag - interessanter Wechsel zum RRS. Du vielleicht der Nächste?????

Beste Grüße

OttoGustav

https://www.motor-talk.de/.../...er-sport-eure-meinungen-t7036048.html

Mein SVR ist jetzt 1 Jahr alt und hat mich über diese 15.000 Km begeistert. Keine Störungen - keine Mängelansage im Rahmen der ersten Jahresinspektion - ein wunderbarer Wagen. Diesen Spontankauf habe ich keinen Moment bereut.

Euch Allen einen besinnlichen Jahresausklang in "verrückzen" Zeiten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Land Rover
  5. Range Rover Sport 2021